Mittwoch, Mai 18, 2022
StartSPORTEhemaliger Raiders All-Pro QB & Rekordhalter stirbt mit 80 pro Familie

Ehemaliger Raiders All-Pro QB & Rekordhalter stirbt mit 80 pro Familie

- Anzeige -


Im Laufe vieler Jahrzehnte haben einige der besten Quarterbacks der NFL-Geschichte für die Raiders gespielt. Ken Stabler ist ein Hall of Famer, Jim Plunkett gewann zwei Super Bowls und Rich Gannon gewann einen MVP. Es gab jedoch einen Quarterback, der allen den Weg ebnete.

Daryle Lamonica, der erste Raiders-Quarterback, der jemals in einem Playoff-Spiel gespielt hat, ist laut FOX 26 News im Alter von 80 Jahren verstorben.

Dem Bericht zufolge bestätigte Lamonicas Sohn Brandon die Nachricht und es scheint, dass er eines natürlichen Todes gestorben ist. Lamonica hat im Wesentlichen das Buch darüber geschrieben, was ein Raiders-Quarterback sein sollte. Er erhielt den Spitznamen „The Mad Bomber“ aufgrund seiner Vorliebe dafür, den Ball über das Feld zu werfen. Als er das Team 1974 verließ, war er ihr absoluter Spitzenreiter bei Passing Yards und Touchdown-Pässen.

Lamonica wurde in Fresno, Kalifornien, geboren und machte sich schließlich auf den Weg nach Notre Dame, um College-Football zu spielen. Er wurde ursprünglich 1963 von den Buffalo Bills eingezogen, bevor er 1967 an die Raiders verkauft wurde. Insbesondere brachte der Handel auch den Wide Receiver Art Powell und den zukünftigen Hall of Famer-Cheftrainer Tom Flores nach Oakland, die beide wichtige Persönlichkeiten in der Teamgeschichte sind.

ALLE Neuigkeiten zu Raiders direkt in Ihren Posteingang! Abonnieren Sie die Schwer auf Raiders Newsletter hier!

Mach mit bei The Aktuelle News on Raiders!

Lamonica bekommt in der Raiders-Geschichte vielleicht nicht so viel Anerkennung wie Plunkett oder Stabler, aber er ist einer der wichtigsten Spieler in der Franchise-Geschichte. Vor seiner Ankunft war das Team noch nie in den Playoffs gewesen. Cheftrainer und späterer Besitzer Al Davis ließ das Team in die richtige Richtung tendieren, aber sie brauchten den richtigen Quarterback, um sie über den Buckel zu bringen.

Lamonica erwies sich schnell als dieser Typ. In seiner ersten Saison als Raider führte er das Team zum Super Bowl gegen die Green Bay Packers. Leider haben die Raiders verloren, aber es war einer der ersten großen Erfolge, die das Franchise je erlebt hat. Obwohl er das Team nie in das gelobte Land brachte, war er weiterhin ein starker Anführer für das Team. Während seiner Zeit bei den Raiders wurde er zweimal zum AFL MVP ernannt. Das Team hätte vielleicht nie die Höhen erreicht, die es nach seinem Abgang hatte, wenn er nicht für sie gespielt hätte.

Lamonica war auch der Quarterback der Raiders während des Heidi Bowl, bei dem das Team die New York Jets mit 43:32 besiegte und zu einem der legendärsten Spiele der Fußballgeschichte wurde.

Viele von Lamonicas Raiders-Rekorden hielten nicht lange, da Stabler ihn schließlich überholte und der aktuelle Quarterback Derek Carr die meisten Rekorde übernommen hat. Es gibt jedoch einen einzigartigen Rekord, den er hält, der immer noch nicht gebrochen wurde. In der Saison 1970 fummelte Lamonica kein einziges Mal am Ball. Er ist der einzige qualifizierte Quarterback in der NFL-Geschichte, dem das gelungen ist.

Außerdem war Lamonicas Gewinnquote von 90 %, als die Raiders in der AFL waren, die beste in der Geschichte der Liga. Er wird wahrscheinlich nie eine faire Chance auf die Hall of Fame bekommen, aber es besteht kein Zweifel, dass er eine wichtige Rolle beim Aufbau einer der bekanntesten Franchise-Unternehmen im Sport gespielt hat.

WEITER LESEN: Raiders Free Agent WR DeSean Jackson enthüllt 4 Teams, bei denen er unterschreiben könnte

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare