Montag, November 29, 2021
StartSPORTFreestyle-Snowboarder Ex-Wintersportstar Grilc ist bei einem Unfall ums Leben gekommen

Freestyle-Snowboarder Ex-Wintersportstar Grilc ist bei einem Unfall ums Leben gekommen

- Anzeige -


Es war für seine Küstenlinie bekannt. Nun ist der erfolgreichste slowenische Freestyle-Snowboarder Marko Grilc bei Dreharbeiten auf tragische Weise gestorben – und lässt seine schwangere Frau zurück.

Schreckliche Neuigkeiten für die Wintersportwelt. Laut slowenischen Medien ist Freestyle-Snowboarder Marko Grilc im Alter von nur 38 Jahren gestorben. Laut dem Portal „24ur.com“ soll es um den ehemaligen Wintersportler gehen. Grilc war mit seinem Team zum Filmen in Sölden, als er offenbar beim Gehen auf einer gesperrten Piste gestürzt ist.

Wie die österreichische Polizei mitteilte, prallte sein Kopf, auf dem er keinen Helm trug, auf einen mit Schnee bedeckten Felsen. Die österreichische Agentur APA schreibt, er habe lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten. Zudem soll es am Ort der Veranstaltung Reanimationsversuche gegeben haben, jedoch ohne Erfolg.

Die ehemalige Athletin ist seit 2013 nicht mehr an Wettkämpfen teilgenommen, sondern konzentriert sich auf Videodrehs. Grilc hinterlässt seine schwangere Frau und zwei Kinder.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare