Mittwoch, September 22, 2021
StartSPORTFußball-Ikone im Krankenhaus - Tochter: Pelé könnte Intensivstation bald verlassen

Fußball-Ikone im Krankenhaus – Tochter: Pelé könnte Intensivstation bald verlassen

- Anzeige -


Fans aus aller Welt fürchteten um das Fußball-Idol, nun können die Anhänger von Pelé und seiner Familie hoffen. Der Weltstar könnte bald die Intensivstation verlassen, wie seine Tochter berichtet.

Brasiliens Fußball-Idol Pelé wird nach der Entfernung eines Dickdarmtumors getötet (Lesen Sie hier mehr darüber) wird demnächst die Intensivstation des Krankenhauses verlassen können. Zumindest, wenn es nach seiner Tochter Kely Nascimento geht. Das teilte sie am Dienstagabend deutscher Zeit via Instagram mit und versicherte, dass es der 80-Jährigen den Umständen entsprechend gut gehe.

“Ihm geht es nach der Operation gut, er hat keine Schmerzen, ist aber gut gelaunt”, schrieb Kely Nascimento, obwohl ihr Vater von der Schonkost “genervt” war. Die Tochter des dreimaligen Weltmeisters fügte ihrer zweisprachigen Mail einen Screenshot aus einem Videoanruf hinzu. Dann lächelt ihr Vater in die Kamera.

“Er wird in den nächsten Tagen in ein normales Zimmer verlegt und dann nach Hause gehen”, schrieb sie und fügte hinzu, Pele sei “stark und stur”. Sie dankte dem Albert-Einstein-Krankenhaus in Sao Paulo und allen, die in diesen Stunden an ihren Vater dachten, für “alle Liebe, die besorgten und ermutigenden Nachrichten”.

Der Fußballspieler des Jahrhunderts Pele musste sich vor dem Eingriff am Dickdarm diversen Operationen unterziehen. Er musste im November 2014 an der Niere, im Mai 2015 an der Prostata, zwei Monate später an der Wirbelsäule und im Dezember desselben Jahres auch an der Hüfte operiert werden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare