Donnerstag, Juni 23, 2022
StartSPORTExklusiv: Mit Jabari Smith vor dem NBA-Draft in die Verlängerung

Exklusiv: Mit Jabari Smith vor dem NBA-Draft in die Verlängerung

- Anzeige -


Zum ersten Mal in seinem Leben sieht Jabari Smith unbeholfen aus, wenn er Springer schießt. Als die Sonne von Atlanta brennt, versucht Smith, mit einem Baseballhandschuh auf der einen und einem Ofenhandschuh auf der anderen Hand zu schießen.

Smith, TyTy Washington aus Kentucky und JD Davison aus Alabama versuchen im Rahmen eines Wettbewerbs abwechselnd, den Basketball mit weniger als idealen Gegenständen an den Händen zu schießen. Es ist die Ruhe vor dem Sturm an einem frühen Junimorgen, nur wenige Wochen vor dem NBA-Entwurf, als die drei Interessenten an einer Überstunden-Dokumentation teilnehmen.

Wenn der Baseballhandschuh ausgezogen ist, ist Smith wohl der beste Schütze im Draft. Smiths Schlaganfall ist Zitronenpfeffer, um genau zu sein, passend für einen gebürtigen Atlantaer. Der große Mann schoss 42% aus der Ferne auf Auburn und erzielte in seiner ersten Saison 2,3 Dreier pro Kampf. Spieler hassen Vergleiche mit anderen Athleten, aber Smith bezeichnet Kevin Durant und Anthony Davis als inspirierend für sein eigenes Spiel.

„Ich würde sagen, Leute wie KD, Anthony Davis, Leute, die viel können“, erklärte Smith. “Schießen, verteidigen, dribbeln, viele dieser Jungs, die einfach vielseitig sind und wirklich viel tun.”

Der Schlag des großen Mannes in Kombination mit seiner defensiven Vielseitigkeit ist ein Hauptgrund für Smith ging als Favorit hervor die Nr. 1 zu sein, aber Wochen vor dem Draft gab Smith während unseres Interviews zu, dass er nicht mit Magic gesprochen hatte. Smith bemerkte, dass er das Gefühl hatte, die Nummer 1 verdient zu haben, bezeichnete die Entscheidung von Magic jedoch als „Münzwurf“.

Tage später änderte sich dies alles, als Smith für Orlando und Oklahoma City trainierte, bevor er seine Nur-Termin-Tour beendete. Es ist eine tadellose Strategie für einen Spieler, der seinen Namen hören wird, bevor die erste Werbepause während des NBA-Drafts kommt.

Der Weg zur Größe ist einsam und ein Grund, warum die drei zukünftigen NBA-Spieler sofort eine Freundschaft schlossen, als sie im Overtime Draft House abhingen. Washington glaubt, dass das Trio nach seiner Erfahrung mit Overtime „lebenslang verbunden“ sein wird.

„Es war wirklich cool, sich auch abseits des Platzes mit zwei anderen guten Athleten zusammenzuschließen“, sagte Washington über seine Freundschaft mit Smith und Davison. „Ich habe das Gefühl, dass das Basketballspiel immer länger Freundschaft bringen kann, als man spielt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir drei ein Leben lang verbunden sein werden. Ich meine, ich bin nur einen Anruf entfernt, aber wenn ich jemals etwas brauche, kann ich einen von ihnen anrufen. Es ist also wirklich cool, sich mit ihnen außerhalb des Platzes zu verbünden.“

Nur wenige wissen, welchen Tribut es von einer Person fordert, ständig bewertet zu werden, und der Prozess beginnt viel früher als die vorläufigen Interviews. Die meisten NBA-Spieler haben zuvor an verschiedenen Highschool-Reisekursen teilgenommen, wo sie zuerst Bekanntheit erlangten, was zu Angeboten führte, viele von ihnen in den Fällen von Washington, Smith und Davison. Neben dem College gibt es jetzt auch professionelle Optionen mit Programmen wie Overtime Elite und der G-League, die dabei helfen, Spieler vorzubereiten, die darauf abzielen, es schließlich in The Association zu schaffen.

Sobald die Top-Spieler ihre Post-Highschool-Karriere beginnen, verschärft sich die Prüfung, da die NBA-General Manager alles beobachten, von der defensiven Intensität eines Interessenten während eines zufälligen Blowouts am Mittwochabend bis hin zu den Instagram-Posts eines Spielers. Der Bewertungsprozess vor dem Entwurf ist konstant und beinhaltet möglicherweise unangenehme Interviews mit NBA-Führungskräften, in denen gefragt wird, ob sie lieber ein Löwe oder ein Tiger sein möchten. Es ist ein extrem intensiver Prozess, aber angesichts der Einsätze verständlich. Genügend verpfuschte Lotterietipps können dazu führen, dass Front-Office-Mitarbeiter gefeuert werden. Wenn also der Vorentwurfsprozess wie Paranoia erscheint, liegt das daran, dass er es ist.

Spieler fliegen in verschiedene Städte und fragen sich, ob dies nach der Draft Night ihr Zuhause für immer sein könnte. Smith und Washington geben zu, dass sie die Scheinentwürfe sehen, auch wenn sie sie nicht suchen. Die Aussichten zeigen, dass Fans sie markieren, wenn ein neues veröffentlicht wird, um die Stars darüber zu informieren, dass sie an diesem bestimmten Tag nach Houston, Philadelphia, Portland oder in eine andere aufregende NBA-Stadt reisen.

„Ich meine, es ist schwer, wirklich davon loszukommen, weißt du, was ich meine?“ Smith verriet. „Du siehst es überall, also schaue ich es mir an, aber es bedeutet mir nicht wirklich viel.“

Jabari Smith Sr. war ein Grinder und schlug eine professionelle Basketballkarriere ein, nachdem er in der zweiten Runde des NBA-Entwurfs 2000 von den Kings als Nr. 45 der Gesamtwertung ausgewählt worden war. Nach kurzen Stationen bei Sacramento und Philadelphia spielte Smith Sr. in Spanien, bevor er in die Staaten zurückkehrte und erneut bei den Kings unterschrieb. Smith Sr. beendete seine NBA-Karriere bei den Nets und beendete fünf NBA-Saisons.

Der große Mann spielte eine weitere Saison in der Türkei, bevor er es eine Karriere nannte. Basketball hat ihn um die ganze Welt geführt, aber seine Entschlossenheit hat trotz der großen Chancen eine Basketballkarriere geschaffen.

Die Realität ist, dass die meisten NBA-Karrieren näher an Smith Sr. liegen werden als an Smith Jr., Spieler, die um einen Dienstplanplatz kämpfen und auf eine weitere Profisaison drängen. Während ausgewählte Superstars die Macht haben, Trades zu fordern, verschrottet die Mehrheit der Spieler eine G-League-Chance, einen 10-Tage-Vertrag oder einen Zwei-Wege-Deal. Dies wäre die Umgebung, in der Sie möchten, dass ein Top-Interessent aufwächst, wenn Sie einen Spieler für NBA 2K erstellen.

Smith Sr. hatte als sein Sohn den umgekehrten Weg zur NBA. Ein Erstrunden-Pick zu sein, ist mit einem garantierten Vertrag verbunden, während die Mehrheit der Zweitrunden-Auswahl nicht in die endgültige Liste aufgenommen wird. Smiths „Forever Humble“-Tattoo auf der rechten Seite seiner Brust macht so viel Sinn, wenn man die Vorgeschichte seines Vaters als Basketball-Geselle kennt.

Der zukünftige Big Man der NBA ist auch mit dem Druck vertraut, der damit verbunden ist, die Nummer 1 zu sein, da er der Cousin der ehemaligen Top-Auswahl Kwame Brown ist. Der Stürmer wurde von Michael Jordan im NBA-Entwurf von 2001 direkt nach der High School ausgewählt, konnte aber keinen zweiten Vertrag mit den Wizards an Land ziehen. Stattdessen spielte Brown 12 NBA-Saisons mit seinen zusätzlichen Stationen, darunter die Lakers, Pistons, Hornets, Sixers, Grizzlies und Warriors.

Die Vorteile, ein NBA-Spieler zu sein, sind zahlreich, aber der Aufwand, diese Vorteile weiterhin zu verdienen, ist endlos. Smith hat beide Enden des Spektrums erlebt und wird mit hohen Erwartungen in die Liga eintreten.

„Vielseitigkeit, ich kann viel auf dem Boden machen“, erklärte Smith. „Passen, verteidigen, zurückprallen, alles, was das Team von mir verlangt, ich habe das Gefühl, dass ich es schaffen kann. Das ist es, was ich in ein Team einbringe, einfach eine Siegermentalität und Vielseitigkeit.“

Lassen Sie sich nicht von der Demut täuschen, da NBA-Gegner hoffen werden, dass Smith immer noch mit einem Baseballhandschuh schießt, wenn die Saison diesen Herbst beginnt.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare