Samstag, Mai 21, 2022
StartSPORTEx-Nets Big Man beäugt NBA-Rückkehr mit Knicks: Bericht

Ex-Nets Big Man beäugt NBA-Rückkehr mit Knicks: Bericht

- Anzeige -


Die New York Knicks hatten letzte Woche ihr erstes Free-Agent-Minicamp. Das Mini-Camp ist wahrscheinlich ein Test, der in die Sommerliga-Liste der Knicks im Juli aufgenommen wird. Zwei der Spieler auf der Lagerliste waren ehemalige Brooklyn-Netze Spieler. Alize Johnson und Reggie Perry, beide Stürmer, die sich für die Nets qualifiziert haben, bekamen ein Tryout für das andere New Yorker NBA-Team.

Wenn entweder Johnson oder Perry in den Knicks-Kader aufgenommen würden, wäre dies für jeden von ihnen eine Rückkehr in die NBA. Die komplette Liste war auf Twitter angekündigt via von Adam Zagoria von der New York Times.

Alize Johnson hat es nach einer beeindruckenden Kampagne mit zwei Zehn-Tages-Verträgen in Brooklyn in den Nets-Kader geschafft. Nach seinem starken Spiel erhielt Johnson 2021 einen Standardvertrag für die Nets. Der Stürmer aus dem Bundesstaat Missouri trat in 18 Spielen für die Nets an und erzielte durchschnittlich 5 Punkte und 5 Rebounds pro Spiel, während er im Durchschnitt etwas mehr als 10 Minuten pro Spiel verbrachte. Johnson zeigte in seinem 20-Punkte- und 21-Rebound-Spiel gegen die Indiana Pacers, dass er das Potenzial hatte, in längeren Minuten mehr zu produzieren.

Die Nets verzichteten im September auf Johnson, um Platz für LaMarcus Aldridge zu schaffen. Infolgedessen sprang er in der von Covid gefüllten Saison 2021-22 mit 10-Tages-Verträgen durch die NBA. Während er für verschiedene Teams spielte, hatte er in dieser NBA-Saison nicht die gleiche Gelegenheit, die er in Brooklyn gesehen hatte. Wird er sich einen Platz bei den Knicks verdienen, mit einer erhöhten Chance, längere Minuten zu spielen? Mal sehen, ob er es zuerst in die Summer League schafft.

Johnson ist nicht der einzige ehemalige Net, der am Minicamp der Knicks teilnimmt. Reggie Perry, der in der NBA-Saison 2020-21 als Rookie auf der Nets-Liste stand, war ebenfalls Teil des Tryouts. Perry bestritt 26 Spiele für Brooklyn, wo er in weniger als 10 Minuten durchschnittlich 3 Punkte und fast 3 Rebounds pro Spiel erzielte. In dieser Saison erzielte Perry als Mitglied der Portland Trail Blazers durchschnittlich 10 Punkte und 5 Rebounds pro Spiel.

Johnson, der einst McDonald’s All-American MVP der FIBA ​​U-19-Weltmeisterschaft 2019 war, konnte die Nets-Rotation als Rookie nicht knacken. In diesem Jahr hat er in Portland im Durchschnitt etwas mehr Minuten verbracht, aber schauen Sie sich die Kader an, mit denen die Trail Blazers gearbeitet haben, und viele zufällige Namen spielten große Minuten für das verletzungsgeplagte Franchise.

Andere Free-Agent-Spieler, die am Minicamp der Knicks teilgenommen haben, sind Devon Dotson, John Petty, Craig Randall, George King, Chris Clemons, Carlik Jones, Aaron Henry, AJ Lawson und Daquan Jeffries.

Da die Knicks ihre Sommerliga-Liste aussortieren, kann man sich sicher fragen, wie die Nets aussehen könnten. Brooklyn hat bewiesen, dass es in der Lage ist, Spieler wie Kessler Edwards, David Duke Jr. zu finden, und sie haben auch Anzeichen dafür gezeigt, Draft-Picks wie mit Cam Thomas oder Nic Claxton zu entwickeln. Der Brooklyn Ball Club sitzt derzeit mit dem Draft Pick der 76ers in der ersten Runde auf Platz 23. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Auswahl zu verschieben, was sie in dieser Saison tun könnten.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare