Samstag, Mai 21, 2022
StartSPORTEhemaliger Bills QB Mitch Trubisky begrüßt erstes Baby mit Ehefrau

Ehemaliger Bills QB Mitch Trubisky begrüßt erstes Baby mit Ehefrau

- Anzeige -


Mitch Trubisky wird eine neue Rolle im Leben einnehmen – stolzer Vater.

Der ehemalige Quarterback von Buffalo Bills hat diese Woche sein erstes Kind mit seiner Frau Hillary bekommen. Die beiden nutzten diese Woche die sozialen Medien, um die Geburt ihres Sohnes Hudson bekannt zu geben. Trubisky hat über die Aufregung gesprochen, die er empfindet, zum ersten Mal Vater zu werden, und sagte, er sei glücklich, ein neues Kapitel in seinem Leben zu beginnen.

Die neuesten Bills-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Bills Newsletter hier!

Machen Sie mit bei The Aktuelle News on Bills!

Trubisky ging diese Woche auf Instagram, um die Ankunft seines ersten Sohnes am 9. Mai anzukündigen. Er teilte ein Bild, das ihn und Hillary zeigte, wie sie ihren Sohn zu Hause willkommen hießen, umgeben von festlichen Luftballons.

Die Steelers teilten auch eine Glückwunschnachricht auf Twitter und teilten eines der Bilder der glücklichen Eltern.

Das Paar hatte seine Schwangerschaft bereits im November bekannt gegeben, mitten in Trubiskys einziger Saison mit den Bills. Trubisky teilte eine Reihe von Ultraschallfotos, die die Schwangerschaft ankündigten, und erhielt Glückwünsche von Bills-Fans.

Trubisky sprach offen über seine Aufregung, Vater zu werden, und erzählte ESPN-Insider Adam Schefter, dass er sich bereits wie ein Vater fühlte, noch bevor der kleine Junge ankam.

„Ich denke, dass bedingungslose Liebe, die man für seine Familie und dann für sein eigenes Kind hat, darin besteht, etwas mehr zu lieben als sich selbst, das ist ein unglaubliches Gefühl, und ich empfinde bereits so für meinen kleinen Jungen, der auf dem Weg ist“, Trubisky sagte eine Episode des Adam Schefter Podcast. „Deshalb freue ich mich darauf, Vater zu sein und dieses nächste Kapitel meines Lebens zu beginnen.“

Nachdem Trubisky eine Saison hinter Josh Allen in Buffalo verbracht hatte, unterschrieb er bei den Pittsburgh Steelers, um die Gelegenheit zu erhalten, den pensionierten Ben Roethlisberger als Starter zu ersetzen. Trubisky wird wahrscheinlich einem Wettbewerb ausgesetzt sein, nachdem die Steelers in der ersten Runde Pitt-Quarterback Kenny Pickett ausgewählt haben.

Obwohl Trubisky seit der Saison 2020 bei den Chicago Bears keine reguläre Spielzeit mehr hatte, hat er sich die Unterstützung von Steelers-Cheftrainer Mike Tomlin verdient.

„Er ist jung und erfahren“, sagte Tomlin im März über ESPN. „Er hat gewonnen – um ganz ehrlich zu sein – er hat wahrscheinlich mehr gewonnen als jeder andere, der irgendwie auf dem Feld war.“

Trubisky trat in der vergangenen Saison in nur sechs Spielen für die Bills hinter dem robusten Allen auf und spielte hauptsächlich in End-of-Game-Szenarien und Kniefahrten. Er absolvierte sechs seiner acht Passversuche für insgesamt 75 Yards mit einer Interception und ohne Touchdowns, fügte aber einen 22-Yard-Rushing-Touchdown hinzu.

Pickett hat auch einiges Lob von Kevin Colbert, General Manager von Steelers, erhalten. Colbert sagte, der 24-jährige Pickett sei reifer als die meisten Rookie-Quarterbacks, zumal er für eine zusätzliche Saison nach Pitt zurückgekehrt sei.

„Es ist fast so, als hätte er seine Rookie-NFL-Saison auf College-Ebene verbracht und sie wirklich gemeistert“, sagte Colbert über ESPN. „Coach [Pat] Narduzzi und Trainer [Mark] Whipple gab ihm die Gelegenheit, diesen Schritt in einem Profi-Schema zu wagen. Und es ist einfacher, diese Arten von Spielern und diese Schemata auf unser Niveau zu projizieren. Es ist nicht so, dass die anderen, die eher in einer College-Offensive spielen, es nicht können – es ist nur mehr Vermutung.“

WEITER LESEN: Ehemaliger Bills QB Ryan Fitzpatrick geht bei Frigid Playoff-Sieg ohne Hemd

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare