Samstag, Dezember 10, 2022
StartSPORTDie Warnung von Bucs-Trainer Todd Bowles bewahrheitet sich gegen die Chiefs

Die Warnung von Bucs-Trainer Todd Bowles bewahrheitet sich gegen die Chiefs

- Anzeige -


Inmitten starker erster drei Spiele der Verteidigung der Tampa Bay Buccaneers warnte Cheftrainer Todd Bowles, dass die Leistungen auf Elite-Niveau möglicherweise nicht ewig anhalten werden.

„Frühzeitig [the defense has] war sehr störend, während die Leute versuchen, ihren Stand zu finden“, sagte Bowles am 30. September.

Die Kansas City Chiefs sahen so aus, als hätten sie am Sonntag, dem 2. Oktober, gegen die Bucs-Verteidigung Fuß gefasst, indem sie 41 Punkte bei einer 41: 31-Niederlage gegen Bucs erzielten. Tampa Bay ließ in den ersten drei Spielen 27 Punkte zu, aber die Chiefs erzielten allein in einer Hälfte des Fußballs mehr als das. Das kam von einer Offensive der Chiefs, die in der Woche zuvor 17 Punkte gegen die Indianapolis Colts erzielte.

„Wir haben nicht gut gespielt, wir haben keinen guten Job gemacht, und sie haben uns auf dem ganzen Feld in den Hintern getreten“, sagte Bowles am Sonntag. “Und wir haben ein schlechtes Spiel gespielt, und das fällt auf mich.”

Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes setzte sich durch und schredderte den Secondary für 249 Yards und drei Touchdowns gegen eine Interception. Running Back Clyde Edwards-Helaire traf die Bucs Front Seven für 92 Yards Rushing und einen Touchdown bei 19 Carrys. Die Bucs gaben insgesamt 189 Yards auf. Die Umsätze trugen nur zum Gemetzel bei und verschafften den Chiefs zweimal eine großartige Feldposition, und die Bucs gaben beide Male Touchdowns auf.

„Umsätze hatten nichts damit zu tun“, beharrte Bowles. „Wir müssen situativen Fußball spielen. Unsere Verteidigung der roten Zone war schlecht. Unsere Laufverteidigung war schlecht. Unsere Passverteidigung war schlecht. Third Down war schlecht.“

Bowles sagte, er halte es nur für akzeptabel, ein Field Goal aufzugeben.

Die Verteidigung war zeitweise immer noch auf der Höhe der Zeit, was beinhaltete, dass die Chiefs zweimal gegen Field Goals gehalten wurden. Die Bucs drehten die Chiefs in der zweiten Halbzeit auch einmal um, als Edwards-Helaire einen weit offenen Pass von Mahomes fallen ließ. Sean Murphy-Bunting schlug Mahomes, aber es kam spät im Spiel, als die Chiefs einen Vorsprung von drei Punkten hatten.

Tampa Bay konnte Mahomes die ganze Nacht über nicht konsequent erreichen, da er mit seinen Beinen spielte, entweder um einen First Down zu rennen oder Zeit zu gewinnen, um einen großen Abschluss zu machen. Selbst nachdem Mike Edwards Mahomes in der zweiten Halbzeit entlassen hatte, erholte sich der Chiefs-Quarterback und schleuderte einen tiefen Pass auf das enge Ende von Travis Kelce auf dem dritten Platz.

„Er ist ein verdammt guter Ballspieler. Ich habe großen Respekt vor ihm“, sagte Bowles, der hinzufügte, dass auch die Ausfälle seines Teams eine Rolle spielten. „Der dritte Platz war mindestens 60 %, da bin ich mir ziemlich sicher, und wir haben unsere Aufgaben nicht gut erfüllt oder das Spiel als Trainer und als Spieler angesagt.“

Kansas City verwandelte tatsächlich 70 % seiner dritten Downs in eine 12-17-Performance. Die Bucs erlaubten auch durchschnittlich 5,4 Yards pro Spiel, ein sicheres Rezept für eine gegnerische Offensive, um die Ketten zu bewegen.

„Sie haben einfach einen Weg gefunden, besser zu spielen als wir“, sagte Bowles. „Sie haben härter gespielt, sie haben besser gespielt, sie haben härter gespielt und sie haben das Ballspiel gewonnen. Hut ab vor ihnen.“

Es half auch nicht, dass die Bucs in der Verteidigung zwei wichtige Verletzungen erlitten.

Abwehrspieler Logan Ryan ging in der ersten Halbzeit mit einer Fußverletzung zu Boden. Mitverteidiger Carlton Davis III erlitt in der zweiten Halbzeit einen Stachel. Bowles bot nach dem Spiel keine weiteren Updates zu ihren Bedingungen an.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare