Samstag, Dezember 10, 2022
StartSPORTDrake London glaubt, dass Falcons jetzt „einfach“ unbesiegt sein sollten

Drake London glaubt, dass Falcons jetzt „einfach“ unbesiegt sein sollten

- Anzeige -


Die Atlanta Falcons starteten in die Saison 2022 mit einer Niederlage gegen die New Orleans Saints mit nur einem Punkt, 27:26 in Woche 1.

Danach verlor das Team knapp gegen die Los Angeles Rams, 30-27 in Woche 2.

Und dann, in Woche 3, erzielten die Falcons ihren ersten Saisonsieg gegen die Seattle Seahawks, 27-23, und brachten das Team zu Beginn der Saison auf 1-2.

Aber laut Falcons Rookie Wide Receiver Drake London hätte das Team Falcons mit einem 3: 0-Rekord in Woche 4 gehen sollen.

„Ich denke, dass jeder in diesem Gebäude weiß, dass wir jetzt leicht 3: 0 stehen könnten“, sagte London kürzlich in einem Interview in der Keyshawn, JWill & Max Show. „[There’s] viele selbst zugefügte Wunden, die wir zu reinigen versuchen, und sobald wir diese gereinigt haben, denke ich, dass wir den Ball ins Rollen bringen werden.

Die Falcons konnten ihren Schwung in Woche 4 beibehalten, als sie die Cleveland Browns mit 23:20 besiegten.

Es ist normal, dass ein Rookie in seinem ersten Jahr Probleme hat, wenn er den Sprung vom College zum Profi schafft, weil die Spieler viel klüger, schneller, größer und stärker sind.

Und bisher hat London diesen Übergang wie ein Kinderspiel aussehen lassen.

„Es hat Spaß gemacht, ich meine, es hatte seine Herausforderungen“, sagte er, „und es wird immer noch seine Herausforderungen haben, aber jetzt [I’m] Ich navigiere mich einfach durch und ich denke, dass ich dabei einen anständigen Job mache.

London spielte gegen Cleveland keine sehr große Rolle, da Marcus Mariota im Passspiel zu kämpfen hatte. London hatte zwei Fänge für 17 Yards gegen die Browns. Eine Woche zuvor gegen Seattle verzeichnete London jedoch drei Fänge für 54 Yards. Und davor bei den Rams führte London die empfangende Gruppe mit acht Fängen für 86 Yards in nur seinem zweiten NFL-Debüt in der regulären Saison an. Er führte auch die Empfänger in Woche 1 mit fünf Empfängen für 74 Yards an.

Obwohl er als Rook einen heißen Start hatte, glaubt London, dass er noch einen langen Weg vor sich hat und dass er „nur an der Oberfläche kratzen.

„Alles“, sagte London, als er gefragt wurde, woran er arbeiten müsse. „Ich habe viel zu tun und darauf freue ich mich sehr. Ich habe das Gefühl, dass ich nur an der Oberfläche kratze und freue mich auf die kommenden Jahre, also muss ich alles sagen.“

Es gab mehrere Möglichkeiten, wie die Falcons mit ihrer Wahl Nr. 8 im NFL Draft 2022 hätten gehen können, aber Drake London war die Richtung, in die sie gingen.

Es war schwer für Atlanta, auf die Größe (6-Fuß-4) und Sprungfähigkeit des ehemaligen Zwei-Sport-Athleten zu verzichten, die die gegnerische Verteidigung vor eine größere Herausforderung stellen würde.

Als Senior in seinem Highschool-Basketballteam erzielte London im Durchschnitt 29,2 Punkte und 11,9 Rebounds. Anschließend spielte er eine einzige Saison College-Ball bei der USC als Walk-On. Er hätte problemlos den Basketballweg von der High School zum College fortsetzen können, entschied sich aber stattdessen dafür, sich auf Fußball zu konzentrieren.

„Es ist einfach so, wie die Dominosteine ​​zu Ihrer Zeit gefallen sind“, sagte London über die Wahl des Fußballs gegenüber dem Basketball. „Ich bin 2019 gegangen, um zu versuchen, beides zu spielen und das zu erreichen, und dann hat 2020 Covid getroffen. Es war also schon schwierig, das zu tun, als das Leben normal war, und als Covid zuschlug, war es ein bisschen schwierig, das zu tun.

„Ich habe es einfach in Gottes Hände gelegt und es hat sich am Ende des Tages als Fußball herausgestellt. Also überließ ich es einfach dem Mann oben.“

In seiner letzten Saison in der Fußballmannschaft des Trojaners wurde er zum Pac-12-Offensivspieler des Jahres ernannt, obwohl er vier Spiele mit einem gebrochenen rechten Knöchel verpasste. In nur acht Spielen erzielte London 88 Pässe für 1.084 Yards und sieben Touchdowns und beendete seine College-Karriere mit 160 Fängen für 2.153 Yards und 15 Scores.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare