Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORT'Dirtbag' Browns QB Deshaun Watson rief inmitten von Turbulenzen aus

‚Dirtbag‘ Browns QB Deshaun Watson rief inmitten von Turbulenzen aus

- Anzeige -


Die Cleveland Browns und ihr neu erworbener Quarterback Deshaun Watson stehen nach neuen Vorwürfen wegen Fehlverhaltens vor einer neuen Runde von Gegenreaktionen.

Einem Bericht der New York Times vom 7. Juni zufolge traf sich Watson über einen Zeitraum von 17 Monaten zwischen 2019 und 21 mit mindestens 66 verschiedenen Massagetherapeuten. Die Times veröffentlichte aus erster Hand Anschuldigungen wegen sexueller Unangemessenheit, die von Belästigung bis zu Körperverletzung reichten, und wies weiter darauf hin, dass eine 23. Zivilklage eingereicht worden sei und dass eine 24. im Gange sei. Die letztgenannte Klage wurde am Mittwoch offiziell, einen Tag nachdem die Times ihren Artikel veröffentlicht hatte.

Zwei texanische Grand Jurys haben Watson bereits in 10 der Vorfälle von strafrechtlichen Anklagen freigesprochen, ebenfalls laut New York Times. Die neuen Zivilklagen könnten jedoch möglicherweise mehr rechtliche Probleme für Watson und damit auch für die Browns auf der ganzen Linie bedeuten.

Die Entwicklung löste eine Welle heftiger Reaktionen aus, darunter prominente Mitglieder der Sportmedien wie Sal Iacano, der Watson, die Browns-Organisation und die Staatsanwaltschaft von Houston angesichts des Berichts der Times ausschaltete.

Die neuesten Browns-News direkt in Ihren Posteingang! Abonnieren Sie die The Aktuelle News on Browns Newsletter hier!

Im Volksmund unter dem Spitznamen bekannt Cousin Sal in seiner Eigenschaft als Co-Moderator von Fox Bet Live auf FS1, Schöpfer von The Extra Points Podcast Network und langjähriger Mitarbeiter von Jimmy Kimmel Live! – Iacano ging am Dienstag zu Twitter, wo er alle drei Einheiten auf einen Schlag riss.

„Was für eine Überraschung, dass der Dreckskerl über seine Absichten gelogen hat [and] Handlungen während verschiedener Massagen haben auch gelogen, als sie gefragt wurden, ob es andere Frauen gäbe, die möglicherweise spätere Anschuldigungen vorbringen könnten.“ Iacano schrieb. „Die Cleveland Browns [and] Das Büro des Staatsanwalts von Houston ist eine Schande.“

Tony Buzbee, der Anwalt, der die 24 Frauen in ihren Zivilklagen gegen Watson vertritt, bestätigte am Mittwoch, dass er die Houston Texaner in diesen Fällen als Mitangeklagte benennen würde, da das Team angeblich daran beteiligt war, dem Quarterback bei der Buchung von Massageterminen und dem Entwurf der Geheimhaltung zu helfen Vereinbarungen, die die Therapeuten per Pro Football Talk unterzeichnen müssen.

Die Nachricht von neuen Anklägern in Watsons andauernder Saga löste eine öffentliche Debatte darüber aus, ob die Browns-Organisation versuchen könnte, den Handel, der Watson von Houston nach Cleveland brachte, für ungültig zu erklären, was wiederum Watsons historischen Vertrag ungültig machen würde. Die Browns haben Watson im März in ihren Kader aufgenommen, um den vierjährigen Start-Quarterback Baker Mayfield zu ersetzen.

Das Team bestätigte am Freitag, dass es hinter Watson und dem von ihm unterzeichneten vollständig garantierten Vertrag stehen wird, der dem Quarterback in den nächsten fünf Jahren 230 Millionen US-Dollar einbringen wird, so Mary Kay Cabot von Cleveland.com.

Watson wurde 2021 weder gesperrt noch zahlte er Bußgelder. Vielmehr trafen die Texaner eine Teamentscheidung, ihn nicht einmal in einem regulären Saison-Snap zu spielen.

Letztes Jahr war der Quarterback der fünfte in der NFL. Er verbrachte die letzten vier Kampagnen in Houston und wurde in jeder der letzten drei Saisons, in denen er spielte, in den Pro Bowl berufen.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare