Samstag, Januar 15, 2022
StartSPORTEin leerer Parc des Princes erwartet Real Madrid

Ein leerer Parc des Princes erwartet Real Madrid

- Anzeige -


COVID-19 wirkt sich weiterhin auf die Fußballwelt aus, und sogar die K.-o.-Runden der Champions League werden von dem Virus betroffen sein.

Mit noch einem Monat bis dahin Paris Saint-Germain empfängt Real Madrid im Parc des Prince im Achtelfinale sieht es danach aus, dass ähnliche Maßnahmen wie in der letzten Saison gelten werden, da die Tribünen in Paris fast leer sind.

Die beiden treffen sich am 15. Februar in Frankreich, und das Spiel wird stattfinden, während in Paris Beschränkungen gelten. Nachdem die französische Regierung Maßnahmen ergriffen hatte, um öffentliche Versammlungen über Weihnachten und Neujahr zu reduzieren, waren auch Sportveranstaltungen betroffen.

PSG, bereiten sich daher darauf vor, nicht mehr als 5.000 Fans anwesend zu haben, wobei diese Zahl ein Best-Case-Szenario für den Club ist. Es dauert jedoch noch einen Monat, bis das Spiel gespielt wird, und es könnten durchaus Verbesserungen vorgenommen werden.

Jedes Spiel dazwischen Real Madrid und PSG neigt dazu, voller Spannung zu sein, obwohl viel davon von den Anwesenden kommt. In diesem Jahr dürfte die Atmosphäre vor leeren oder fast leeren Stadien weit von dem entfernt sein, was sich beide Klubs gewünscht hätten.

Paris St. Germain haben ihre übliche Januar-Reise nach Katar abgesagt, bei der sie normalerweise ein Spiel in Riad bestreiten. Stattdessen bleiben sie in Paris.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare