Sonntag, Oktober 2, 2022
StartSPORTDwyane Wade spricht über Shaquille O'Neal Years in Miami

Dwyane Wade spricht über Shaquille O’Neal Years in Miami

- Anzeige -


Die Miami Heat entwarf Dwyane Wade mit der fünften Wahl im NBA-Draft 2003. Wade erwies sich bereits in seinem Rookie-Jahr, als er einstimmig in das NBA All-Rookie Team gewählt wurde, als zukünftiger Star. Der Guard hatte einen legendären Playoff-Moment in seiner Rookie-Saison, als Wade im letzten Viertel 1,3 Sekunden vor Schluss einen Running Jumper traf, um den Heat im ersten Spiel der Serie einen 81-79-Sieg über die New Orleans Hornets zu bescheren. The Heat wurde in der Serie mit 4: 2 eliminiert, aber es war klar, dass Wade ein Spieler war, auf dem die Heat aufbauen konnten.

Nach dieser Saison unternahmen die Heat einen mutigen Schritt, um Shaquille O’Neal von den Los Angeles Lakers in einem inzwischen historischen Deal zu übernehmen. Der Handel machte die Heat zu sofortigen Konkurrenten. Dwyane Wade sprach kürzlich bei einem Auftritt im Point Forward-Podcast darüber, was die Hinzufügung von Shaq für seine NBA-Karriere bewirkt hat.

Wade schloss sich Evan Turner und Andre Igoudala in ihrem „Point Forward“-Podcast an, in dem sie über den Einfluss sprachen, den Shaquille O’Neal auf die Heat hatte, als er aus dem Lakers-Team mit drei Torfen kam.

„Als Shaq kam, hat es mir wirklich das Selbstvertrauen gegeben, dass ich einer der ganz Großen sein könnte. Ich meine, ich brauchte jemanden, der großartig war, um mir zu zeigen, wie es ist, großartig zu sein. Wenn Shaq sagt, du wirst einer der ganz Großen, mehr brauche ich nicht.“ sagte Wade.

Shaq, der für seine positive Umkleideraumpräsenz bekannt ist, trug dazu bei, Wades Selbstvertrauen zu stärken, und er brachte die Hitze auf ein neues Level. Statistisch gesehen war es nicht sein bestes Jahr, aber seine Anwesenheit trug dazu bei, Wade in eine historische Saison zu führen, in der Wade das Team buchstäblich zu einer NBA-Meisterschaft mit den legendären Leistungen trug, in denen Wade in den Spielen 3, 4 und 42, 36 und 43 Punkte erzielte 5 halfen, das Team zu einem Ring zu tragen.

Shaq half Wade, 2008 den Teampreis eines NBA-Titels zu gewinnen, aber der Superstar Guard wurde kürzlich in die All 75-Liste der NBA aufgenommen und sprach darüber, was ihm die individuelle Ehre in dieser Saison bedeutete.

„Ich wusste es nicht, ich wusste nicht, dass es passieren würde. Wir alle wollen individuell gut abschneiden, aber ich habe nie gerne Einzelsport betrieben. Ich habe immer so gespielt, wie ich es geliebt habe, mit dem Teamaspekt. Ich war immer damit einverstanden, keine Auszeichnung zu bekommen. Ich erinnere mich, als ich ein Jahr lang versuchte, MVP zu werden, und ich im selben Jahr 2008 zum Defensivspieler des Jahres wurde, und ich wurde in beiden Fällen Dritter“, teilte Wade mit.

„Sie haben mir einfach wieder bewiesen, dass individuelle Auszeichnungen nichts bedeuten, und so war der 75er wahrscheinlich das erste Mal seither, dass mir wirklich etwas Individuelles am Herzen lag.“



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare