Mittwoch, September 28, 2022
StartSPORTEhemaliger Bären-Pick aus der 1. Runde erleidet am Ende der Saison eine...

Ehemaliger Bären-Pick aus der 1. Runde erleidet am Ende der Saison eine schwere Verletzung

- Anzeige -


Der frühere Cornerback der Chicago Bears, Kyle Fuller, hat sich in Woche 1 der regulären Saison 2022 eine verheerende Verletzung am Ende der Saison zugezogen.

Fuller, der in dieser Nebensaison einen Einjahresvertrag über 2,5 Millionen US-Dollar bei den Baltimore Ravens unterzeichnete, riss sich auf verheerende Weise sein Kreuzband. Mit nur noch 1:18 beim Saisoneröffnungssieg der Ravens gegen die New York Jets fiel Fuller unbeholfen zurück, nachdem Elijah Moore, Wide Receiver der Jets, der wegen offensiver Passbehinderung bestraft wurde, abgestoßen wurde.

„Eines dieser Dinge, nur ein verrückter Umstand auf Astroturf“, sagte Ravens-Cheftrainer John Harbaugh über ABC 2 News in Baltimore über Fullers Verletzung. „Er wurde abgestoßen und landete einfach falsch herum auf dem Rasen, und der Rasen gibt normalerweise nicht so viel nach wie Gras.“

Fuller, 30, stammt aus Baltimore, Maryland, und ging in seine neunte NFL-Saison. „Er wird Ihnen sagen, er liebt es hier wirklich“, fügte Harbaugh hinzu. „Seine Mutter ist hier. Ihm gefiel einfach alles an dem, was wir taten, und er passte so gut zu uns. Und er spielte einen guten Ball im Spiel.“

Fuller hat 2021 eine glanzlose Saison mit den Denver Broncos hinter sich. Gegnerische Quarterbacks hatten letztes Jahr eine kollektive Bewertung von 126,6, als sie die Veteranenecke in den Weg warf, und er erlaubte laut Pro Football Focus 14,6 Yards pro Empfang.

„Ich denke, dass man in seiner Karriere immer Jahre haben wird, in denen es nicht wirklich läuft – nicht unbedingt schlecht – man lernt einfach daraus“, sagte Fuller im August auf der offiziellen Website der Ravens über seine Kämpfe in Denver. „Sicher, es war wahrscheinlich nicht eines meiner besten Jahre. Aber das ist in Ordnung. Ich denke, daraus lernen und weitermachen. Es fühlt sich gut an, einfach wieder zu Hause zu sein. Ich mache es dort, wo ich als Kind angefangen habe. Es fühlt sich gut an.“

„Natürlich ist meine Familie aufgeregt“, fügte Fuller hinzu. „Ich habe immer noch viele gute Freunde hier, also wird es gut sein, sie öfter zu sehen als zuvor. Ich freue mich darauf.“

Leider konnte Fuller kein einziges Mal vor den Zuschauern seiner Heimatstadt spielen, da er sich unterwegs im MetLife Stadium verletzte.

Fuller war 2014 eine Erstrundenauswahl von Virginia Tech für Chicago (insgesamt 14.) und verbrachte sieben Jahre bei den Bears, wo er 2018 zum All-Pro der ersten Mannschaft ernannt wurde und 2018 und 2019 zwei Pro Bowls gewann Seine beste Saison hatte er 2018, als er die NFL bei Interceptions (7) und verteidigten Pässen (21) anführte.

Die Bears entließen ihn im März 2021 in einem kappensparenden Schachzug, und kurz darauf landete er in Denver.

Fuller erlitt 2016 auch eine Knieverletzung und verpasste die gesamte Saison nach einer arthroskopischen Operation, aber ansonsten war er seit seinem Eintritt in die Liga unglaublich langlebig. Er hatte in den vorangegangenen fünf Saisons kein einziges Spiel verpasst, bevor er für die Ravens Week 1 untergegangen war. In seinen sechs aktiven Saisons und 96 Spielen mit den Bears sammelte Fuller 390 Tackles (328 solo, sechs für Niederlagen). 82 Pass Breakups, vier erzwungene Fumbles und 19 Interceptions (Statistiken von Pro Football Reference).

In seinen acht aktiven Jahren hat er bisher in 113 Karrierespielen (105 Starts) gespielt und hat insgesamt 444 Tackles (371 Solo, neun für Verlust), 86 Pass Breakups und vier Forced Fumbles.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare