Samstag, Dezember 10, 2022
StartSPORTFreibeuter könnten an Star für „Short Spell“ interessiert sein: Analyst

Freibeuter könnten an Star für „Short Spell“ interessiert sein: Analyst

- Anzeige -


Die Tampa Bay Buccaneers könnten ein Geheimtipp für einen der Top-Namen des Spiels sein.

Während NFL-Teams auf die Entscheidung von Odell Beckham Jr. warten, wo sein nächstes Ziel sein wird, könnten die Buccaneers sein Team sein, sagt Doug Kyed von Pro Football Focus. Der PFF-Analyst listet Tampa Bay als einen von 12 potenziellen Landeplätzen für den Free Agent mit dem besten Namen auf.

Wie Kyed warnt, wäre Beckham jedoch eine Option für eine „kurze Zeit“ für die Buccaneers, wenn man bedenkt, dass es für die Saison 2023 an Gehaltsobergrenzen mangelt.

„Trotzdem haben die Buccaneers bis 2023 Gehaltsobergrenzen von -41 Millionen US-Dollar, und Brady ist ein Free Agent“, sagt Kyed. „Beckham könnte daran interessiert sein, sich den Bucs für eine kurze Zeit anzuschließen, aber alles Langfristige scheint riskant und wahrscheinlich nicht machbar.“

Tampa Bay fährt derzeit eine Siegesserie von zwei Spielen nach beeindruckenden Siegen über die Los Angeles Rams und die Seattle Seahawks. Sie sind jetzt derzeit 5-5 und führen die NFC South Division an. Mit anderen Worten, die Buccaneers sind wieder Anwärter auf den Super Bowl.

In Anbetracht von Beckhams Wunsch, für einen Konkurrenten zu spielen, ist Tampa Bay eine Möglichkeit. Wie Kyed auch erwähnt, haben sich die Buccaneers in den letzten Monaten nicht gescheut, Empfänger hinzuzufügen, als sie versuchen, in Bradys letzter Saison einen Super Bowl-Lauf zu machen.

„Die Buccaneers haben sich in den letzten acht Monaten nicht gescheut, Wide Receiver-Talente hinzuzufügen, obwohl Russell Gage, Julio Jones und Cole Beasley bisher nicht gerade große Dividenden gezahlt haben“, sagt Kyed. „Die Buccaneers haben die Los Angeles Rams in Woche 9 geschlagen und sind immer noch die Favoriten auf den Gewinn des NFC South. Mit Tom Brady als Quarterback sollte Tampa Bay auch immer noch als Anwärter auf den Super Bowl gelten.“

Zu Beginn ihres Matchups in Woche 10 gegen die Seahawks waren die Empfänger von Tampa Bay alles andere als beeindruckend gewesen. Laut PFF belegte ihr Wide Receiver Corps den 25. Platz in der Liga in der Klasse. Die besten Empfänger der Bucs in Chris Godwin (70,3), Mike Evans (71,0) und Russell Gage (59,7) waren in der ersten Saisonhälfte alle nicht gerade berauschend.

Während die Buccaneers sicherlich eine Waffe wie Beckham verwenden könnten, scheint es unwahrscheinlich, dass sie in den letzten Wochen nicht zu den Teams gehörten, die mit dem dreimaligen Pro Bowl-Empfänger in Verbindung gebracht wurden. Teams wie die Dallas Cowboys und Buffalo Bills haben sich als Favoriten für Beckham herausgestellt.

Laut einem Bericht von Adam Schefter von ESPN hat Beckham seine Liste potenzieller Teams auf fünf Vereine reduziert – und die Buccaneers sind nicht enthalten.

„Odell Beckham Jr. möchte seine aktuelle Liste potenzieller Teams – darunter die Dallas Cowboys, Buffalo Bills, Kansas City Chiefs, New York Giants und San Francisco 49ers – so schnell wie möglich kürzen und bis Ende eine Entscheidung treffen In diesem Monat teilten Ligaquellen ESPN mit“, sagt Schefter.

Während eines kürzlichen Interviews mit Komplexe SportartenBeckham erwähnte Teams wie die Cowboys, Bills und New York Giants, brachte Tampa Bay jedoch nicht zur Sprache.

„Ob es Buffalo, Green Bay Calling, die Cowboys oder die Wiedervereinigung mit den Giants ist“, sagte er, „ich möchte in der Lage sein, diese letzten drei oder vier Jahre in die nächsten drei oder vier Jahre zu investieren, um ein Haus zu kaufen , wie irgendwo, wo ich zu Hause anrufen kann.“

Da Beckham angibt, dass die Buccaneers nicht auf seiner endgültigen Teamliste stehen, könnte es ein Wunder sein, bis Tampa Bay den Star Receiver verpflichtet.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare