Samstag, Oktober 1, 2022
StartSPORTGegen Luxemburg: Nations League: Die Türkei entgeht nur knapp der Blamage

Gegen Luxemburg: Nations League: Die Türkei entgeht nur knapp der Blamage

- Anzeige -

Trainer Stefan Kuntz vermied mit der Türkei nur knapp eine Blamage und rettete gegen Luxemburg einen Punkt. Frankreich hat vorerst den Abstieg vermieden.

Die türkische Fußballnationalmannschaft entging nur knapp einer bitteren Pleite und schaffte so den direkten Aufstieg in die Liga B der Nations League. In Istanbul ist das Team von Trainer Stefan Kuntz mit dem Weltranglisten-93. zusammengeprallt. Luxemburg steht nach drei Niederlagen beim 3:3 (2:2). Die Türken verpassten ihren fünften Sieg im laufenden Wettbewerb.

Nach einem groben Fehler in der türkischen Abwehr sorgte Marvin Martins für einen überraschenden Vorteil der Gäste. Cengiz Ünder glich den Favoriten prompt per Foulelfmeter aus. Danel Sinani stellte Luxemburgs Führung wieder her und ein Eigentor von Maxime Chanot sicherte die Antwort der Türkei. Gerson Rodrigues erzielte den dritten Verlierer-Auftakt. Ismail Yüksek verhinderte die Sensation kurz vor dem Schlusspfiff.

Weltmeister Frankreich hingegen hat den drohenden Abstieg aus der Nations League vorerst abgewendet, während Österreich mit Trainer Ralf Rangnick nun um den Verbleib in Liga A bangen muss. Die Franzosen sind in Paris im Duell direkt zum 2 -0 (0-0). Die Alpenrepublik ist Letzter in Gruppe 1, Frankreich klettert auf Rang drei.

Im Kampf um den Gruppensieg hat Kroatien allerdings die besten Karten. Der Weltmeister ging mit einem 2:1 (0:0)-Erfolg gegen Rivale Dänemark in Führung. In Gruppe 4 haben die Niederlande einen großen Schritt in Richtung Halbfinale der Nations League gemacht. Nach dem 2:0 (1:0)-Sieg in Polen verteidigte Oranje mit 13 Punkten erfolgreich die Tabellenführung.

In Paris schlagen Superstar Kylian Mbappé (56.) und Olivier Giroud (65.) den französischen Sieg. Ex-Bremer Marko Arnautovic bestritt sein 103. Länderspiel für die Österreicher und traf dabei auf Andreas Herzog am Plattenteller.

Österreich muss am Sonntag Kroatien schlagen und auf den Fehler Frankreichs in Dänemark hoffen, um den Klassenerhalt zu vermeiden.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare