Samstag, Juni 25, 2022
StartSPORTGenge lobt den „absolut unglaublichen“ Leicester-Chef Borthwick

Genge lobt den „absolut unglaublichen“ Leicester-Chef Borthwick

- Anzeige -


Der Kapitän der Leicester Tigers, Ellis Genge, hat den „absolut unglaublichen“ Cheftrainer der Tigers, Steve Borthwick, vor dem Play-off-Duell der Gallagher Premiership am Samstag gegen Northampton gelobt.

Obwohl Leicester mit seinen acht Premiership-Titeln an der Spitze dieses speziellen Baums steht, bestritten sie zuletzt vor fünf Jahren ein Liga-Play-off-Unentschieden.

Borthwick übernahm im Sommer 2020 und hat die Tigers vom 11. Platz in der Premier League, kurz bevor er in dieser Saison zu den Tabellenführern der regulären Saison kam, verwandelt.

Sie gewannen auch alle 12 Heimspiele in der Liga und belegten während der gesamten Premiership-Kampagne den ersten Platz, den zuvor kein anderer Verein erreicht hatte.

„Es gibt viele verschiedene entscheidende Faktoren“, sagte Englands Requisiteur Genge. „Es gibt ein paar unbesungene Helden und Steve ist absolut unglaublich.

„Er ist ein hochdekorierter Trainer, der wahrscheinlich nicht das Lob bekommt, das er verdient, aber ich bin so glücklich, dass er endlich Anerkennung dafür bekommt, dass er ein so guter Operator ist. Er arbeitet unermüdlich, also hat er es verdient.“

Für Genge wird das Play-off sein letzter Auftritt in Leicester in der Mattioli Woods Welford Road sein, bevor er diesen Sommer zu Bristol wechselt.

Nur wenige Spieler hatten einen größeren Einfluss auf die Saison der Tigers als der 27-Jährige, der während eines neunmonatigen nationalen Wettbewerbs eine hervorragende Form zeigte.

Und es gibt noch Geschäfte zu erledigen, da Leicester keinen Premiership-Titel mehr gewonnen hat, seit sie Northampton vor neun Jahren in Twickenham mit 37: 17 besiegt haben.

Saracens und Harlequins bestreiten das andere Halbfinale am Samstag, während die Premier League auf einen spannenden Höhepunkt zusteuert.

„Ich bin seit fast sieben Jahren hier und ich denke, ich werde 98 Starts beenden“, fügte Genge hinzu. „Du bekommst kein Unentschieden vor 100 Starts, also ist das ein bisschen schade!

„Wir haben diese Art von Tiefphase von 2017 bis 2019 durchgemacht, als wir keine Auftritte hatten.

„Aber ich habe das Gefühl, wir sind auf der anderen Seite herausgekommen und das Stadion springt wieder auf und man kann diese Spieler-Fan-Bindung wirklich spüren. Es ist ein besonderer Ort.

„Was mich betrifft, möchte ich den Tank für die Fans, die die ganze Zeit dabei waren, komplett leeren.

„Sie (Northampton) spielen ein expansives Rugbyspiel, aber wenn Teams gegen uns spielen, neigen sie dazu, sich anzupassen und ein bisschen mehr Kick zu spielen. Es wird interessant sein zu sehen, was sie bringen.“

Nutte Julian Montoya tritt zum ersten Mal seit mehr als einem Monat in Leicester auf und packt neben Genge und Dan Cole aus.

Und Center Dan Kelly kehrt zurück, nachdem er seit Mitte April pausiert hatte, und unterstützt Matias Moroni im Mittelfeld.

Northampton, nur zweimal Sieger aus neun Premiership-Play-off-Teilnahmen, weist vier Änderungen in seiner Startaufstellung auf.

Courtnall Skosan kommt auf den Flügel, und Tommy Freeman wechselt zum Außenverteidiger anstelle eines nicht verfügbaren George Furbank, während die Requisiten Emmanuel Iyogun und Ehren Painter zusammen mit der Nummer acht, Juarno Augustus, ebenfalls dabei sind.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare