Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTDer Privatdetektiv beginnt mit der Suche nach dem vermissten Rugbyspieler Hargreaves

Der Privatdetektiv beginnt mit der Suche nach dem vermissten Rugbyspieler Hargreaves

- Anzeige -


Ein Privatdetektiv hat mit der Suche nach dem vermissten Ex-Rugby-League-Spieler Bryn Hargreaves in den Vereinigten Staaten begonnen, da seine Familie befürchtet, dass hinter seinem mysteriösen Verschwinden potenzielle Kriminalität stecken könnte.

Der 36-jährige Hargreaves wurde vor mehr als fünf Monaten von seinem Arbeitgeber als vermisst gemeldet, nachdem er nicht zur Arbeit erschienen war, was eine große Suche durch Polizei und Spürhunde in West Virginia auslöste.

Wiederholte Versuche, ihn aufzuspüren, führten jedoch zu nichts, und seine Familie hat eine GoFundMe-Seite eingerichtet, um Spenden für einen Privatdetektiv zu sammeln, der die Rolle übernehmen soll.

„Die Polizei da drüben tut nichts.“ Bryns älterer Bruder Gareth, 38, sagte. „Es sind ein paar Dinge ans Licht gekommen, die untersucht werden müssen, die vorher noch nicht da waren. Das können wir nur durch einen Privatdetektiv erreichen. Es gibt mögliche Hinweise und Motive, die zu kriminellen Folgen führen könnten.“

Die Nachrichtenagentur PA hat das Büro des Sheriffs von Monongalia County um einen Kommentar gebeten.

Hargreaves, der in der Super League für Wigan, St. Helens und Bradford spielte, bevor er vor zehn Jahren in die USA zog, um in der Öl- und Gasindustrie zu arbeiten, verschwand am 3. Januar spurlos aus seiner Wohnung, und Gareth glaubt, dass er möglicherweise entführt wurde.

„Bryn hatte psychische Probleme und hatte starke Rückenschmerzen von einem Autounfall im Dezember“, sagte Gareth. „Außerdem war er über Weihnachten von seiner Familie getrennt. Die wahrscheinlichsten Szenarien waren, dass er sich entschieden hatte, sich selbst Schaden zuzufügen oder sich entschieden hatte, für eine Weile zu verschwinden und zurückzukommen.

„Aber fünf Monate später sehen diese beiden Möglichkeiten unwahrscheinlicher aus, weil man damit rechnen muss, dass eine Leiche auftaucht. Wir haben sein Bankkonto von der Polizei untersuchen lassen, was zeigte, dass es keine Abhebungen gibt, und seine Brieftasche, sein Ausweis und sein Reisepass sind alle noch in seiner Wohnung, sodass er keinen Zugang zu seinem Bargeld und keinen Ausweis hatte, um zu reisen.

„Also fängst du an, an die andere Möglichkeit zu denken, dass er nicht vorhatte, vermisst zu werden, und dass jemand durch Entführung oder etwas in der Art Einfluss genommen hat. Du fängst an, an all die seltsamen Dinge zu denken, die sich summieren.

„Als die Polizei zu seiner Wohnung ging, war die Tür geschlossen, aber unverschlossen, und die Dusche war noch an. Und in der Nacht seines Verschwindens hatte er bei einem Versandhändler ein paar Flaschen Gin bestellt, die in den nächsten ein bis zwei Tagen geliefert werden sollten.“

Bryns Mutter Maria und sein jüngerer Bruder David, 34, gingen Anfang des Jahres nach Amerika, um bei der Suche nach ihm zu helfen, aber die Saga fordert einen hohen Tribut von der Familie.

„Ich werde nicht lügen, es war ein bisschen ein Kampf“, sagte Gareth, der verheiratet ist und ein 11 Wochen altes Baby und einen Dreijährigen hat. „Wenn wir wieder da raus müssten, würden wir das tun.“

Die Familie hat entschieden, dass die beste Option ein Privatdetektiv ist, der vor einer Woche seine Arbeit aufgenommen hat, und hofft, mindestens 20.000 Pfund aufzubringen, um die Kosten auszugleichen.

„Wenn wir 30.000 Rugby-Liga-Fans dazu bringen können, jeder einen Pfund zu spenden, haben wir alle Mittel, die wir brauchen, um dies zu ermöglichen“, fügte Gareth hinzu. „Wir versuchen, 20.000 Pfund zu bekommen, aber wie lang ist ein Stück Schnur? Bisher sind über 4.500 £ drin, was phänomenal ist und es uns ermöglicht, den Ball ins Rollen zu bringen.“

Gareth sagt, dass das verbleibende Geld an RL Cares gespendet wird, den wohltätigen Zweig der Rugby Football League, der geholfen hat, Marias Reise in die Staaten im Januar zu finanzieren, und sie mit wöchentlicher Beratung versorgt.

Hargreaves spielte für Wigan, bevor er zu St. Helens kam, und er war in der Mannschaft, die 2008 den Challenge Cup in Wembley gewann.

Später wechselte er zu Bradford, beendete das Spiel jedoch im Alter von 26 Jahren, als die Bulls pleite gingen und in die Staaten zogen.

Einzelheiten zur GoFundMe-Website finden Sie hier.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare