Sonntag, Oktober 2, 2022
StartSPORTDavanate Adams von den Raiders bricht nach historischem Verlust das Schweigen

Davanate Adams von den Raiders bricht nach historischem Verlust das Schweigen

- Anzeige -


Das Heimspiel der Las Vegas Raiders gegen die Arizona Cardinals sollte ein besonderer Tag für Davante Adams werden. Er gab eine halbe Million Dollar für eine Suite aus, damit seine Familie das Spiel sehen konnte, was ein wichtiger Grund ist, warum er dem Team einen Tausch aufzwang. Die Dinge begannen großartig, als Adams den ersten Touchdown des Teams im Spiel erzielte.

Unglücklicherweise für den Star Wide Receiver wäre das der Höhepunkt für ihn. Er fing während des gesamten Spiels nur noch einen Pass und endete mit zwei Fängen für 12 Yards. Es war das erste Mal seit der Saison 2017, als die Green Bay Packers Backup-Quarterback Brett Hundley starten mussten, dass er weniger als drei Catches in einem Spiel hatte.

Die Raiders bauten zur Halbzeit einen Vorsprung von 20 Punkten aus und fielen in der Verlängerung gegen die Cardinals. Adams verzichtete darauf, nach dem Spiel mit den Medien zu sprechen, daher ist es schwierig, genau zu wissen, wie er sich über den historischen Verlust gefühlt hat. Während er die Ereignisse des Spiels noch nicht direkt angesprochen hat, hat der Wide Receiver sein Schweigen auf Instagram gebrochen. Er postete ein Zitat, das besagte: „Ich sage mir jeden Tag: ‚Halte dich an den Plan, alles wird sich ergeben.’“

Basierend auf diesem Zitat klingt es nicht so, als würde sich Adams nicht zu sehr auf den Verlust konzentrieren und glaubt, dass das Team die Dinge umkehren wird. Ob das wirklich so ist, wird die Zeit zeigen.

Die Verteidigung der Cardinals wollte Adams eindeutig davon abhalten, das Spiel zu eröffnen. Sie waren bereit, andere Spieler spielen zu lassen, wollten aber sicherstellen, dass der Star Wide Receiver in Schach war. Das hat in der ersten Halbzeit nicht geklappt, als Darren Waller und Mack Hollins die Abwehr zerrissen. Cheftrainer Josh McDaniels sagte, Arizona habe Adams besser zu einem Nicht-Faktor gemacht als die Los Angeles Chargers letzte Woche.

„Sehen Sie, am Ende des Tages müssen wir produzieren, egal was die Verteidigung tut; ob wir laufen oder werfen“, sagte McDaniels nach dem Spiel. „Sie haben sich entschieden, Davante zu nehmen [Adams] weg ein bisschen mehr, sicherlich als letzte Woche, als die Ladegeräte. Das zwang den Ball zu einigen anderen Leuten. Du hast Mack gesehen [Hollins] hatte einigen Erfolg, und Hunter [Renfrow] und Darren [Waller] Die Verteidigung, die sie bekommen, was auch immer sie tun, wir müssen in der Lage sein, dagegen vorzugehen.“

Die Raiders stehen mit 0:2 auf dem letzten Platz der AFC West. Es war sehr wichtig, dieses Spiel gegen die Cardinals zu gewinnen, da es als eines ihrer leichteren Spiele angesehen wurde. Zwei der nächsten drei Spiele der Raiders finden gegen Teams der AFC West statt. Wenn sie beide Spiele verlieren, stehen sie entweder 1-4 oder 0-5. Das würde jede Chance, in dieser Saison in einem geladenen AFC die Playoffs zu erreichen, ziemlich zunichte machen.

Die Dinge werden nicht einfacher, da die Raiders nächste Woche nach Tennessee reisen, um sich den Titans zu stellen. Sie hatten in der vergangenen Saison die beste Bilanz in der AFC, also steht dem Team ein weiterer harter Kampf bevor. Das Schlagen der Titanen könnte sicherlich dazu beitragen, die Saison zu wenden. Sie folgen dem mit einem Spiel gegen ein Team der Denver Broncos, das zu Beginn der Saison genauso enttäuschend aussieht. Mit einem 2:2-Rekord gegen die Kansas City Chiefs in Woche 5 zu gehen, würde dem Team ein besseres Gefühl für seine Chancen geben.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare