Samstag, Oktober 1, 2022
StartSPORTDie Verletzung des Stürmers von Barcelona „sieht nicht gut aus“, gibt der...

Die Verletzung des Stürmers von Barcelona „sieht nicht gut aus“, gibt der Trainer zu

- Anzeige -


Barcelona-Stürmer Memphis Depay hat sich im Länderspieleinsatz für die Niederlande eine Verletzung zugezogen. Der Angreifer musste beim 2:0-Sieg seiner Mannschaft in der Nations League am Donnerstag, 22. September, in der zweiten Halbzeit ausgewechselt werden.

Der niederländische Trainer Louis van Gaal gab nach dem Spiel ein Update zu Memphis und klang nicht besonders positiv. Er sagte, „Es ist schade, dass Memphis mit dieser Verletzung gehen musste, es sieht nicht gut aus und ich sehe ihn am Sonntag nicht gegen Belgien spielen.“

Van Gaal ersetzte zur Halbzeit des Spiels auch Barcelonas Mittelfeldspieler Frenkie de Jong, hatte aber ein positiveres Update über den Niederländer. Er hat Reportern erzählt, „Er fühlte eine gewisse Anspannung in seinen Muskeln, deshalb habe ich ihn ausgezogen, aber Frenkie sagte mir, dass er erwartet, dass er bereit ist, gegen Belgien zu spielen.“

Die Verletzungsnachrichten werden in Barcelona nicht begrüßt, da die katalanischen Giganten im Oktober mit einem hektischen Spielplan konfrontiert sind. Xavis Mannschaft wird in allen Wettbewerben neun Spiele bestreiten, darunter einen Clasico gegen den starken Rivalen Real Madrid.

Barcelona hat auch einige wichtige Spiele in der Champions League zu bestreiten. Die Katalanen werden zweimal gegen Inter antreten und dann den Bundesliga-Meister Bayern München im Camp Nou empfangen.

Folge dem The Aktuelle News auf der Facebook-Seite von Barcelona für die neuesten Eilmeldungen, rUmors und Inhalt!

An der Verletzungsfront gab es weitere schlechte Nachrichten für Barcelona aus Frankreich. Innenverteidiger Jules Kounde musste Mitte der ersten Halbzeit beim Sieg der Bleus gegen Österreich ausgewechselt werden.

Kounde ist seit seinem Wechsel von Sevilla in hervorragender Form für Barcelona, ​​wird aber möglicherweise auch für einige Zeit an der Seitenlinie bleiben. Frankreichs Trainer Didier Deschamps bestätigte nach dem Spiel, dass sich Kounde eine Muskelverletzung zugezogen hat.

Der Verteidiger hat in dieser Saison sowohl als Rechtsverteidiger als auch als Innenverteidiger für Barcelona gespielt, obwohl es erwähnenswert ist, dass Xavi eine Vielzahl von Optionen hat, wenn es um seine Abwehr geht.

Barcelona hat auch Eric Garcia, Andreas Christensen, Ronald Araujo, Gerard Pique und Hector Bellerin zur Verfügung, obwohl Xavi sicherlich nicht will, dass Kounde zu lange ausfällt.

Ousmane Dembele spielte beim Sieg am Donnerstag ebenfalls für Frankreich, aber es gibt auch Bedenken hinsichtlich der Fitness des Stürmers. Der 24-Jährige beendete das Spiel laut Reporter mit Schmerzen Achraf Ben Ayad.

Die Nachricht wird Anlass zur Sorge geben, da Verletzungen während seiner Barcelona-Karriere ein wiederkehrendes Thema für Dembele waren. Der Stürmer schien seine Verletzungsprobleme 2022 hinter sich gelassen zu haben und hatte es geschafft, regelmäßig zu spielen.

Tatsächlich hatten seine verbesserte Form und Fitness zu einem Rückruf in den französischen Kader geführt, und Barca hofft, dass es nicht ein weiteres Problem ist, das Dembele außer Gefecht setzen wird.

Die Mannschaft von Xavi hat noch etwas Zeit, bevor sie nach der Länderspielpause wieder aktiv wird. Barcelonas nächstes Spiel findet erst am Samstag, dem 1. Oktober statt, wenn die Katalanen in La Liga gegen Real Mallorca antreten.

WEITERLESEN: Barcelonas „Mini-Messi“ schlägt Ansu Fati-Torschützenrekord



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare