Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTEx-Ravens-Super-Bowl-Champion kehrt in neuer Rolle nach Baltimore zurück

Ex-Ravens-Super-Bowl-Champion kehrt in neuer Rolle nach Baltimore zurück

- Anzeige -


Der frühere Cornerback der Baltimore Ravens, Cary Williams, ist als Trainerpraktikant ins Team zurückgekehrt. pro Jeff Zrebiec von The Athleticbringt den Gewinner des Super Bowl XLVII zurück nach Baltimore.

Williams ist der jüngste ehemalige Raven, der dieses Jahr zusammen mit Zach Orr, Anthony Levine und Sam Koch zum Trainerstab von John Harbaugh stößt. Orr war zuvor ein externer Linebacker-Trainer für die Jacksonville Jaguars, während Levine und Koch beide Positionen in Baltimore einnahmen, nachdem sie in der Nebensaison in den Ruhestand getreten waren.

Williams wird sich angesichts seiner Erfahrung als Cornerback wahrscheinlich auf das defensive Backplay der Ravens konzentrieren. Obwohl er als Praktikant anfängt, ist es ihm möglich, in Baltimore aufzusteigen. Sowohl Orr als auch der neue Defensivkoordinator Mike Macdonald begannen ihre Trainerjobs in Baltimore, Orr als Defensivanalyst, nachdem er 2017 in den Ruhestand getreten war, und Macdonald als Praktikant im Jahr 2014.

Die Ravens haben keine Details über Williams Praktikum veröffentlicht, erwarten aber mehr Interesse an seiner Rolle, wenn er während der Saison 2022 im Team bleibt.

Williams spielte von 2009 bis 2013 für die Ravens, nachdem er kurz bei den Tennessee Titans gespielt hatte, die ihn in der siebten Runde des NFL Draft 2008 eingezogen hatten. In seinem ersten Jahr in Baltimore spielte er hauptsächlich in Spezialteams, bevor er für die ersten beiden Spiele der Saison 2010 wegen nicht näher bezeichneter Verstöße gegen die persönlichen Verhaltensrichtlinien der Liga gesperrt wurde.

Eine herausragende Vorsaison brachte Williams immer noch einen Dienstplanplatz als Mitwirkender der Kernspezialteams ein – ein wiederkehrendes Muster unter John Harbaugh – und er verdiente sich schließlich in der nächsten Saison eine Starter-Cornerback-Rolle. Er stand 2011 in allen 16 Spielen für die Ravens in der Startelf und wiederholte das Kunststück 2012, indem er in der regulären Saison ein Karrierehoch von vier Interceptions erzielte. Er war ein entscheidender Verteidiger in Baltimores Lauf zum Super Bowl XLVII, spielte in der Nachsaison alle bis auf drei Snaps in der Verteidigung und verzeichnete sechs verteidigte Pässe und zwei Interceptions, darunter eine Auswahl von Tom Brady im vierten Quartal, die das AFC Championship Game besiegelte.

Williams starke Saison brachte ihm einen Dreijahresvertrag bei den Philadelphia Eagles ein. Er verzeichnete 2013 und 2014 fünf Interceptions, bevor er 2015 entlassen wurde. Er unterschrieb einen weiteren Dreijahresvertrag bei den Seattle Seahawks, wurde jedoch vor dem Ende seiner ersten Saison gekürzt. Er unterschrieb 2016 kurzzeitig bei Washington, konnte sich aber nicht an einem Dienstplanplatz festhalten. Nach einigen Jahren des geringen Interesses der NFL zog sich Williams 2019 als Raven zurück.

Die Ravens haben vier Ex-Spieler in ihrem Trainerstab, und sie könnten in Zukunft noch weitere hinzufügen.

Der All-Pro-Cornerback Marcus Peters wurde in der vergangenen Saison häufig gesehen, wie er seine Teamkollegen an der Seitenlinie trainierte, während er sich von einem Kreuzbandriss erholte. Er forderte sogar die Spiele für die Verteidigung während eines der Vorsaison-Wettbewerbe der Ravens auf. Peters Fähigkeit, gegnerische Routenkombinationen zu erkennen und Pässe zu antizipieren, hat ihn zu einem Ballhawk in der NFL gemacht, was sich in einer Trainerkarriere niederschlagen könnte.

Der erfahrene Linebacker Josh Bynes wurde nach mehreren erfolgreichen Stationen in Baltimore, einschließlich der Stabilisierung der Abwehrmitte im vergangenen Jahr, als potenzieller zukünftiger Trainer erwähnt.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare