Freitag, Januar 21, 2022
StartSPORTGiants Legend erklärt, wie Jets QB Zach Wilson „Talent steigern kann“

Giants Legend erklärt, wie Jets QB Zach Wilson „Talent steigern kann“

- Anzeige -


Wie wir wissen, haben die New York Jets 2022 zwei Top-10-Draft-Picks (Nr. 4 und 10).

Die brennende Frage rund um Jets Land scheint derzeit zu sein, ob GM Joe Douglas diese beiden Picks in der Verteidigung, im Angriff, jeweils einen verwenden oder einen der beiden weiter hinten gegen mehr Auswahl eintauschen sollte.

Es ist ein faszinierendes Thema, weil die Möglichkeiten endlos sind, und die von WFAN Tiki und Tierney diskutierten, wie Quarterback Zach Wilson die Entscheidung während ihrer Show am 11. Januar beeinflussen könnte.

ALLE aktuellen Jets-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Jets Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News auf Jets an!

Während Co-Moderator Brandon Tierney erklärte, dass er glaubt, dass die Jets mit den Erstrunden eins zu eins gehen sollten, war der ehemalige großartige Tiki Barber von New York Giants seiner Meinung nach klar – alles Verteidigung.

Einer der Hauptgründe für diese Haltung war Wilson. Barber erklärte: „Die Jets sind in der glücklichen Lage, die Philosophie von – wir brauchen einen Quarterback, also haben Sie Ihren Quarterback – wir müssen etwas Talent um diesen Quarterback bekommen, Sie haben etwas Talent um Ihren Quarterback. Die Philosophie muss sich ändern, wir brauchen eine erstklassige Verteidigung.“

Tierney konterte, dass die Offensive immer noch unvollständig sei, besonders am Tight End, aber Barber fuhr fort: „Ich glaube immer noch an die defensive Seite des Balls, obwohl ich weiß, dass es ein offensives Spiel ist [now]… aber ich weiß auch, das ist mein Gefühl, da [are] bestimmte Quarterbacks, die Sie heben können. Zach fühlt sich wie ein Typ, der Talente fördern kann, er kann Talente hervorheben, und deshalb mache ich mir keine Sorgen, ob ich den nächsten Julio Jones bekomme … [or] Justin Jefferson. Es wäre ein Luxus … Ich denke, die Jets haben auf der defensiven Seite des Balls so viel zu tun.“

Der frühere Running Back fuhr fort und bemerkte, dass er zwar die Defensivphilosophie von Robert Saleh liebt, das Franchise jedoch einen Zustrom von Talenten benötigt, um alles zusammenzubringen.

Es war eine sehr interessante Aufnahme von einem sehr sachkundigen Fußballverstand. In Anbetracht all der Wilson-Bust-Gespräche, mit denen sich Jets-Fans im ersten Jahr auseinandersetzen mussten, ist es einfach Musik in den Ohren, „Wilson the Elevator“ nach einer soliden Leistung auf der ganzen Strecke zu hören.

Folge dem Schwer auf Jets Facebook-Seite, auf der Sie sich über alle Neuigkeiten informieren können NYJ-bezogen tägliche Inhalte, Analysen, Funktionen und mehr!

Tiki und Tierney erläuterten später in der Show auch Wilsons langfristiges Potenzial.

“[His ceiling is] unmöglich zu wissen“, begann Barber, „einfach weil Sie nicht wissen, was um ihn herum sein wird. Sie wissen nicht, wie der Erfolg des Teams aussehen wird. Ich weiß, was erfolgreiche Quarterbacks haben, was sie besitzen, und es ist fast diese Hülle von – ich sage Ihnen nicht, was. Und ich sage nicht, dass es ihm egal ist, das sage ich nicht, aber es gab in diesem Jahr viel Negativität um dieses Team und um sein Spiel und es hat ihn nie beeinflusst … es gibt ein Vertrauen in Zach in der Art, wie er sich trägt, wie er sich vorbereitet, wie er sein möchte – das gibt dir Vertrauen, es gibt dir Hoffnung, dass er wirklich, wirklich gut sein wird.

Er schloss: „Am Ende des Tages muss man in der Lage sein, auszuführen, wenn es darauf ankommt.“

Tierney hat dann seine Armstärke angepriesen – stimme dir zu, BT, er hat eine Kanone – seinen Mut, seinen Fußball-IQ und seine Athletik. Der einzige Bereich, in dem Barber mit seinem Co-Moderator etwas nicht einverstanden war, war die Armstärke.

Apropos Einschätzungen: Douglas äußerte sich während seiner Pressekonferenz zum Jahresende zur Rookie-Saison des BYU-Produkts.

„Ich habe dieses Jahr eine Menge Wachstum von Zach gesehen“, sagte der GM. „Ich denke, es ist schwierig, ein Rookie zu sein, der in dieser Liga Quarterback spielt, und ich kenne Coach [Saleh] hat die ganze Saison über darüber gesprochen, aber ich denke, die Fortschritte, die Sie gesehen haben, wie Zach nach der Rückkehr von der Verletzung gemacht hat – und darüber hinaus nicht immer in der Position zu sein, mit seinen Startern an allen Skill-Spots zu spielen, bei Wide Receiver, Tight End, Running Back – aber sich zu verbessern, die Mannschaft spät in diesen Spielen etwas unterbesetzt im Wettbewerb zu halten und sich obendrein um den Fußball zu kümmern, das waren meiner Meinung nach in der Rückrunde der Saison alles sehr beeindruckende Dinge .“

Am Ende bemerkte Douglas, dass sich die Jets „sehr zuversichtlich fühlen [Wilson’s] Entwicklung geht voran.“

Wie denkst du über Wilsons Rookie-Kampagne? Und glauben Sie, dass die Jets dem Aufbau um das QB herum weiterhin Priorität einräumen oder diese Dringlichkeit 2022 auf die defensive Seite verlagern sollten?

Folgen @obermüller_nyj und @BoyGreen25 auf Twitter für alle Neuigkeiten New Yorker Jets Eilmeldungen, Gerüchte, frische Takes und mehr!



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare