Mittwoch, September 22, 2021
StartSPORTGuardiola prognostiziert, dass die Verletzung im Champions-League-Finale Man City weitertreiben wird

Guardiola prognostiziert, dass die Verletzung im Champions-League-Finale Man City weitertreiben wird

- Anzeige -


Pep Guardiola glaubt, dass seine Mannschaft aus Manchester City die Motivation aus dem Herzschmerz der letzten Saison in der Champions League schöpfen kann, wenn sie ihre neueste Saison beginnen.

Der Sieger der Premier League blieb in der letzten Saison in Europas Elite-Klubwettbewerb knapp zurück, als er im Mai im Finale gegen Chelsea geschlagen wurde.

Guardiola hofft, dass seine Spieler – wie sie es bei ihrer enttäuschenden Viertelfinalniederlage gegen Lyon im Jahr 2020 getan haben, um das Finale zu erreichen – diese Widrigkeiten in eine Motivationsquelle verwandeln können.

Der City-Manager sagte: „Ich bin mir ziemlich sicher [of that]. Die Spieler haben Gefühle und Seele und Sie wissen, dass es weh tut, wenn Sie nicht erreichen können.

„Für sie ist es jetzt eine neue, neue Herausforderung, es auszuprobieren. Wenn diese Jungs in den letzten vier Jahren drei Premier Leagues gewinnen und wir jedes Jahr das Gefühl haben, dass wir es besser können – wir haben das Finale der Champions League erreicht – ja, es ist ein Motor. Sie wollen es.“

Guardiola erkennt jedoch, dass die Erfolge der letzten Saison jetzt nichts mehr zählen, da sie die Herausforderung noch einmal beginnen.

Die Stadt empfängt Leipzig am Mittwoch im Eröffnungsspiel einer harten Gruppe A, in der auch ein weiterer Favorit des Wettbewerbs mit Paris St. Germain und Brügge vertreten ist.

Er sagte: „Sport ist immer eine neue Herausforderung. Was in der Vergangenheit passiert ist, ist Vergangenheit.

„Wir haben Erfahrung – aber das heißt nicht, dass es in dieser Saison gut läuft. Es ist der Beginn eines neuen Wettbewerbs.

„Wir haben das Glück, dabei zu sein. Wir versuchen, das erste Spiel von vielen zu gewinnen. Alle Gruppenphasen sind schwierig, das ist keine Ausnahme. ”

Nachdem City mit fünf Premier-League-Titeln die dominierende englische Kraft des letzten Jahrzehnts war, gilt der Erfolg von City in Europa weithin als überfällig.

In dieser Saison wird der Verein die elfte in Folge in der Champions League sein, aber abgesehen von der letzten Saison haben sie nur ein weiteres Mal das Halbfinale erreicht.

Guardiola, obwohl er City zu drei ihrer Premier League-Kronen geführt hat, gibt zu, dass er gelernt hat, mit der Wahrnehmung zu leben, dass seine Herrschaft ohne Erfolg in der Champions League als Misserfolg angesehen werden könnte.

„Es ist jedes Jahr das Gleiche“, sagt er. „Wenn ich die Champions League gewinne, freue ich mich für den Verein, aber wenn wir es nicht schaffen, werden wir es nicht tun.

„Du musst den Erfolg meiner Periode beurteilen oder nicht. Ich versuche jeden Tag mein Bestes zu geben und die Leute können meinen Job beurteilen, wie ich meine Spieler danach beurteile, wie unglaublich sie es gemacht haben.“

Guardiola widerspricht jedoch den Vorschlägen, dass die Kampagne der letzten Saison als unzureichend angesehen werden sollte.

Er sagte: „Die Leute können sagen, dass Manchester City ein Versagen war. Okay, das ist deine Meinung.

„Aber es war eine unglaubliche Leistung, die wir in der letzten Saison erreicht haben – von 13 Spielen haben wir 11 Unentschieden gewonnen und leider eines verloren, das letzte.“

Mittelfeldspieler Rodri wiederholte Guardiolas Gefühle zu diesem Thema.

Der Spanier sagte: „Wir haben eine tolle Saison gespielt. Wir waren stolz auf das Erreichte.

„Es war das erste Mal in unserer Geschichte, dass wir in ein Finale eingezogen sind und alle Spieler im Kader haben jedes Jahr etwas mehr Ehrgeiz und Erfahrung. Kein Bedauern darüber.

“Wir werden aus dieser Erfahrung lernen.”

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare