Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORTDer vorgeschlagene Handel bringt Lakers einen Punkt von 120 Millionen Dollar nach...

Der vorgeschlagene Handel bringt Lakers einen Punkt von 120 Millionen Dollar nach vorne

- Anzeige -


Die Los Angeles Lakers befinden sich derzeit auf dem 14. Platz der Western Conference der NBA, nur 2,5 Spiele vor den Houston Rockets.

Obwohl Russell Westbrook sich als großartiger sechster Mann erweist und Anthony Davis auf Superstar-Niveau spielt, haben die Lakers aufgrund ihrer schlechten Aufstellung immer noch Probleme, Spiele zu gewinnen. Greg Swartz von Bleacher Report ist daher der Ansicht, dass die Lakers versuchen sollten, über den Handel einen weiteren Ballhandhabungsflügel und ein zusätzliches Zentrum hinzuzufügen, wobei die Charlotte Hornets der ideale Handelspartner sind.

Der Handelsvorschlag von Swartz sieht folgendermaßen aus:

Lakers erhalten: Gordon Hayward und Mason Plumlee

Hornissen erhalten: Russell Westbrook, Max Christie und ein Zweitrunden-Draftpick 2023

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare