Donnerstag, Februar 2, 2023
StartSPORTHearn warnt Fury, das „Spiel“ wegen Joshuas Kampf einzustellen

Hearn warnt Fury, das „Spiel“ wegen Joshuas Kampf einzustellen

- Anzeige -


Anthony Joshuas Promoter Eddie Hearn hat Tyson Fury gesagt, er solle in Verhandlungen über einen voraussichtlichen rein britischen Weltmeistertitelkampf im Schwergewicht aufhören, Spiele zu spielen.

Fury hat Joshuas Team wiederholt neue Fristen gesetzt, um Verträge zu unterzeichnen, nachdem er seinem Rivalen letzten Monat den Kampf über seine Social-Media-Kanäle angeboten hatte.

Hearn hat behauptet, dass eine breite Einigung erzielt wurde – einschließlich einer Aufteilung des Geldbeutels von 60 zu 40 zugunsten von Fury –, dass er sich jedoch nicht über die rechtlichen Komplexitäten des Vertrags stürzen wird.

Hearn sagte in einem Video auf seinem Twitter-Feed Matchroom Promotions: „Es ist immer noch da und offen für Diskussionen.

„Aber wir werden kein Spiel mit einem Typen spielen, der herauskommt und AJ sagt, dass es aus ist, und dann ist er ein Dosser und er muss es unterschreiben usw.

„Kämpfe, wenn du gegen jemand anderen kämpfen willst, und wir werden unser Ding machen und sehen, was passiert.“

Fury machte Joshua das Angebot, nachdem seine Pläne für einen Vereinigungskampf gegen Oleksandr Usyk scheiterten, als der Ukrainer sagte, er würde dieses Jahr nicht mehr kämpfen.

Joshua verlor kürzlich seinen Rückkampf mit Usyk und sollte ein zurückhaltenderes Comeback feiern, nahm Furys Angebot jedoch im Prinzip schnell an.

Fury hat jedoch weiterhin seine Frustration über die Verhandlungen zum Ausdruck gebracht und letzte Woche gesagt: „Ich habe mit Frank (Warren, Promoter) gewettet, dass es egal ist, was wir Ihnen angeboten haben, Sie würden diesen Kampf nicht annehmen.

„Sie hatten 14 Tage Zeit, ziehen Sie Ihren Finger heraus und machen Sie diesen Kampf für das britische Boxpublikum möglich. Seien Sie kein Feigling, weisen Sie Ihr Team an, diesen Deal abzuschließen.“

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare