Samstag, Juni 25, 2022
StartSPORTEhemaliger Celtics-Champion ruft Jayson Tatum nach Spiel 4 aus

Ehemaliger Celtics-Champion ruft Jayson Tatum nach Spiel 4 aus

- Anzeige -


Spiel 4 der NBA Finals 2022 lief nicht gut für Jayson Tatum. In 43 Minuten erzielte Tatum 23 Punkte, schoss aber 8-zu-23 vom Feld und drehte den Ball sechs Mal um. Das Schlimmste für Tatum kam im vierten Viertel, als er eins zu fünf vom Feld schoss, wobei sein einziger Korb ein Drei-Zeiger war, den er bei der 10:46-Marke des Viertels traf.

Tatum, der danach keinen Korb machte, half den Golden State Warriors, die Serie bei zwei Spielen pro Stück zu binden. Seine Kämpfe in der Crunchtime erregten die Aufmerksamkeit des ehemaligen Boston Celtics-Champions Kendrick Perkins. Perkins erkannte die Celtics als Team an, das dieses Spiel verloren hatte, forderte es jedoch heraus Tatum, sich der Herausforderung zu stellen wenn das Gehen schwer fällt.

„Wir können weiter über Turnovers reden… X’s und O’s… Transition Defense, aber was ich heute gesehen habe, war, dass der beste Spieler eines Teams bereit für die Gelegenheit war und sich der Gelegenheit gestellt hat, und ich habe auf den besten Spieler unseres Teams gewartet , die Celtics, um der Gelegenheit gewachsen zu sein“, sagte Perkins. „Wirklich geredet, wo ist Jayson Tatum? Ich spreche nicht von 25 Punkten bei 22 Schlägen oder 8 gegen 23 heute Abend. Wann wird er ins Finale aufsteigen und diesen großen Moment haben? … Er muss nicht darüber reden oder twittern, dass er ein Superstar ist. Du bist da, wir reden darüber. Du bist First Team All-NBA. Zeig es!“

Dass die Celtics Spiel 4 gegen die Warriors verloren, lag nicht ausschließlich an Jayson Tatum. Das Team als Ganzes kämpfte im letzten Viertel und erzielte 19 Punkte beim 7-gegen-21-Schießen vom Feld. Im Gegensatz dazu erzielten die Warriors 28 Punkte beim 9-gegen-19-Schießen vom Feld, was ihnen half, sich mit 107-97 davon zu setzen.

Als die Celtics nach 7:32 mit 91:86 einen Vorsprung von fünf Punkten übernahmen, machte Boston auf dem Rest des Weges nur noch zwei weitere Schüsse. Marcus Smart traf eine Drei bei der 5:18-Marke, dann traf Al Horford eine weitere Drei bei der 1:32-Marke. Abgesehen von diesen beiden Schüssen verfehlten die Celtics entweder ihre Schüsse oder drehten den Ball um.

Dies war das erste Spiel der Serie, in dem Boston das vierte Viertel verlor. Davor waren die Celtics plus-40 im vierten Quartal der letzten drei Spiele gegen die Warriors.

Da die Warriors in Spiel 4 gegen die Celtics einen Vorsprung von neun Punkten haben, sind die Celtics jetzt plus 31. Die Zeit wird zeigen, ob das vierte Viertel von Spiel 4 ein Glücksfall oder der Wendepunkt im Finale war.

Am 8. Januar 2022 hob Perkins Jaylen Browns Triple-Double von 22 Punkten, 11 Rebounds und 11 Assists beim 99-75-Sieg von Boston gegen die New York Knicks hervor. Er tat dies die ganze Zeit, während er erwähnte, dass Tatum dies nicht tat spielen bis zu Standards im Sieg.

Tatum nahm Perkins‘ Worte nicht allzu gut auf. Er hat auf Perks Tweet geantwortet Er sagte, dass er sich darauf konzentrieren sollte, einen Spieler zu loben, ohne einen anderen zu Fall zu bringen, während er Browns gute Leistung anerkennt.

Perkins antwortete dann, indem er sagte, seine Absicht sei es nicht, Tatum niederzumachen, sondern darauf hinzuweisen, dass er beides sehen wolle Tatum und Brown spielen gut zur selben Zeit.

Zwischen diesem Streit und der Herausforderung, die er Tatum gab, ist klar, dass Perkins keine Angst davor hat, Tatum zu kritisieren, wenn er nicht gut spielt.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare