Samstag, Mai 21, 2022
StartSPORTGuardiola: Die Niederlage gegen Bernabeu ändert nichts an meiner Zukunft oder meiner...

Guardiola: Die Niederlage gegen Bernabeu ändert nichts an meiner Zukunft oder meiner Vergangenheit bei Manchester City

- Anzeige -


Manchester City Coach Pep Guardiola bestritt damit die Champions-League-Niederlage Real Madrid im Halbfinale der Champions League wird keine Auswirkungen auf seine Zukunft als Trainer der Cityzens haben.

Real Madrid feierte im Rückspiel des Halbfinales im Santiago Bernabeu ein unwahrscheinliches Comeback, erzielte in den letzten Minuten des Spiels zwei Tore und fügte in der Verlängerung ein drittes Tor hinzu, um es zu verhindern Manchester City ein Platz im Champions-League-Finale.

„Nein überhaupt nicht,“ Guardiola antwortete auf die Frage, ob der Verlust an Real Madrid wird seine Zukunft im Etihad Stadium beeinflussen.

„Wir haben in der Champions League sehr gut mitgehalten“, fügte er hinzu. „Ja, ich bin enttäuscht, weil wir im Finale spielen wollten, aber das wird weder meine Zukunft noch meine Vergangenheit ändern.

„Der Grund, warum ich nach England kommen wollte, ist bereits erreicht.“

Guardiolader seit 2016 bei City ist, hat nur noch ein Jahr Vertrag, der nach der Saison 2022/23 endet. Er sagte jedoch, dass es zu früh sei, um über eine Erneuerung nachzudenken. In England geht das Gerücht um, dass der Spanier seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2025 verlängern wird.

„Wenn ich meinen Vertrag verlängere, wird es am Ende der Saison sein. Davor wird es nicht passieren“, sagte der ehemalige Barcelona-Trainer, der immer noch um die Premier League kämpft, den einzigen Titel, den City in dieser Saison gewinnen kann.

Manchester City benötigen vier Punkte aus den letzten beiden Premier-League-Spielen, um ihren vierten Meistertitel in fünf Jahren zu gewinnen.

Mit einer Tordifferenz von +72 im Vergleich zu Liverpool’s +65 lässt Guardiolas Truppen davon träumen, den Titel am Sonntag gegen West Ham United technisch zu besiegeln.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare