Samstag, Oktober 16, 2021
StartSPORTEntscheidung nähert sich NFL-Spielen in einer dieser drei deutschen Städte in Zukunft

Entscheidung nähert sich NFL-Spielen in einer dieser drei deutschen Städte in Zukunft

- Anzeige -


Die American-Football-Liga der NFL wächst weiter. In Deutschland sollen künftig reguläre Saisonspiele stattfinden. Drei Städte können hoffen, als Austragungsort ausgewählt zu werden.

Der Traum aller deutschen American-Football-Fans wird wahr: Die US-NFL wird künftig reguläre Saisonspiele in Deutschland austragen. Das teilte die Profiliga am Dienstag mit.

„Reguläre Saisonspiele sind ein wichtiger Bestandteil beim Ausbau unserer deutschen Fangemeinde, weil wir so einfach noch mehr Begeisterung für den Sport und eine engere Verbindung zu den Fans schaffen können“, sagte Brett Gosper, NFL Head of Europe and UK, in einer Pressemitteilung.

Es ist noch nicht genau bekannt, in welcher Stadt diese Partnerschaftsveranstaltungen stattfinden werden. Klar ist: Die NFL hat mehrere interessierte Standorte ausgemacht und das Bewerberfeld nun auf die Metropolen Frankfurt (mit Deutsche Bank Park), München (mit Allianz Arena) und Düsseldorf (mit MerkurSpiel-Arena) reduziert.

Diese drei Städte werden nun in der sogenannten „Candidate Phase“ verstärkt auf ihre Eignung als NFL-Standort geprüft. Dabei geht es unter anderem darum, ob die Stadien alle NFL-Regularien erfüllen können, aber auch welchen Mehrwert (also Absatzmöglichkeiten) die Städte der Liga bieten.

Deutschland ist nicht der erste europäische Expansionsmarkt der NFL. Saisonale Spiele werden seit 2007 jedes Jahr in London ausgetragen. Das 30. dieser Art findet am kommenden Sonntag zwischen den Miami Dolphins und den Jacksonville Jaguars im Stadion des Premier-League-Klubs Tottenham Hotspur statt (ab 15 Uhr live auf ProSieben).

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare