Mittwoch, September 28, 2022
StartSPORTDarius Slaytons Zeit als Riese könnte bald vorbei sein

Darius Slaytons Zeit als Riese könnte bald vorbei sein

- Anzeige -


Die New York Giants haben derzeit mit mehreren Problemen im Wide Receiver Room zu kämpfen.

Nach einer Nebensaison und einem Trainingslager voller Potenzial ist der Raum nun voller Verletzungen und Minderleistungen.

Da die Giants ihren Kader bis Dienstag auf nur 53 Spieler reduzieren müssen und eine Fülle von Passfängern auf dem Kader stehen, glaubt ein bemerkenswerter Empfänger, dass seine Zeit in New York bald vorbei sein könnte.

Darius Slayton, Wide Receiver im vierten Jahr, spielt möglicherweise bald für ein anderes Team.

Da der Wide Receiver Room der Giants jetzt voller Tiefe ist, besteht eine echte Chance, dass sie sich von Slayton entfernen. Dem Wide Receiver im vierten Jahr werden in dieser Saison 2,5 Millionen US-Dollar fällig, Geld, das das Team derzeit nicht hat. Indem sie Slayton entweder handeln oder kürzen, würden sie dieses Geld freisetzen. Angesichts der aktuellen Tiefenprobleme sowohl entlang der Sekundär- als auch der Offensivlinie könnte dies dazu beitragen, diese Lücken zu füllen.

Es gibt Spekulationen, dass ein Handel der Weg sein könnte, den die Giants in Bezug auf Slayton einschlagen könnten. Laut Adam Schefter von ESPNDie Giants haben Gespräche mit Teams über einen möglichen Deal rund um den Passfänger geführt.

Zusammen mit diesen Spekulationen hat Cheftrainer Brian Daboll deutlich gemacht, dass das Team offen für Trades ist.

Wenn ein Handel kommen sollte, würde es bald passieren. Mit den Giants in der Position, in der sie sich derzeit befinden, scheint es so gut wie unmittelbar bevorzustehen.

ALLE Neuigkeiten von Giants direkt in Ihren Posteingang! Abonnieren Sie hier den The Aktuelle News on Giants-Newsletter!

Nach dem letzten Vorsaisonspiel der Giants sprach Slayton mit Reportern. Ein Großteil des Gesprächs drehte sich um Slaytons aktuelle Stellung im Team.

Laut Patricia Traina von Land der RiesenSlayton erklärte: „Jedes Jahr ist es so, als ob ich das zum vierten Mal mache, ich mache mir deswegen nicht zu viel Stress. Am Ende des Tages, wenn es für mich bestimmt ist, hier zu sein, werde ich hier sein. Wenn nicht, werde ich es nicht tun.“

Mit einem Giants-Raum voller talentierter Spieler wusste Slayton, was diese Nebensaison für seine Zukunft bedeutete. Er fuhr fort: „Ja, ich habe das Gefühl, dass andere Jungs bestehen können, wenn sie in Vertragsjahre oder ihr viertes Jahr gehen. Ich habe das Gefühl, ich hatte ein kleines Beispiel, denke ich. Das war nicht das Wort, nach dem ich gesucht habe, aber sicher. Ein Beispiel dafür, wie es ist und wie man damit umgeht. Mal sehen was passiert.“

Während Slayton im Training gut spielte, hatte er in der Vorsaison Probleme. Er verzeichnete nur einen Empfang für 17 Yards, während er in zwei Vorsaison-Spielen spielte.

Er wurde auch während eines Großteils des Trainingslagers in die Offensive der zweiten Mannschaft delegiert. Während er bei dieser Einheit war, machte er immer noch große Spiele. Aber er wurde auf der Tiefenkarte immer noch von mehreren anderen Empfängern übertroffen.

Slayton hatte während der gesamten Vorsaison mit einer Oberschenkelverletzung zu kämpfen, was zu einigen seiner Kämpfe beitrug.

Aber mit seinen Kämpfen konnten Spieler wie Alex Bachman und David Sills aufsteigen und den Giants möglicherweise einen weiteren Grund geben, weiterzumachen.

Die Giants haben Darius Slayton in der fünften Runde des NFL-Entwurfs 2019 hinzugefügt. Er kam als Rookie auf die Bühne und erzielte 48 Receptions für 740 Yards und acht Touchdowns. Aber er hatte Mühe, in den beiden Spielzeiten seitdem so effektiv zu sein.

Seit 2020 hat Slayton 76 Empfänge, 1.090 Empfangshöfe und fünf Touchdowns verzeichnet. Aber er hatte auch 12 Drops, von denen sechs in jeder Saison kommen.

Viele der Probleme mit Slaytons Produktion könnten auf ein schlecht geführtes Vergehen der Giants zurückgeführt werden. Er kämpfte 2021, wie fast jeder andere Spieler in der Offensive.

Trotzdem schafft er es immer wieder, ein Lichtblick in dieser Gruppe zu sein.

Wenn Slaytons Zeit bei den Giants bald zu Ende geht, steht außer Frage, dass er mit einem anderen Team nicht aufblühen wird. Dank seiner Schnelligkeit und Spielmacherfähigkeit hat er die Chance, immer dann zu spielen, wenn der Ball in seinen Händen ist.

Und mit nur 25 Jahren hat Slayton noch viel guten Fußball im Tank.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare