Montag, September 26, 2022
StartSPORTDuncan Robinson klingt in der Nebensaison voller „Selbstverbesserung“ ab

Duncan Robinson klingt in der Nebensaison voller „Selbstverbesserung“ ab

- Anzeige -


Duncan Robinson ist eines von vielen Beispielen dafür, wie die Miami Heat einen Rohdiamanten gefunden hat. Der Stürmer fand sich schnell in der Rotation der Heat wieder und war beeindruckt genug, um einen 5-Jahres-Vertrag über 90 Millionen US-Dollar mit den Heat zu erhalten. In der Saison, nachdem Robinson diesen Vertrag unterzeichnet hatte, rutschte er jedoch aus Miamis Startrotation heraus und bekam keine Playoff-Minuten.

Trotz eines schlechten Jahres für Robinson sprach der scharf schießende Stürmer kürzlich über seine Nebensaison und die Schritte, die er zur Verbesserung unternahm, wie von geteilt Anthony Chiang vom Miami Herald.

Der Heat-Stürmer sprach mit Chiang darüber, seine Freizeit mit Selbstreflexion zu verbringen, wo er Perspektiven gewann und auch die wahre Meinung anderer suchte.

„Versuchen Sie einfach, einen Schritt zurückzutreten und eine gewisse Perspektive zu bewahren“, sagte Robinson zu Beginn dieser Nebensaison gegenüber dem Miami Herald bei einer Veranstaltung zur Förderung von SIQ Basketball, dem Hersteller des ersten von der FIBA ​​zugelassenen intelligenten Basketballs. „Ich denke, dass es am Anfang nach der Saison wichtig ist, einen Schritt zurückzutreten und zu reflektieren und nicht emotional oder reaktionär auf irgendetwas zu werden. Seien Sie in der Lage, sich ein wenig zurückzuziehen und es einfach von einem sehr objektiven Standpunkt aus zu betrachten, was in Zukunft passieren muss. Ich fühle mich dazu in der Lage, aber ich habe auch Leute in meiner Ecke, die mir dabei wirklich helfen können, denn das ist ein großer Teil davon. Zusammensitzen und wirklich ehrliche Gespräche mit Menschen führen und wirklich ehrliches Feedback bekommen.“

Robinson erwähnte, wie ihm die Auszeit und das ehrliche Feedback geholfen haben, sich weiter zu einem besseren Menschen und Spieler zu entwickeln.

„Es war großartig, einfach einen kleinen Schritt zurücktreten zu können, zu versuchen, eine Perspektive auf das letzte Jahr zu gewinnen und zu sehen, wo ich stehe, und wie ich strategisch vorankommen und mich weiterentwickeln kann“, sagte Robinson über diese Nebensaison. „Ja, einfach super festgefahren und darauf konzentriert, nur zu versuchen, sich in bestimmten Bereichen zu verbessern und sich als Spieler weiterzuentwickeln. Zuallererst zu verstehen, dass es diesmal nur darum geht, sich selbst zu verbessern und einfach besser zu werden. Aufgeregt, eine so lange Zeitspanne zu haben, in der man wirklich nur strategisch vorgehen kann, wenn es darum geht, Zeit und Energie an den richtigen Stellen zu investieren.“

Nachdem sie in den Eastern Conference Finals ausgeschieden sind, laufen die Heat mit weitgehend dem gleichen Kern wie im letzten Jahr zurück. Robinson ist nicht nur persönlich motiviert, sondern sprach auch darüber, wie er das Gefühl hat, dass die Hitze als Team die Niederlage nutzt, um sie in die kommende Saison zu treiben.

„Ich denke, wie die letzte Saison endete [with a loss in Game 7 of the East finals]“, sagte Robinson, „ich denke, die Motivation für alle auf der ganzen Linie ist natürlich super hoch.“

Miamis Saison beginnt am Montag in der FTX Arena für den Medientag des Teams, bevor das Trainingslager am Dienstag auf den Bahamas eröffnet wird. Danach nähern sich die Vorsaison und die reguläre NBA-Saison schnell und die Heat hoffen, im Titelkampf zu bleiben.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare