Freitag, August 12, 2022
StartSPORTDarvin Ham wird „Macht“ haben, kontroversen Schachzug mit Lakers Superstar zu tun:...

Darvin Ham wird „Macht“ haben, kontroversen Schachzug mit Lakers Superstar zu tun: Bericht

- Anzeige -


Der neue Cheftrainer der Los Angeles Lakers, Darvin Ham, wird Berichten zufolge die Macht haben, in der nächsten Saison radikale Dinge mit einem seiner Superstars zu tun.

Laut einem Bericht von Jovan Buha von The Athletic vom 3. August kann Ham Point Guard Russell Westbrook im vierten Quartal auf die Bank setzen. Der frühere Lakers-Trainer Frank Vogel setzte Westbrook im vierten Quartal der Saison 2021/22 einige Male auf die Bank.

„Basierend auf dem aktuellen Kader prognostiziere ich, dass die Schlussaufstellung in etwa so aussehen wird: Davis, Toscano-Anderson, James, Brown und Reaves. Ich denke, Westbrook wird auch oft dabei sein, aber es wird davon abhängen, wie er schießt, wie er Entscheidungen trifft und wie er verteidigt. Lakers-Cheftrainer Darvin Ham wird laut Ligaquellen mehr Macht haben, Westbrook auf die Bank zu setzen “, berichtete Buha. „Das könnte schließlich dazu führen, Westbrook auch aus der Startaufstellung zu entfernen.“

Unter 46 Spielern, die mindestens 1.000 Schüsse abgegeben haben, belegte Westbrook in der vergangenen Saison den 42. Platz in Bezug auf die tatsächliche Schussquote. Der MVP 2016-17 war Zweiter in der NBA bei Turnovers und hatte den sechstschlechtesten effektiven Field-Goal-Prozentsatz in der Liga.

Westbrook startete in der vergangenen Saison in 78 Spielen für die Lakers. Der neunmalige All-Star- und dreimalige Assists-Champion erzielte im Durchschnitt 18,5 Punkte, 7,4 Rebounds und 7,1 Assists. Die Lakers gingen 31-47 in Westbrooks 78 Auftritten.

Ham hat Westbrook seit seiner Übernahme von Vogel mehrfach gelobt. Westbrook war im Juni bei Hams Einführungspressekonferenz und der neue Lakers-Taktiker sagte, er freue sich auf die Zusammenarbeit mit Russ.

„Mach es nicht kaputt. Russell Westbrook ist einer der besten Spieler, die unsere Liga je gesehen hat, und es ist noch eine Tonne übrig im Tank“, sagte Ham. „Ich weiß nicht, warum die Leute dazu neigen, ihn abzuschreiben. Russ und ich hatten einige wirklich, wirklich großartige Einzelgespräche, Mann, und das wichtigste Wort, das meiner Meinung nach aus diesen Diskussionen herausgekommen ist, war Opferbereitschaft. Ich erwarte, dass er derselbe hartnäckige, energiegeladene Spieler ist, der er während seiner gesamten Karriere gewesen ist. Vieles davon kann ihn jetzt ohne den Ball in der Hand haben. Das meiste davon könnte es jetzt in der Defensive haben. Aber auch hier müssen wir Opfer bringen. Es gibt nichts zu erreichen, ohne dass alle Parteien die Last teilen, Opfer bringen, anstatt eins zu eins.“

Laut einem Bericht vom 8. April von Dan Woike und Broderick Turner von der Los Angeles Times respektierte Westbrook Vogel nie, der nach der Saison gefeuert wurde. Westbrook, der Allzeitführer der NBA im Triple-Double, geriet im Trainingslager in einen heftigen Streit mit Vogel, und im Verlauf der Saison 2021/22 wurde es nie besser.

Ham war am 16. Juni zu Gast in der „Dan Patrick Show“ und sprach darüber, wie er Westbrook in der nächsten Saison einsetzen wolle.

„Ich denke, der Spielstil, den wir haben werden, weißt du, all diese Jungs – nicht nur Russ, sondern auch LeBron, AD – sie werden in der Lage sein, die Last zu teilen“, sagte Ham. „Und eine Sache, die ich Russ gegenüber erwähnt habe, ist die Art und Weise, wie ich gebaut bin, den Erfolg, den ich gesehen habe – besonders in letzter Zeit in den letzten neun Jahren und den letzten vier Jahren, in denen ich bei Coach Bud in Milwaukee, auch in Atlanta, aber in Milwaukee war – Eine Sache, die wir immer gepredigt haben und weiterhin als Grundlage unserer Teams predigen werden, ist eine defensive Denkweise, die Fähigkeit, auf hohem Niveau zu verteidigen.

„Und ich habe ihn herausgefordert und er hat die Herausforderung angenommen. Das ist ein Teil des Wortes „Opfer“, das wir verwenden. Und in der Lage zu sein, ihn in verschiedenen Räumen auf dem Boden zu bewegen, wenn wir in die Offensive zurückkehren. Manchmal wird er vom Ball slashing sein. Manchmal spielt er im Dunker. Manchmal wird er Dinge initiieren. Vielleicht postet er ein wenig. Er kann der Screener in Pick-and-Rolls sein.

„Also in der Lage zu sein, seinen Angriffsplan zu diversifizieren, bei dem er den Ball nicht jedes Mal gegen drei Verteidiger auf den Platz schießt und seinen, wie ich in der Pressekonferenz sagte, zur Telefonzelle rennen und ihre Umhänge anziehen muss . Jeder muss in das einbezogen werden, was wir auf beiden Seiten des Balls tun, und ich denke, es wird es einfacher machen, die Belastung verringern und es uns auch ermöglichen, stärker zu werden, wenn die Saison länger wird.“

Westbrook, der im November 34 Jahre alt wird, hat seine Spieleroption bei den Lakers für die nächste Saison erhalten. Er wird 47.063.478 $ verdienen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare