Sonntag, Januar 23, 2022
StartSPORTEagles Twitter reagiert auf NFL Super Bowl-Foto mit Jalen Hurts

Eagles Twitter reagiert auf NFL Super Bowl-Foto mit Jalen Hurts

- Anzeige -


Überlassen Sie es den Fans der Philadelphia Eagles, das kleinste Sandkorn zu nehmen und es in eine Pyramide zu verwandeln. Auch die größte Pyramide. Die NFL veröffentlichte a raffinierte Twitter-Grafik zeigt Stars aller 14 Playoff-Teams, die in den Abgrund der Lombardi Trophy starren, die sich über dem SoFi-Stadion in Los Angeles erhebt, dem Austragungsort des Super Bowl LVI.

Es war ein unschuldiges Bild Das brachte Leute wie Tom Brady, Dak Prescott, Joe Burrow, Aaron Rodgers, Aaron Donald, Derrick Henry und TJ Watt in die Schlange und blickte auf das Meisterschaftstor vor ihnen. Jalen Hurts war natürlich der Vertreter der Eagles. Das war nicht überraschend. Was Philly-Fans zum Reden brachte, war, wie nah die Grafikdesigner ihn an der Trophäe positioniert hatten. Hurts stand in der ersten Reihe, vorne und in der Mitte. Technisch gesehen der Schrankspieler dazu.

Brady war der Größte und überragte die Gruppe wie der siebenmalige Champion, der er ist. Aber mehrere Leute wiesen darauf hin, dass Hurts näher war und benutzten es als Beweis dafür, dass sogar die NFL eine Überraschung am Horizont sah. Die Eagles spielen am Sonntag um 13 Uhr in der Wildcard-Runde gegen Brady’s Buccaneers

Die neuesten Eagles-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Eagles Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Eagles an!

Cheftrainer Nick Sirianni hat eine Menge Anerkennung für die Entwicklung von Hurts als Quarterback in ihrem ersten gemeinsamen Jahr erhalten. Er passte die Offensive der Eagles an die Stärken des Quarterbacks an, indem er sich auf den Lauf einließ und Hurts RPOs zaubern ließ. Er hat alle richtigen Knöpfe getroffen, auf dem Feld und daneben.

„Ich glaube, Sie sehen nur, wie er immer näher an seine Decke heranwächst“, sagte Sirianni. „Ja, er ist definitiv besser und er wird einfach weiter besser werden, aufgrund dessen, wer er als Person und als Spieler ist. Jalen will besser werden und sehnt sich danach, besser zu werden.“

Sirianni fing auch an, sich jeden Freitag mit Hurts zu treffen, damit die beiden nicht nur als Trainer und Spieler, sondern auch als Männer außerhalb des Fußballs zusammenkommen konnten.

„Ich schätze die Beziehung, die ich zu Jalen und allen Spielern in unserem Team habe“, sagte Sirianni. „Aber es gibt immer etwas Besonderes an einer Beziehung zwischen Cheftrainer und Quarterback, die ich schätze, weil gute Organisationen, mit denen ich zusammen war, diese gute, starke Beziehung zwischen den beiden haben.“

Die Marketing- und Social-Media-Teams der Eagles gehören zu den besten der NFL. Sie verstehen die Fangemeinde und die Leidenschaft, die sie für das Team aus der Heimatstadt haben. Alle warten mit angehaltenem Atem darauf, dass ihre wöchentlichen Hype-Videos ins Internet kommen. Die Version dieser Woche hat uns nicht enttäuscht.

Lane Johnson erzählt ein Video ihrem rauflustigen Kampf gewidmet, nur um einen unwahrscheinlichen Playoff-Lauf zu machen. Die Eagles kamen nicht so weit, um in der ersten Runde zu verlieren. „Jetzt schnallen wir uns an“, sagt Johnson. Das Video enthält Referenzen zum Wurzelwachstum, Boxanalogien und jede Menge „Dawg-Mentalität“. Die Eagles haben sich Siriannis Botschaft zu Herzen genommen, jeden Tag ein Prozent besser zu werden.

„Was hat Coach gesagt, wir sind böse? Ja, das sind wir“, sagte Johnson. „Das sind wir. Wir sind böse. Ich kann das graben. Warum seid ihr alle hierher gekommen? Du willst Feuer machen, oder? Soll ich dir sagen, warum du verdammt aufgeregt sein solltest? Weil es die verdammten Playoffs sind, deshalb.“



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare