Dienstag, August 16, 2022
StartSPORT"Er ist in seinem Gesicht:" Vikings CB steigt auf, um Adam Thielen...

„Er ist in seinem Gesicht:“ Vikings CB steigt auf, um Adam Thielen herauszufordern, sagt Reporter

- Anzeige -


„Eisen schärft Eisen“ ist ein häufig verwendetes Sprichwort im August, wenn sich viele NFL-Teams in der Flitterwochenphase für die kommende Saison im Trainingslager befinden.

Aber der Cornerback-Kern der Minnesota Vikings wird früh in die Feuer der NFL-Saison geworfen und trifft bei jedem Training auf einen der talentiertesten Wide-Receiver-Kerne der Liga.

Dies hat zu einigen frühen Beobachtungen der Entwicklung der jungen Cornerbacks-Gruppe geführt, darunter einer der unterhaltsamsten Kämpfe im Trainingslager zwischen Cameron Dantzler, Corner aus dem dritten Jahr, und dem erfahrenen Wide Receiver Adam Thielen.

Die neuesten Wikinger-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Vikings-Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Vikings an!

Judd Zulgad von SKOR North entrollte seine Notizen aus dem Trainingslager vom 30. Juli und notierte das Duell zwischen Dantzler und Thielen.

„Dantzler gegen Thielen, es läuft und es ist großartig“, sagte Zulgad Lila täglich Podcast. „Thielen hat einige Pässe erwischt, aber Dantzler, wieder Mann, er ist jedes Mal in seinem Gesicht. Er ist selbstbewusst wie die Hölle.“

Dantzlers frühes Erscheinen im Trainingslager ist ein ermutigendes Update für die ehemalige Drittrundenauswahl 2020 aus dem Bundesstaat Mississippi. Nachdem Dantzler seine Rookie-Saison auf Pro Bowl-Level beendet hatte, landete er in seiner zweiten Saison in Mike Zimmers Hundehütte – er startete erst in Woche 7 zum ersten Mal in die Saison 2021.

Dantzler sah zu, wie Bashaud Breeland zu Beginn der Saison die meisten Startwiederholungen übernahm und in den ersten drei Wochen zweimal auf die Bank gesetzt wurde. Breeland kämpfte und wurde von Pro Football Focus (PFF) in der vergangenen Saison als einer der schlechtesten Cornerbacks eingestuft. Breelands schlechte Leistung und Dantzlers Bankdrücken führten dazu, dass die Ecke im zweiten Jahr einige Frustrationen in die sozialen Medien brachte.

Aber auch Dantzler untermauerte es mit seinem Spiel.

Dantzler zeigte, dass er es verdient hatte, ein Starter zu sein, und erzielte 2021 eine PFF-Note von 73,8, was die 15. beste Note unter den Cornerbacks war, die in dieser Saison mindestens 50 % der meisten Snaps von einem Cornerback gespielt haben.

„Ich hatte das Gefühl, wir würden einen Typen beobachten, der im letzten Camp unterdrückt wurde und es irgendwie wusste und es einfach nicht spürte“, sagte Zulgad. „Sie hatten Breeland hereingebracht, was sich als schrecklicher Fehler herausstellte. Damals dachten wir alle ‚Veteran‘, aber er war absolut durchgeknallt – viel zu dreist – und irgendwann hat das Dantzlers Fortschritt unterstützt.“

Cornerback war in den letzten paar Saisons eine der besorgniserregendsten Positionen des Teams, da Wetten auf beide erfahrenen Ecken wie Breeland und Mackensie Alexander verloren wurden und High-Round-Draft-Picks nicht zu brauchbaren Starts wurden.

Dantzler könnte helfen, den Kurs der Wikinger zu ändern, die kürzlich Pech auf der Position hatten und kürzlich von PFF zum „heimlichen Superstar“ ernannt wurden.

„Cam Dantzler an der rechten Ecke war wirklich gut. Und das einzig Gute ist, dass die Spieler in dieser Offensive wirklich verdammt gut sind, also werden Sie getestet. Wenn es Nr. 1 gegen Nr. 1 ist, gut gegen gut, werden Sie getestet. Und mein Eindruck von meiner größten Erkenntnis ist, dass Cam Dantzler diesem Test absolut positiv gegenübersteht. Es ist mir egal, an welcher Stelle im Camp das groß ist, das ist wichtig.“

Eingefleischter Wikinger-Fan? Folge dem Schwer auf der Facebook-Seite von Vikings für die neuesten Nachrichten, Gerüchte und Inhalte von Skol Nation!

Dantzler war nicht der einzige junge Cornerback, der im Trainingslager beeindruckte.

Andrew Booth Jr. aus der zweiten Runde von Clemson hat unerschütterliches Selbstvertrauen für einen Spieler im ersten Jahr auf einer Position gezeigt, auf der in einer Liga, die weiterhin das Passspiel bevorzugt, Verlegenheit angenommen wird. Booth hat einen Pass in der Berichterstattung gegen Justin Jefferson erzielt und eine umstrittene Rivalität mit Ihmir Smith-Marsette entwickelt. Seine bisherige Leistung blieb Cheftrainer Kevin O’Connell nicht verborgen, der dem Rookie grünes Licht für mehr Wiederholungen gegen den Nr. 1 Wide Receiver des Teams in Jefferson gab.

„Wir tragen Helme, und eines der Dinge, die ich an seinem Coming-out liebte, war seine Bereitschaft, körperlich zu sein und zu kämpfen“, sagte O’Connell in einer Pressekonferenz am 28. Juli. „Aber was ich gestern gesehen habe, war ein Typ, der all diese Jog-Through-Wiederholungen benutzt hat. Wenn Sie einen solchen verletzten Spieler haben, der nicht an Wiederholungen mit voller Geschwindigkeit teilnehmen kann, hat dieser Jog-Through-Teil viele Wiederholungen für Andrew und viele unserer anderen Jungs angehäuft. Es war großartig zu sehen, wie einige dieser Wiederholungen Früchte trugen. Er machte einen Spielzug (das Abfangen), er machte viele Spiele, bei denen Quarterbacks wegen seiner Position „nein“ zu ihrem ersten Fortschritt sagen mussten, und es war ein großartiger Start für ihn. Wie ich es gestern getan habe, habe ich ihn einfach herausgefordert, das weiter zu stapeln. Da sich die Installationen zu häufen beginnen und wir Sie bitten, noch viel mehr zu tun, können Sie das aufrechterhalten?“

„Es gab kein ‚sicheres‘ Gefühl, wie er spielte“, fügte O’Connell hinzu. “Spielt die Technik, spielt sie wahr, und er wird viel mehr Möglichkeiten gegen Nr. 18 bekommen, und wir werden sehen, wie diese laufen.”

Der Rookie der vierten Runde, Akayleb Evans (Missouri), hat ebenfalls begonnen, sich zu orientieren, und hat kürzlich am 1. August im Training gegen KJ Osborn einen Passbruch erzielt.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare