Samstag, Dezember 10, 2022
StartSPORTDer beste Spieler der Jets in Woche 4 ist „dem Hype gewachsen“,...

Der beste Spieler der Jets in Woche 4 ist „dem Hype gewachsen“, sagt Pandit

- Anzeige -


Letzte Woche sorgte eine Kontroverse hinter den Kulissen für Schlagzeilen, nachdem es zwischen dem Trainerstab der New York Jets und dem Star-Defensive Tackle Quinnen Williams zu einem Streit gekommen war.

Nun, ob die Kommentare von Defensivkoordinator Jeff Ulbrich ein beabsichtigter Schuss oder eine „Bush League“ -Fälschung der Medien waren – wie Cheftrainer Robert Saleh es ausdrückte – sie schienen den Youngster in Woche 4 zu motivieren.

Williams war der „bester Spieler auf dem Platz“ gegen die Steelers laut NFL-Experte und „Good Morning Football“-Analyst Peter Schrager, der dem aufstrebenden Verteidiger nach seiner „herausragenden“ Leistung etwas nationale Aufmerksamkeit verschaffte.

Das Lob kam während eines GMFB-Segments namens „Taco ‚Bout It“ am 4. Oktober.

„Quinnen Williams, Woche 3, geht mit seinem Defensive Line Coach Aaron Whitecotton ins Gespräch – sie stehen sich gegenüber“, begann Schrager und gab einige Hintergrundinformationen. „Dann gab es einige Gerüchte oder Geflüster, dass es Probleme gab – es gab keine – dann wurde geredet, ‚Hey Quinnen Williams, du bist eine Top-5-Wahl, du bist eine Pleite.‘ Eine Büste? Quinnen Williams war am Sonntag der beste Spieler auf dem Feld und dafür müssen wir ihm seine Blumen schenken.“

Schrager fuhr fort: „Williams, herausragend gegen die Steelers und er war die ganze Saison über herausragend. Er wird nicht nur dem Hype gerecht, er könnte in dieser Saison der beste Defensive Tackle der AFC sein. Dieser Typ am Sonntag – sechs Tackles, zwei Quarterback-Hits, ein Sack und dann das Spiel, das Sie sich ansehen sollen [where Williams runs down Kenny Pickett to stop a first down scramble].“

„Der Motor stoppt nicht!“ Schrager warb und fügte hinzu, dass er die Erzählung nicht mag, dass es ein Problem zwischen Williams und diesem Trainerstab gibt.

„Das ist Fußball! Das ist Leidenschaft! Quinnen Williams ist ein Kumpel, er hat die ganze Saison über so gespielt, geben wir ihm auch seine Blumen“, schloss Schrager und sagte: „Quinnen Williams, wir sehen dich, du bist keine Pleite, du wirst dem gerecht Hype und noch mehr.“

Analytisch gesehen hat Schrager mit allem, was er sagt, 1.000 % Recht. Abgesehen von Cornerback Brandin Echols, der nur neun Snaps gespielt hat, führt Williams alle Jets-Verteidiger im Pro Football Focus mit einer beeindruckenden Note von 84,8 im Jahr 2022 an.

Dazu gehören ein teamführender 11-Quarterback-Druck – der mit dem defensiven Ende Carl Lawson verbunden ist – und 2,5 Säcke. Ihm wurden auch drei QB-Hits, ein Batted Pass und fünf Defensive Stops mit nur einem verpassten Tackle gutgeschrieben.

Williams hat seine beste Arbeit als Pass-Rusher mit einer Gewinnrate von 13,5 % und einem „PRP“-Durchschnitt von 7,9 geleistet – PFF beschreibt PRP als „eine Formel, die Sacks, Hits und Eiles kombiniert, relativ dazu, wie oft sie den Passanten überstürzen. ” Diese beiden Zahlen stehen sehr solide für die D-Tackle-Position.

Seine Laufverteidigung ist wahrscheinlich der Bereich, der aus analytischer Sicht etwas Arbeit gebrauchen könnte – 3,2 % Stopprate und eine durchschnittliche Tackle-Tiefe von 4,9 Yards – aber die Jets waren 2022 tatsächlich viel besser gegen den Lauf.

Der ehemalige Spielverderber von Alabama spielt in diesem Jahr um eine Vertragsverlängerung, und die Erwartung des Trainerstabs seit dem Trainingslager war, dass Williams in der besten Form seiner Karriere ist. Wenn in den kommenden Wochen endlich alles für den 24-Jährigen zusammenkommt, wäre dies eine große Hilfe bei einem möglichen Playoff-Push der Jets.

Das mag nach einem Auf und Ab in die Saison verrückt klingen, aber Gang Green steht derzeit 2: 2 mit vielen gewinnbaren Spielen auf dem Spielplan. Im Moment ist alles möglich.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare