Mittwoch, Mai 18, 2022
StartSPORTDoc Rivers gibt zu, im 4. Quartal gegen Hitze in Spiel 6...

Doc Rivers gibt zu, im 4. Quartal gegen Hitze in Spiel 6 aufgegeben zu haben

- Anzeige -


Die Miami Heat (4-2) sind zum zweiten Mal in drei Jahren auf dem Weg zu den Eastern Conference Finals, nachdem sie am Donnerstag, den 12. Mai, die Philadelphia 76ers in Spiel 6 mit 99-90 besiegt haben.

Unglücklicherweise für Philadelphia hatten sie keine Antwort für Heat-Star Jimmy Butler, der 32 Punkte, acht Rebounds, vier Assists und zwei Blocks erzielte, oder Max Strus, der seine eigene heiße Phase fortsetzte und 20 Punkte mit 11 Rebounds und fünf Assists erzielte .

Die neuesten Heat-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Heat Newsletter hier!

Machen Sie mit bei The Aktuelle News on Heat!

Das Spiel war zur Halbzeit immer noch knapp, mit dem Heat über die Sixers 49-48. Miami ging jedoch im dritten Quartal auf einen 23-4-Lauf und stieg mit 74-63 ins vierte ein. Während die Sixers ein 20-Punkte-Defizit auf 11 Punkte kürzten und noch 2:47 zu spielen waren, bohrte Gabe Vincent einen bösen Dreier mit den 2:21, die in der Regel verbleiben, und Philadelphia schien aufzugeben.

In den letzten Minuten des Spiels saßen die Sixers-Stars James Harden und Joel Embiid zusammen mit den anderen Startern des Teams auf der Bank. In Anbetracht dessen, dass es sich um ein Playoff-Spiel handelte, bei dem es um Sieg und Heimspiel ging, war es entmutigend zu sehen, dass das Team bis zum Schluss nicht alles gab.

Sixers-Cheftrainer Doc Rivers wurde während der Pressekonferenz nach dem Spiel gefragt, warum er gegen Ende des vierten Quartals dazu übergegangen sei, alle seine Reserven zu spielen, und er gab zu, dass er keinen Grund sah, weiter zu kämpfen.

„Am Ende dieses Spiels kam ich zu dem Schluss, dass wir einfach nicht gut genug waren, um Miami zu schlagen“, sagte Rivers.

Als Rivers gefragt wurde, ob er sich Sorgen um seine Jobsicherheit mache, war der Sixers-Coach nicht in Stimmung. „Ich denke, ich mache einen großartigen Job, und wenn nicht, dann solltest du ihn schreiben. Weil ich mir den Hintern abgearbeitet habe, um dieses Team hierher zu bekommen. Als ich hier ankam, hat uns niemand irgendwo ausgewählt, und auch dieses Jahr wieder das Gleiche. Also, wenn jemand so denkt, schreibe es und ich werde mich dabei sicher fühlen.“

Embiid, der mit einem Bänderriss im Daumen und einer Gesichtsmaske zum Schutz seines rechten Augenhöhlenbruchs spielte, erzielte in Spiel 6 20 Punkte gegen die Hitze und schoss nur 7 von 24. Während Tyrese Maxey 20 Punkte und Tobias Harris 14 erzielte, beendete Harden das Spiel mit 11 Punkten, die alle in der ersten Halbzeit passierten.

The Heat verdient Anerkennung für ihre herausragende Defensivleistung und dafür, dass sie ohne Startpunktwächter Kyle Lowry weiterhin auf einem so hohen Niveau spielen.

„Was dieses Team im Laufe des Jahres gezeigt hat“, sagte Heats Cheftrainer Erik Spoelstra während der Pressekonferenz nach dem Spiel, „ist, dass man unterschiedliche Lösungen finden kann, um zu gewinnen.“

Während Miami ihr Ticket für die Nachsaison erfolgreich gelöst hat, muss Heat Nation warten, bis sie ihren Gegner herausfinden.

Als nächstes treffen die Heat auf den Sieger der Halbfinalserie der Eastern Conference zwischen den Milwaukee Bucks und den Boston Celtics. Die Bucks führen mit 3:2 in Richtung Spiel 6 in Milwaukee, das am Freitag, den 13. Mai stattfindet.

„Man möchte die Schritte auf dem Weg anerkennen“, sagte Spoelstra auf dem Weg zu den Eastern Conference Finals, dem sechsten Mal in den letzten 12 Saisons für die Heat. „Wir machen das seit 27 Jahren, seit Pat [Riley] kam zurück nach Südflorida, neun Konferenzfinale. Es ist nicht einfach in dieser Liga. Und ich wollte, dass jeder in der Umkleidekabine das anerkennt. Es ist nicht alles, aber es ist etwas.“

WEITER LESEN: Sixers Guard on Heat überspringt ihn im Entwurf von 2020: „Du vergisst nie“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare