Dienstag, August 9, 2022
StartSPORTFußballgerüchte: Foden stimmt einem neuen Deal zu, während Chelsea Walker-Peters jagt

Fußballgerüchte: Foden stimmt einem neuen Deal zu, während Chelsea Walker-Peters jagt

- Anzeige -


Phil Foden und Manchester City haben sich Berichten zufolge auf einen neuen Vertrag für den 22-jährigen Mittelfeldspieler geeinigt. Laut Daily Mail haben die beiden Parteien einen Deal im Wert von rund 225.000 Pfund pro Woche ausgehandelt – mehr als das Siebenfache seines derzeitigen Gehalts. Gerüchten zufolge läuft der Vertrag über sechs Jahre, eine offizielle Ankündigung wird in den kommenden Tagen erwartet.

Um bei City zu bleiben, berichtet The Times, dass die Clubbosse Gespräche mit dem belgischen Klub Anderlecht über den Verteidiger aufgenommen haben Sergio Gómez. Der 21-Jährige wird als potenzielle Backup-Option angesehen, falls City sein Hauptziel, Marc Cucurella aus Brighton, nicht an Land ziehen kann.

Laut Daily Mail hat Brighton bereits einen Ersatz für Cucurella bei RB Leipzig gefunden, falls er abreisen sollte Angelino. Unter Berufung auf Sky Sports Deutschland sagt die Zeitung, der Wechsel sei für den 25-Jährigen sinnvoll, nachdem der Bundesligist den deutschen Nationalspieler David Raum für fünf Jahre von Hoffenheim übernommen hatte.

Der Guardian berichtet, Chelsea sei daran interessiert, den 25-jährigen Verteidiger von Southampton zu verpflichten Kyle Walker-Peters.

James Madison: Laut Sky Sports hat Leicester ein zweites Angebot von Newcastle für seinen englischen Mittelfeldspieler abgelehnt.

Mikkel Damsgard: Sky berichtet auch, dass der Mittelfeldspieler von Sampdoria für 16,7 Millionen Pfund nach Brentford wechselt.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare