Samstag, Dezember 10, 2022
StartSPORTEhemalige Gewinner von Lou Groza Schlagzeile Verfügbare Kicker für Lions zum Unterzeichnen

Ehemalige Gewinner von Lou Groza Schlagzeile Verfügbare Kicker für Lions zum Unterzeichnen

- Anzeige -


Die Detroit Lions haben schlicht und einfach ein großes Kicking-Rätsel. Neben einer undichten Verteidigung, die historisch gesehen schlecht ist, könnte dies das zweitgrößte Problem sein, das sie im Jahr 2022 zurückhält.

Zu Beginn der Saison hatten die Lions Austin Seibert als Hauptkicker. Seibert hat 3-5 gespielt, um das Jahr mit Tritten zu beginnen, und hatte zwei Fehlschüsse, die Detroit in Minnesota in Woche 3 in einer knappen Niederlage zum Scheitern verurteilten.

Seibert setzte Woche 4 mit einer Leistenverletzung aus, die Dominik Eberle Platz machte. Während Eberle ein 49-Yard-Field-Goal erzielte, war er bei Extrapunkten unberechenbar und ging an diesem Tag mit 2: 4 in Führung. Das könnte die Leute glauben machen, dass er auch nicht die langfristige Antwort ist.

Wenn sich die Lions für einen Wechsel entscheiden, gibt es mehrere Akteure auf dem Markt, die ihnen bei einem Tapetenwechsel Auftrieb geben könnten. Während niemand ohne sein eigenes Gepäck kommt, gibt es einige Talente, die das Team ausprobieren kann.

Wer sind diese Spieler? Hier ist ein Blick auf die Namen, die die Lions in den kommenden Tagen genau unter die Lupe nehmen sollten, um zu versuchen, die Schussposition zu stabilisieren.

Rodrigo Blankenship ist wahrscheinlich der größte Name auf dem Markt und mit 25 Jahren ein vielversprechender Spieler, wenn man bedenkt, dass er seine Karriere in Indianapolis begonnen hat.

Nachdem Blankenship 2020 ohne Draft aus Georgia kam und 2019 den Lou Groza Award gewann, hatte er eine gute Rookie-Saison, in der er 32 von 37 Kicks mit einer Länge von 53 Yards erzielte. Darauf folgte eine Saison 11-14 im Jahr 2021, die mit einer Hüftverletzung abgebrochen wurde. In dieser Saison wurde er nach einem chaotischen Debüt geschnitten, bei dem er zwei Bälle außerhalb der Grenzen schoss und ein 42-Yard-Spielgewinnendes Field Goal verpasste. Trotzdem war er vorher solide.

Obwohl Blankenship letztes Jahr mit Verletzungen und in diesem Jahr mit Inkonsistenzen zu kämpfen hatte, hat er bewiesen, dass er mit seiner Arbeit ein Kicker in der Liga sein könnte, und wäre angesichts dieser Tatsache wohl einen Blick für Detroit wert.

In der Vergangenheit gingen viele davon aus, dass Jake Verity in Baltimore einfach von Justin Tucker blockiert wurde. Während die Ravens ihn 2021 nicht behalten konnten, ging Verity woanders hin und bekam einen Blick in Indianapolis und später in Jacksonville, wo er im September aufgehoben wurde.

Verity, ein ehemaliger Kicker bei ECU, könnte den Lions ein hinterhältiges starkes Bein bieten, etwas, nach dem sich die Leute nach einigen der Fehlschläge sehnen könnten, die das Team in dieser Saison bisher erlitten hat.

Verity könnte einen Test wert sein, um herauszufinden, wo er steht. Da die Lions eine Kuppel eintreten und Verity behauptet, dass er in der Halle möglicherweise aus 60 Metern oder weiter schlagen kann, könnte er ein faszinierender Spieler sein, um die Reifen zu treten.

Bisher hatte Elliott Fry in seiner NFL-Karriere nicht viele Versuche, aber wenn, dann hat er das Beste daraus gemacht.

Der ehemalige Kicker aus South Carolina hat zu Beginn seiner Karriere 5-6 erzielt, als er mit mehreren Teams kickte. Die meisten seiner Tritte wurden in Kansas City versucht, wo er letzte Saison im Notdienst 3-4 gewann. Fry hat auch 5-7 mit Extrapunkten erzielt, was ihm eine gute Mischung aus Jugend und Erfahrung bietet, die die Lions in Betracht ziehen können.

Fry hat ein Bein an sich, etwas, das er im College mit einem langen 55-Yard-Kick gezeigt hat, um 2016 ein Spiel zu gewinnen

Vielleicht geben ihm die Lions einen Blick darauf, wie sie ihren Job mit einer guten Woche Treten beenden können.

Jose Borregales, vielleicht eine der faszinierendsten Optionen auf dem Markt, wurde von Ryan Succop in Tampa Bay blockiert, hat aber ein starkes Bein, auf das er sich verlassen kann, und hat nicht viel getan, um den Job bei den Buccaneers zu verlieren.

Borregles war in der Vorsaison mit Tampa Bay aus der Distanz etwas unberechenbar, gewann aber 2020 den Lou Groza Award für seine Arbeit mit den Miami Hurricanes. Auch mit seinem großen Bein hat er in der Vorsaison ein bisschen protzt:

Borregales hat ein starkes Bein und den Stammbaum vom College, um bei den Profis solide zu sein, wenn er eine Chance bekommt. Die Lions könnten ihm eine Chance bieten, sich mit solider Arbeit einen Job zu verdienen.

WEITER LESEN: Jagdbericht: Warum Aaron Glenn auf dem heißen Stuhl sein muss

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare