Samstag, September 24, 2022
StartSPORTEhemaliger Lions-Star Wideout lobt Amon-Ra St. Brown: „Der Himmel ist die Grenze“

Ehemaliger Lions-Star Wideout lobt Amon-Ra St. Brown: „Der Himmel ist die Grenze“

- Anzeige -


Die Detroit Lions haben einen möglichen Ausbruch mit Wide Receiver Amon-Ra St. Brown erlebt, und einer ihrer besten Spieler in der Franchise-Geschichte auf dieser Position hat dies zur Kenntnis genommen.

Als er für das Team ausgewählt wurde, fragten sich viele sofort, ob St. Brown wie ein weiterer Golden Tate im Entstehen aussah. Wie er mit den explosiven Stücken gezeigt hat, könnte dieser Vergleich in der Tat sehr treffend sein.

Tatsächlich scheint Tate selbst bereits einige Starpower von St. Brown zu sehen. Nach dem großen Spiel von St. Brown für die Lions gegen die Washington Commanders hüpfte Tate auf Twitter und gab dem Youngster einen großen Gruß und sagte, St. Brown sei angekommen.

„Der Himmel ist die Grenze für Amon-Ra St. Brown. Dude ist ein aufstrebender Star, wenn man ihn nicht schon als einen betrachtet“, sagte Tate getwittert.

In Bezug auf einen Starspieler würde Tate wissen, was einen ausmacht, wenn man bedenkt, dass er jahrelang dieser Definition entspricht, die meiste Zeit in Detroit. St. Brown wurde für den Vergleich geehrt, was er nach dem Spiel twitterte.

„Es bedeutet viel von dir“, St. Brown getwittert.

Tate sieht bereits einen Spieler, der in Anbetracht dessen, was er getan hat, ein Star in St. Brown ist, und könnte sehen, wie er an der Oberfläche dessen kratzt, was er tun kann.

Mit einem Erfolg im vierten Quartal schrieb St. Brown NFL-Geschichte als einer von nur drei Spielern in der Geschichte der Liga, die in acht Spielen in Folge acht Pässe gefangen haben. Die Spieler, denen er beitritt? Wie Larry Lage von AP twitterte, ist es in letzter Zeit ein Who is Who der Wideouts.

„Lions WR Amon-Ra St. Brown ist zusammen mit Antonio Brown und Michael Thomas die drei Spieler in der NFL-Geschichte, die in acht Spielen in Folge mindestens acht Pässe gefangen haben, Lage getwittert.

St. Brown kam in Woche 1 mit der Chance, ein Zeichen zu setzen, aber er musste bis Woche 2 warten, um es fertig zu stellen. Jetzt, da das Siegel gebrochen wurde, kann St. Brown eindeutig die Art von talentiertem Spieler sein, der innerhalb der NFL nach vorne drängt.

Obwohl St. Brown wie ein Star aussieht, tappt er nicht in die Falle, zu glauben, er sei überhaupt schon angekommen.

Obwohl er einige ziemlich coole NFL-Geschichte geschrieben hat, hatte St. Brown kein Interesse daran, nach dem Spiel über die tiefere Bedeutung dessen zu sprechen, und gab zu, dass er sich nicht darauf konzentriert, Rekorde auf dem Feld zu machen oder zu brechen, sondern nur soliden Fußball spielt.

„Ich denke nicht wirklich darüber nach. Ich gehe einfach raus und spiele Ball. Bereiten Sie sich die ganze Woche vor, die Trainer haben uns in eine großartige Position gebracht, um Spiele zu machen. Ich gehe einfach raus und spiele Ball“, sagte St. Brown. „Ich denke nicht zu viel über Platten nach, dies oder jenes, wie ich spiele. Jede Woche ist eine neue Woche, neuer Gegner. Sie geben dir vielleicht ein anderes Aussehen, also geh einfach raus und spiele und schau, was passiert.“

St. Brown wird bescheiden und geerdet bleiben, was nur ein weiterer Grund sein könnte, warum er als Star endet. Tate scheint bereits zu glauben, dass er das in der Weite sieht.

WEITER LESEN: Internet bejubelt den großen Auftritt der Lions



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare