Montag, August 15, 2022
StartSPORTEagles Breakout Star erschüttert Tiefendiagramm: „Ich möchte der Typ sein“

Eagles Breakout Star erschüttert Tiefendiagramm: „Ich möchte der Typ sein“

- Anzeige -


Niemand war motivierter, im Trainingslager der Philadelphia Eagles etwas zu bewirken, als TJ Edwards. Nach seinem besten Jahr in Mitternachtsgrün beobachtete Edwards, wie sich das Team am Linebacker-Spot auf die Konkurrenz einließ.

Die Eagles verpflichteten den erfahrenen Linebacker Kyzir White in der freien Agentur und nutzten dann einen Drittrunden-Pick gegen Nakobe Dean. Diese Jungs wurden hinzugefügt, um die allgemein als schwach angesehene Position zu stärken, die Edwards im Jahr 2021 verankert hat. Entmutigt? Niemals. Er ist ermutigt, „der Typ zu sein“.

„Ich möchte der Typ sein“, sagte Edwards gegenüber Reportern. „Ich möchte der Typ in der Mitte sein“

Edwards ist beim Sommertraining herumgeflogen, eine störende Kraft beim Middle Linebacker und ein Typ, der immer um den Fußball herum ist. Er zeigte seine Körperlichkeit am 27. Juli, als er blockierte AJ Brown eine Unvollständigkeit zu erzwingen. Oder fummelnje nachdem, ob es sich um einen abgeschlossenen Pass handelte. Die Regeln im Camp sind eher lasch.

Wie auch immer, Edwards verdrehte den Köpfen mit der Art und Weise, wie er den Ball herausriss. Er war wohl der beste Linebacker auf dem Dienstplan durch sechs Übungen. Edwards und White sind die Linebacker der ersten Mannschaft. Und es ist kein Zufall.

„Nach ein paar Übungen gibt es noch so viel mehr, in dem ich besser werden möchte, so viel mehr, mit dem ich mein Spiel weiterentwickeln möchte“, sagte Edwards. „Und natürlich ist es schön, Spiele zu machen, und ich möchte damit konsequent sein. Das ist Tag für Tag das Größte, ein Typ zu sein, auf den man zählen kann, wenn er spielt. Und das will ich. Also möchte ich einfach weiter wachsen und auch als Ganzes, als Einheit – insbesondere die Linebacker-Einheit – sicherstellen, dass wir uns stetig verbessern.“

Die neuesten Eagles-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Eagles Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Eagles an!

Edwards hat sich seit seinem Eintritt in die NFL als undrafted Free Agent aus Wisconsin im Jahr 2019 den Schwanz abgearbeitet, um Starter-Repräsentanten zu verdienen. Er hat in drei Spielzeiten 30 Spiele gestartet, während er sich zu einem verwandelte wichtiger Spielmacher in Spezialteams.

Die Eagles belohnten ihn letztes Jahr mit einer Verlängerung um ein Jahr in Höhe von 3,2 Millionen US-Dollar. Der Vertrag kam einen Tag, nachdem er 10 Zweikämpfe gegen New Orleans sowie eine fummelige Erholung und ein Abfangen verzeichnet hatte. Er wurde Zweiter im Team bei den Gesamt-Tackles (130) hinter Alex Singleton.

Sein Pfeil tendiert stark nach oben, auch wenn die Rookies Nakobe Dean und Kyron Johnson ihn zu Snaps drängen. Diese Jungs hatten ruhige Camps, was bewies, dass sie viel zu lernen haben, besonders wenn sie in der Deckung zurückfallen. Edwards Gespür für die Bewachung von Empfängern könnte sein größter Vorteil sein.

„Ich habe ein gutes Gefühl für die Routenerkennung, und jetzt, wo ich in die vierte Klasse gehe, habe ich viel gesehen, was Routen betrifft und wo jeder hinpassen sollte“, sagte Edwards. „Ich arbeite mir in den Büchern den Schwanz ab, Mann. Ich lerne so viel ich kann, und das gibt mir wirklich einen Vorteil, weil ich denke, Instinkte sind alles in diesem Spiel, und darauf bin ich stolz, dass ich dazu in der Lage bin.“

Pro Football Focus bezeichnete das Eagles Linebacking Corps im Jahr 2021 als „historisch schlecht“ und stufte es auf Platz 29 von 32 NFL-Teams ein. Nicht dieses Jahr.

Die analysegesteuerte Website beförderte die Birds auf Platz 15, während sie Edwards und seine „Breakout-Saison 2021“ zitierte. Seth Galina schrieb:

Die Eagles-Tiefenkarte bei Linebacker listet Edwards (Mitte), White (schwache Seite) und Haason Reddick (starke Seite) als Starter auf. Das ist ein bisschen irreführend, da Reddick als „Massenvernichtungswaffe“ oder als Hybrid aus Linebacker und Pass Rusher eingesetzt werden soll. Davion Taylor und Shaun Bradley sind die nächsten Unterstützer, während Nakobe Dean, Kyron Johnson und JaCoby Stevens um die Restposten kämpfen. Patrick Johnson und Christian Elliss werden wahrscheinlich gekürzt.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare