Montag, Oktober 18, 2021
StartSPORTFord konzentrierte sich darauf, für Leicester aufzutreten, während er auf den Rückruf...

Ford konzentrierte sich darauf, für Leicester aufzutreten, während er auf den Rückruf von England abzielte

- Anzeige -


George Ford hofft, dass das Abschütteln eines saisonlangen Achilles-Niggles dazu beitragen kann, einen schnellen Rückruf Englands zu erzwingen.

Die Leicester Fly-Hälfte enthüllte seine Enttäuschung darüber, Eddie Jones‘ Englands Trainingskader verpasst zu haben, und plante dann schnell seine Route zurück zur Testarena.

Ford hat bereits bestmöglich auf sein Versäumnis in England reagiert und drei glänzende Leistungen erbracht, als Leicester die neue Gallagher Premiership-Kampagne mit drei Siegen in Folge eröffnete.

Und jetzt hofft der 28-Jährige, dass er die beste Form seiner Karriere erreichen kann, von der sowohl Verein als auch Land profitieren.

„Ich habe mit Eddie Jones gesprochen, wir halten Kontakt“, sagte Ford. „Ich habe ihn in der Nebensaison zweimal gesehen und vor dem Camp mit ihm gesprochen.

„Natürlich ist alles, was zwischen ihm und einem Spieler gesagt wird, vertraulich. Ich war offensichtlich enttäuscht, für jedes England-Camp, an dem Sie teilnehmen möchten.

„Aber ob ich dort war oder nicht, ich möchte das Gleiche tun, was ich jeden Tag tue, nämlich besser zu werden und meinen Job für Leicester zu erledigen.

„Ich versuche, das so gut wie möglich zu machen, und das war wirklich mein Hauptaugenmerk.

„Mein Job ist es, rauszugehen und zu spielen, so gut ich kann; für Leicester so gut spielen, wie ich kann, hoffentlich weiterhin mit Leicester gewinnen und mein individuelles Spiel und uns als Team weiter verbessern.

„Die Auswahl liegt immer außerhalb unserer Kontrolle, deshalb hat Eddie diesen Job, das ist sein Job.

„Ich muss mich nur um meinen Job kümmern und ihn so gut wie möglich machen, und hoffentlich kommen daraus gute Dinge.

„Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass die Achilles mich nicht daran gehindert haben. Ich könnte zum Spieltag kommen und ich könnte spielen, und es wäre wund, aber überschaubar.

„Aber das war das, was ich in der Woche gemacht habe, das ist das Größte – wenn man am Wochenende sein Bestes geben und sich weiter verbessern will, dann muss man so gut wie möglich trainieren und im Training weiter pushen.

„Und da war ich nicht. Ich musste tun, was ich konnte, es ein bisschen mehr schaffen. Aber es ist nur dieses Gefühl, nicht in der Lage zu sein, da rauszukommen und es anzugreifen.

„Ich fühle mich jetzt aber gut und spüre den Unterschied.“

Harlequins-Star Marcus Smith gehörte zu den Fliege-Hälften, die vor Ford im englischen Trainingsteam genannt wurden, aber Leicesters erfahrener Aktivist hegt viel Glauben daran, seine Testsituation umzukehren.

Ford sagte: „Ich bin hoffentlich noch nicht zu alt! Ich bin 28 und das Größte daran war, diese Verletzung in Ordnung zu bringen, damit ich versuchen kann, wieder durchzustarten.

„Ich bin an einem guten Ort, ich liebe mein Rugby in Leicester und es ist großartig, dass die anderen Jungs auch gut spielen.

„Das bringt dich dazu, dich zu verbessern und gut für Leicester zu spielen. Alles darüber hinaus übernimmt die Kontrolle. Das liegt offensichtlich außerhalb unserer Kontrolle. Da bin ich.

„Man hat es schon oft gesehen, wo die Jungs an der Spitze des Spiels die besten Jahre ihrer Karriere mit und um 30 erreicht haben, weil sie diese Erfahrung haben, sie haben so viele Dinge auf dem Weg gelernt.“ .

„Ich bin also aufgeregt, ich fühle mich großartig, ich bin 28, ich habe bis jetzt ein bisschen Rugby gespielt. Aber ich bin sehr zuversichtlich und entschlossen, dass ich immer besser werden kann.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare