Sonntag, November 28, 2021
StartSPORTDie 11 besten Spieler für dein FPL-Team in der Gameweek 13

Die 11 besten Spieler für dein FPL-Team in der Gameweek 13

- Anzeige -


Der übersehene Sadio Mane ist einer von drei Liverpooler Spielern, die vor dem Showdown am Samstag mit Southampton in Anfield in die Auswahl dieser Woche aufgenommen wurden

Liebst du es nicht einfach, wenn ein Plan aufgeht? In der letzten Länderspielpause ich befürwortete den Einsatz einer Fünferkette in der Fantasy Premier League aufgrund der hervorragenden Form einer Reihe von Verteidigern in der Liga im Vergleich zu teureren Mittelfeldspielern und Stürmern.

Dieser Rat wurde bestätigt, als alle fünf unserer Verteidiger für Gameweek 12 Punkte lieferten. Trent Alexander-Arnold war die erste Wahl und lieferte 15 gegen Arsenal, aber Reece James (12), Joao Cancelo (12), Sergio Reguilon (neun) und Tariq Lamptey (sechs) lieferten alle.

Einer der leistungsstärksten Verteidiger der FPL der letzten Wochen könnte jedoch für eine längere Zeit an der Seitenlinie stehen. Ben Chilwell, der neben Reece James in den letzten sechs Spielwochen der zweithöchste Spieler im Spiel ist, erlitt beim 4:0-Sieg von Chelsea gegen Juventus Mitte der Woche eine mutmaßliche schwere Knieverletzung.

Vor allem den Verteidigern ist zu verdanken, dass die ausgewählte Elf der letzten Woche zusammen 75 Punkte erzielte, 18 Punkte mehr als im Wochendurchschnitt. Einige von ihnen haben ihren Platz im FPL-Angebot dieser Woche zu Recht behalten.

Wenn man bedenkt, wie rücksichtslos sie am Samstag ein formstarkes Arsenal auseinandergenommen haben, scheint Liverpool das offensichtliche Team zu sein, das an diesem Wochenende ins Visier genommen werden sollte, da sie Southampton in Anfield empfangen. An anderer Stelle hofft Chelsea, Manchester United ohne Manager zu belasten, während Manchester City West Ham im Etihad empfängt.

Der Einsendeschluss für Gameweek 13 ist am Samstag um 11 Uhr, in der folgenden Woche findet eine Spielrunde unter der Woche statt. Hier ist die Startaufstellung dieser Woche, die zum Zeitpunkt des Schreibens genau 83 Millionen Pfund kostet.

Nach fünf Spielen ohne Gegentor behielt Jose Sa sein drittes der Saison gegen West Ham und sammelte dabei zusätzliche Save- und Bonuspunkte. Obwohl die Wölfe nicht so solide waren, wie Bruno Lage es sich gewünscht hätte, hält ihre Neigung, Schüsse auf ihr Tor zuzulassen, zumindest Sa auf Trab, wie seine neun zusätzlichen Sicherungspunkte zeigen. Er ist auch nur einer von zwei Torhütern, die bisher mit Watfords Ben Foster eine Vorlage registriert haben.

Preis: 5,0 Mio. £ Punkte: 48 Spielwoche 13: Norwich (a)

Trent Alexander-Arnold war neben Tyrone Mings der erfolgreichste Spieler der Gameweek 12 und sicherte sich 15 Punkte gegen Arenal, nachdem er seinen fünften und sechsten Assist der Kampagne geliefert und seiner Mannschaft geholfen hatte, ein sauberes Blatt zu halten. Dieser Gewinn bedeutete auch, dass der englische Rechtsverteidiger mit Joao Cancelo auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung der Torschützenkönige rückte. Alexander-Arnold hat sich acht Großchancen erarbeitet – fünf mehr als jeder andere Verteidiger – und liegt mit 20 Schüssen nur noch hinter Joao Cancelo. Weitere Punkte sind auf dem Weg.

Preis: 7,8 Mio. £ Punkte: 79 Spielwoche 13: Southampton (h)

Selbst nach seinen Maßstäben war Joao Cancelos Pass außerhalb des Fußballschuhs in Raheem Sterlings Weg zum Führungstor von City gegen Everton etwas Besonderes. Es war seine fünfte Vorlage der Kampagne und in den vier Spielen, in denen er eine offensive Rückkehr verzeichnete, hat Cancelo 12 Punkte oder mehr erzielt. Die zugrunde liegenden Zahlen von Cancelo sorgen für verwirrende Lektüre; seine fünf Vorlagen stammen aus nur 12 kreierten Chancen, während er 27 Torschüsse erzielte, ohne ein Tor zu erzielen. Stellen Sie sich vor, wie gut er sein wird, wenn er[locateshisshootingboots…[locateshisshootingboots…

Preis: 6,6 Mio. £ Punkte: 79 Spielwoche 13: Westschinken (h)

Ein weiterer Spieler, der in der FPL schnell zu einem Muss wird, ist Reece James von Chelsea, nachdem er in seinen letzten vier Spielen beim Sieg gegen Leicester eine dritte zweistellige Punktzahl erzielte. In den letzten vier Spielwochen hat James unglaubliche 53 Punkte gesammelt, neun mehr als sein nächster Herausforderer Mo Salah. Während dieser Zeit hat der 21-Jährige Alexander-Arnold um Chancen mit dem englischen Rivalen, der jeweils 12 verwaltete, erreicht. Wenn Manchester United gegen Chelsea so schlecht verteidigt wie in Watford, könnte James einen großen Tag haben.

Preis: 6,1 Mio. £ Punkte: 71 Spielwoche 13: Mann Utd (h)

Nach einer Tordürre von zwei Spielen stand Mo Salah in der 12. Spielwoche wieder auf der Torschützenliste und gab einem feinen Konter gegen Arsenal den letzten Schliff. Salah, der am Wochenende von über vier Millionen Managern angeführt wurde, hätte leicht mehr als acht Punkte erzielen können, nachdem er eine große Chance für Diogo Jota geschaffen und einen Versuch aus kurzer Distanz von Aaron Ramsdale erstickt hatte. Salah hat eine hervorragende Bilanz gegen Southampton und erzielte in acht Begegnungen mit ihnen sieben Tore.

Preis: 13,0 Mio. £ Punkte: 125 Spielwoche 13: Southampton (h)

Conor Gallagher war der meistgekaufte Spieler der Gameweek 12 und belohnte seine neuen Manager mit einer Vorlage für Christian Benteke während eines 3:3-Thrillers in Turf Moor. Das Paar hätte fast ein weiteres Tor erzielt und Benteke scheint sicherlich von Gallaghers Blick für einen Pass zu profitieren. In den letzten vier Spielwochen rangiert der Chelsea-Leihspieler bei den mit 13 erzielten Chancen an der Spitze aller Spieler. Mit vier Toren und fünf Vorlagen in 12 Spielen bietet Gallagher einen außergewöhnlichen Wert von nur 6 Millionen Pfund.

PReis: 6,0 Mio. £ Punkte: 67 Spielwoche 13: Aston-Villa (h)

Salahs sensationelle Form hat dazu geführt, dass FPL-Manager Sadio Mane übersehen haben, der in weniger als fünf Prozent der Teams vertreten ist. Ein Tor und eine Vorlage beim 4:0-Sieg gegen Arsenal brachten den senegalesischen Flügelspieler auf 71 FPL-Punkte für die Saison und platzierten ihn hinter Salah auf dem zweiten Platz in der Liste der torgefährlichsten Mittelfeldspieler. Mane war in Heimspielen besonders effektiv und erzielte 47 seiner Punkte in Anfield vor dem Treffen am Samstag mit seinem ehemaligen Arbeitgeber Southampton in Anfield.

Preis: 12,0 Mio. £ Punkte: 71 Spielwoche 13: Southampton (h)

Bernardo Silvas Tage bei Manchester City schienen während des Sommer-Transferfensters gezählt zu sein, aber nachdem er im Verein geblieben ist, hat er sich als wichtiges Mitglied von Pep Guardiola wieder etabliert. Der 27-Jährige hat in den letzten elf Ligaspielen von City begonnen und in den letzten sieben jeweils die vollen 90 Minuten absolviert. Ein Tor beim 3:0-Sieg am Sonntag gegen Everton brachte Silva für die Saison auf vier, was seine Bilanz von 2020-21 verdoppelte, und er setzte seine gute Form beim 2:1-Sieg von City gegen PSG in der Wochenmitte fort.

Preis: 7,2 Mio. £ Punkte: 57 Spielwoche 13: Westschinken (h)

Arsenal wurde nach einer weiteren großen Niederlage gegen Liverpool in Anfield mit einer Beule zu Boden geworfen, aber sie werden zuversichtlich sein, dies am Samstag gegen Newcastle hinter sich zu lassen. Die Elstern haben in dieser Saison die meisten Gegentore (27) in der Premier League kassiert, was für die Besitzer von Emile Smith Rowe eine gute Nachricht sein könnte. Nur Salah und Burnleys Maxwel Cornet haben in den letzten vier Spielwochen mehr FPL-Punkte unter den Mittelfeldspielern erzielt als der junge Spielmacher.

Preis: 5,9 Mio. £ Punkte: 59 Spielwoche 13: Newcastle (h)

Josh King hat sich in Watford schnell zu einem der Favoriten von Claudio Ranieri entwickelt und spielte die vollen 90 Minuten in den letzten vier Ligaspielen der Hornets. Ein Tor gegen seinen Ex-Klub Manchester United am Samstag brachte den Norweger auf vier für die Saison, die alle seit Spielwoche 9 erzielt wurden Watfords bevorstehendes Spiel gegen eine undichte Abwehr von Leicester.

Preis: 5,6 Mio. £ Punkte: 45 Spielwoche 13: Leicester (a)

Bei so vielen anderen Stürmern, die um ihre Form kämpfen, wenden sich die Manager an den zuverlässigen, wenn auch unspektakulären Raul Jimenez, um einen stetigen Strom von Punkten zu erzielen. Jimenez erzielt in der FPL selten hohe Punktzahlen, aber in seinen letzten sechs Starts hat er sechs Angriffsrückkehrer (drei Tore und drei Assists) verzeichnet. Seit Jimenez in Gameweek 6 sein erstes Saisontor gegen Southampton erzielte, hat er 43 Punkte gesammelt, 10 mehr als jeder andere Stürmer im Spiel.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare