Samstag, September 24, 2022
StartSPORTGiants gilt als geeignet für verärgerte WR, sagt Insider

Giants gilt als geeignet für verärgerte WR, sagt Insider

- Anzeige -


Collin Johnson, Wide Receiver der New York Giants, erlitt diese Woche im Training einen brutalen Kreuzbandriss am Ende der Saison. Dies geschah nach der ermutigenden Nachricht, dass die Giants die Aktivierung von Sterling Shepard von der Physically Unable to Perform List bekannt gegeben hatten.

Johnson erzielte in den ersten beiden Vorsaison-Spielen des Teams 10 Empfänge für 123 Yards. Er erhielt im Training Wiederholungen der ersten Mannschaft und hatte die Chance, den 53-köpfigen Kader zu schaffen.

Matt Lombardo von The Aktuelle News glaubt, dass die Giants hinter Kenny Golladay, Kadarius Toney und Rookie Wan’Dale Robinson ein „eklatantes Bedürfnis“ haben, wenn es um Wide Receiver-Tiefe geht.

Als Lombardo gefragt wurde, welche Teams Bewerber für den verärgerten New York Jets Wide Receiver Denzel Mims sein könnten, wählte er die Giants als dritten Bewerber hinter den Cleveland Browns und den Atlanta Falcons.

Lombardo sagte, dass die drei Teams, einschließlich der Giants, „darauf abzielten, den ganzen Sommer über erfahrene Wide Receiver-Hilfe hinzuzufügen“.

Er erwähnte auch, dass die Giants Mims während eines gemeinsamen Trainings am 25. August gesehen haben und dass es Fragezeichen gibt, die mit der Genesung von Shepards zerrissenem Achillessehne einhergehen.

Der Zweitrunden-Pick von 2020, Mims, hatte in der NFL nicht annähernd die gleiche Leistung wie im College, als er seine Baylor-Karriere mit 61, 55 und 66 Fängen beendete und dabei 28 Touchdowns in den Schatten stellte. Er hat nur 31 Empfänge für 490 Yards erwischt, während er in zwei Saisons mit New York null Touchdowns verzeichnete.

Er hatte mentale Fehler auf dem Feld, darunter Strafen und Drops. Seine Kämpfe waren auch das Ergebnis von Verletzungen. Mims vertikales Downfield-Spiel wurde in der NFL nicht gezeigt, und das Ergebnis war eine unzureichende Routentrennung. Die Jets würden Mims in den letzten Phasen der Saison 2021 auf die Bank setzen.

In dieser Nebensaison haben die Jets in der ersten Runde des Entwurfs 2022 Wide Receiver Braxton Berrios neu verpflichtet und Wideout Garrett Wilson eingezogen. Berrios und Wilson schlossen sich bereits mit Elijah Moore und Corey Davis, die in der zweiten Runde 2021 ausgewählt wurden, einer breiten Empfängergruppe an.

Mims und sein Agent, Ronald Slawinbeantragte am 25. August einen Handel. Der Empfänger im dritten Jahr wurde auf der Tiefenkarte begraben, auf der Jeff Smith ihn überholt hat.

Die Teams kürzen ihre Kader bis Dienstag, den 30. August, auf 53 Spieler und es besteht eine gute Chance, dass Mims auf einem anderen Kader steht. Entsprechend Connor Hughes von SNYDie Jets sind offen für den Handel mit Mims und planen, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um die Handelsanfrage zu erfüllen.

Angesichts der wenig wünschenswerten Leistung von Mims in der NFL ist es wahrscheinlich, dass ein Team ein ähnliches Paket anbieten wird, das den ehemaligen Erstrundensieger der New England Patriots 2019, N’Keal Harry, im Juli zu den Chicago Bears schickte.

Mims könnte ein Spieler sein, an dem Teams interessiert sein könnten. Der 24-Jährige, der in seinem Abschlussjahr 2019 bei Baylor 12 Touchdowns erzielte, hat ungenutztes Potenzial.

Was die Giants betrifft, so haben die Giants, wenn alle gesund sind, Tiefe in der breiten Empfangsposition.

Die Giants haben eine Mischung aus empfangenden Veteranen und jungen Spielern in Golladay, Toney, Robinson, Shepard, David Sills, Richie James, Darius Slayton, CJ Board und Alex Bachman.

Wir haben die Unsicherheit mit Shepard erwähnt. Toney ist auch nicht in den beiden Vorsaison-Spielen der Giants aufgetreten. Er verpasste das Training aufgrund von Beinproblemen, nahm aber am Training am Mittwoch teil.

Dennoch könnte Sills die Tiefenantwort auf der Wide Receiver-Einheit der Giants sein. In der ersten Hälfte des zweiten Vorsaisonspiels des Teams fing er fünf Fänge für 56 Yards.

Sills hat die Chance, der fünfte Empfänger des Teams zu werden, und Cheftrainer Brian Daboll sprach begeistert über die Bemühungen des 26-Jährigen während der Vorsaison.

„Die Jungs, die da draußen waren und produziert haben, Collin Johnson, David Sills, sie haben ihr Spiel gesteigert. Und sie sind genau richtig in der Mischung, nicht nur um ein Team zu bilden, sondern um zu spielen“, sagte Daboll am Montag gegenüber Reportern über Giants Wire. „Jeder muss sich seinen Job verdienen, sich seine Rolle verdienen, die Dinge, die er tun muss, gut erledigen und das Beste aus seinen Möglichkeiten machen, wenn er sie bekommt.“

Slayton, James und Bachman sind ebenfalls Kandidaten für den Platz Nr. 6 der Wide Receiver des Teams.

Während Lombardo erwähnte, dass die Giants im Sommer versucht haben, Hilfe von erfahrenen Wide Receivern hinzuzufügen, ist es wahrscheinlich, dass sie einen Handel mit den Rivalen Jets in der Stadt nicht erleichtern werden.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare