Sonntag, Januar 23, 2022
StartSPORTDie 11 besten Spieler für dein FPL-Team in der Doppel-Gameweek 22

Die 11 besten Spieler für dein FPL-Team in der Doppel-Gameweek 22

- Anzeige -


Brentford, Brighton, Burnley, Chelsea, Leicester, Man Utd, Spurs und Watford werden diese Woche alle zweimal spielen

Covid stört die Premier League-Kampagne weiterhin stark, nachdem am Sonntag bekannt wurde, dass Everton gegen Leicester in den TBC-Bereich des Spielplans der Liga verschoben wurde.

Diese Ankündigung wird ein Schlag für die Manager der Fantasy Premier League gewesen sein, die am Vorabend der Transferfrist Everton-Vermögenswerte erworben haben, in der Erwartung, dass sie in der Gameweek 21 zweimal spielen würden. Leicesters wachsende Abwesenheitsliste machte dies aus.

Frustrierend, da eine weitere Verschiebung für die FPL-Manager eine Erinnerung daran war, in dieser unsicheren Zeit das Unerwartete zu erwarten, bevor es in die bisher größte Doppelspielwoche der Saison geht. Zum Zeitpunkt des Schreibens sollen acht Vereine in der Gameweek 22 zwei Spiele bestreiten: Brentford, Brighton, Burnley, Chelsea, Leicester, Manchester United, Tottenham und Watford.

Wann immer eine doppelte Spielwoche im Gange ist, ist es naheliegend, Spieler mit zwei Spielen anstatt mit einem mit Ihren Transfers und/oder Chips, wie der zweiten Wildcard oder dem kostenlosen Treffer, anzuvisieren. Dies bleibt auch in dieser Woche der Fall, aber Manager sollten vermeiden, teure Punktegewinne zu erzielen, wenn sie dies angesichts der Volatilität des Zeitplans im Moment verhindern können.

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, dass Spiele abgesagt werden, nicht hoch wäre, kann man sagen, dass dies nicht die aufregendste Doppelspielwoche der letzten Zeit ist. Weder Manchester City noch Liverpool spielen zweimal, und die Teams, die dies tun, sind entweder in schlechter Form (Burnley, Manchester United, Watford), haben mindestens ein extrem schwieriges Spiel (Brentford, Brighton, Chelsea) oder haben eine Reihe von Schlüsselspielern, die aufgrund von Ausfall nicht verfügbar sind zu Covid, Verletzung oder Teilnahme am Afrika-Cup (Leicester, Spurs).

Watford hat wohl das beste Paar der Spiele auf dem Papier (gegen Burnley und Newcastle), aber die Hornets haben in allen Wettbewerben neun ihrer letzten 10 Spiele verloren. Als Faustregel gilt, verwerfen Sie keine exzellenten Single-Gameweek-Spieler wie Joao Cancelo, Jarrod Bowen oder Diogo Jota, um einen minderwertigen Spieler mit zwei Spielen in Ihr Team zu stopfen. Es werden schließlich noch viele weitere Doppelspielwochen folgen.

Hier ist unser Gameweek 22-Team, das sich ändern kann, sollten Spiele aus dem Kalender gestrichen werden.

Manchester United hat unter Ralf Rangnick keine Bäume ausgerissen und hatte das Glück, dass David De Gea in Topform ist. De Gea hat in fünf Spielen 21 Paraden gemacht, seit Rangnick das Kommando übernommen hat. Obwohl er in letzter Zeit überarbeitet war, blieb er zwei Mal ohne Gegentor und kassierte in seinen letzten fünf Spielen nur dreimal.

Preis: 5,2 Mio. £ Punkte: 76 Spielwoche 22 Spiel(e): Aston Villa (a), Brentford (a)

Da Ben Chilwell für die Saison ausfällt, hat Marcos Alonso den Platz des linken Außenverteidigers bei Chelsea festgenagelt … zumindest bis der Verein einen anderen verpflichtet. Obwohl der spanische Nationalspieler seit seiner Wiedererlangung seines Platzes nicht in Bestform war, hat er in vier seiner letzten sechs Spiele für FPL-Rückkehr gesorgt. Alonso erinnerte an die offensive Bedrohung, die er beim unterhaltsamen 2:2-Unentschieden gegen Liverpool bieten kann, versuchte vier Schüsse und lieferte (eher zufällig) die „Vorlage“ für Mateo Kovacics Wundertor.

Preis: 5,7 Mio. £ Punkte: 71 Spielwoche 22 Spiel(e): Man City (a), Brighton (a)

Ein weiterer spanischer Außenverteidiger mit zwei Spielen in dieser Spielwoche ist Marc Cucurella von Brighton, der sich seit seinem Wechsel von Getafe im Sommer bei den Amex als Liebling der Fans etabliert hat. Nur acht Verteidiger in der Liga haben sich mehr Chancen als Cucurella (mit 21) erarbeitet und er hat in seinen letzten drei Spielen 30 FPL-Punkte erzielt.

Preis: 5,1 Mio. £ Punkte: 65 Spielwoche 22 Spiel(e): Crystal Palace (h), Chelsea (h)

Trent Alexander-Arnold ist derzeit bei der FPL gelb markiert, nachdem er den FA-Cup-Sieg gegen Shrewsbury Town aufgrund eines vermuteten positiven Covid-Tests verpasst hat. Er wird jedoch wahrscheinlich an diesem Wochenende gegen Brentford antreten, nachdem Jürgen Klopp während seiner Halbfinal-Pressekonferenz vor dem Carabao Cup bestätigt hat, dass er zum Training zurückgekehrt ist. Wenn Sie diese Woche lieber einen doppelten Verteidiger der Spielwoche an der Stelle von Alexander-Arnold haben möchten, ist Brighton Marc Cucurella (5,1 Mio. £) sieht eine gute Option aus.

Preis: 8,4 Mio. £ Punkte: 132 Spielwoche 22: Brentford (h)

Lucas Moura ist seit Contes Ernennung einer der beständigsten Spieler von Tottenham und wird eine noch größere Rolle in der Mannschaft spielen, während Son Heung-min nicht verfügbar ist. Der Brasilianer hat in seinen letzten acht Spielen in allen Wettbewerben vier Tore erzielt und in seinen letzten vier Premier-League-Starts insgesamt 30 FPL-Punkte gesammelt. Die Abwesenheit von Son wird sich sicherlich auf den Angriff von Spurs auswirken, aber es wird Lucas‘ Chancen erhöhen, die Masse zu spielen, wenn nicht alle zwei Spiele seiner Mannschaft.

Preis: 6,5 Mio. £ Punkte: 58 Spielwoche 22 Spiel(e): Arsenal (h), Leicester (a)

Gehen Sie bei Leicester-Spielern mit Vorsicht vor. Gemäß Premierinjuries.com, Brendan Rodgers fehlt derzeit wegen Covid, Verletzungen oder dem Afrika-Cup auf 16 Erstklässler, weshalb das Spiel gegen Everton abgesagt wurde. Wenn die Foxes zweimal spielen, ist James Maddison der offensichtlichste Spieler, wenn man bedenkt, dass er in seinen letzten sechs Spielen vier zweistellige Ergebnisse erzielt hat. In den letzten sechs Wochen hat nur Riyad Mahrez mehr FPL-Punkte pro 90 gesammelt als Maddison im gesamten Spiel.

Preis: 6,9 Mio. £ Punkte: 69 Spielwoche 22 Spiel(e): Burnley (a), Sporen (h)

Da Mo Salah und Sadio Mane beide beim Afrika-Cup antreten, liegt die Verantwortung bei Diogo Jota, die Tore für Liverpool zu erzielen, während die beiden auswärts sind. Nur drei Mittelfeldspieler haben in dieser Saison mehr FPL-Punkte als Jota gesammelt, während der Portugiese nur nach Salah mit 10 Toren an zweiter Stelle steht. Brentford hat seit der fünften Spielwoche kein Gegentor mehr auswärts gehalten und jeweils mindestens zwei Gegentore kassiert die letzten fünf Spiele auf der Straße. Die Bienen wurden am Dienstagabend auch von Southampton mit 4:1 besiegt.

Preis: 8,2 m Punkte: 101 Spielwoche 22: Brentford (h)

Chelsea hat zwei knifflige Auswärtsspiele gegen Manchester City und Brighton und muss aus diesen Spielen die maximale Punktzahl holen, um seine schwindenden Titelhoffnungen am Leben zu erhalten. Wenn die Mannschaft von Thomas Tuchel City auf eigene Faust besiegen soll, braucht sie Mason Mount, um in Bestform zu sein. Der Spielmacher rangiert bei FPL-Punkten (95), Toren (sieben) und Assists (sechs) an der Spitze des Kaders von Chelsea. Die Rückkehr zu Fitness und Gunst von Romelu Lukaku sollte die FPL-Aussichten des englischen Mittelfeldspielers verbessern.

Preis: 7,7 Mio. £ Punkte: 95 Spielwoche 22 Spiel(e): Man City (a), Brighton (a)

Nach elf sieglosen Ligaspielen hat sich Brighton vor kurzem wieder auf den Weg gemacht, zwei gewonnen und eines der letzten drei Spiele unentschieden gespielt. Leandro Trossard hat sie am Boxing Day gegen Brentford mit einem gelungenen Finish auf den Weg gebracht und könnte mit einem Anteil von unter zwei Prozent ein großer Unterschied für die Doppelspielwoche sein. Der Belgier ist Brightons Spieler mit der höchsten Punktzahl in der FPL in dieser Saison mit 70 Punkten insgesamt.

Preis: 6,1 Mio. £ Punkte: 70 Spielwoche 22 Spiel(e): Crystal Palace (h), Chelsea (h)

Mit Fragezeichen über die Fitness von Emmanuel Dennis bietet Josh King einen sicheren Weg in Watfords Angriff für ein paar vielversprechende Spiele gegen seine Mitstreiter Newcastle und Burnley. Der Norweger ist seit fünf Spielen ohne Tore geblieben, belegt aber überraschenderweise den dritten Platz unter allen Stürmern für erwartete Tore in dieser Saison, nur hinter Cristiano Ronaldo und Michail Antonio. Watfords erster Gegner Newcastle hat die schlechteste Defensivbilanz der Division, während Burnley in 18 Spielen nur drei Gegentore behielt.

Preis: 5,8 Mio. £ Punkte: 63 Spielwoche 22 Spiel(e): Newcastle (a), Burnley (a)

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare