Dienstag, Januar 25, 2022
StartSPORTDjokovic "spielt nach seinen eigenen Regeln" in der Visa-Saga, behauptet Tsitsipas

Djokovic „spielt nach seinen eigenen Regeln“ in der Visa-Saga, behauptet Tsitsipas

- Anzeige -


Novak Djokovic spielt laut Stefanos Tsitsipas in seiner australischen Visa-Saga „nach seinen eigenen Regeln“.

Die Nummer 4 der Australian Open 2022 besteht darauf, dass Djokovic den Grand Slam mit seinen Maßnahmen zur Einreise in das Land mit einer Ausnahme für die Covid-19-Impfung gefährdet, trotz klar umrissener Regeln und Vorschriften, die den Spielern von der ATP gegeben wurden.

Djokovic wartet immer noch darauf, ob die australische Regierung darauf drängt, sein Visum erneut zu widerrufen, nachdem sie zugegeben hat, nach einem positiven Covid-Test im letzten Monat irreführende Informationen über seinen Aufenthaltsort gegeben zu haben.

Und Djokovics Entscheidungen scheinen seine Mitspieler mit Tsitsipas entfremdet zu haben, die behaupteten, er habe diejenigen, die den Impfstoff einnahmen, „wie Narren aussehen“ gemacht.

FOLGEN SIE LIVE: Nachrichten von Novak Djokovic – Serbe wartet auf eine neue Entscheidung über das Visum, als er von der Auslosung der Australian Open erfährt

„Sicher hat er nach seinen eigenen Regeln gespielt und etwas getan, zu dem nicht viele Spieler den Mut haben. Vor allem, nachdem die ATP bestimmte Kriterien für die Einreise in das Land bekannt gegeben hatte“, sagte der griechische Spieler WIO-News.

„Niemand hätte gedacht, dass ich ungeimpft nach Australien kommen und die Protokolle, die sie mir gegeben haben, nicht befolgen könnte.

„Es braucht viel Mut und riskiert den Grand Slam. Ich glaube nicht, dass viele Spieler das können. Ich entschied mich, zu gehen und zu 100 Prozent bereit zu sein für alles, was kommen würde, und musste an nichts anderes mehr denken.

„Für mich hat es auf eine Weise funktioniert, für Novak auf andere Weise, bedeutet es nicht, dass meine die richtige und die von Novak die falsche ist. Es ist nur die Wahrnehmung jedes Einzelnen.

„Es gibt zwei Möglichkeiten, es zu betrachten. Fast jeder einzelne Spieler, die Statistiken sagen, dass 90 Prozent der Spieler geimpft wurden und getan haben, was sie tun mussten, um in Australien aufzutreten. Eine Seite davon ist, dass wir die Protokolle befolgt haben, um in Australien anzutreten, und in diesem Teil sehr diszipliniert waren.

„Das andere Gefühl, ich würde sagen, es schien, als ob nicht jeder nach den Regeln spielt. Eine sehr kleine Mehrheit dieses Prozentsatzes entschied sich, ihren eigenen Weg zu gehen. Es lässt die Mehrheit so aussehen, als wären sie alle dumm oder so.“



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare