Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORTHeisman QB ruft Jared Goff wegen fehlender Schlüsselwürfe in Lions Loss aus

Heisman QB ruft Jared Goff wegen fehlender Schlüsselwürfe in Lions Loss aus

- Anzeige -


Die Detroit Lions brachten die Buffalo Bills an den Rand und hätten fast einen Weg gefunden, ein großartiges Team zu schlagen, aber letztendlich kamen sie nur knapp zu kurz.

Von einem jungen Kader mit Löchern bis hin zu einem Team, das sich noch in der Lernphase befindet, die Gründe dafür waren zahlreich. An diesem Punkt ist Jared Goff als Quarterback ein wichtiger Grund, den viele hervorheben.

Goff hat seine Höhen und Tiefen und kämpft manchmal darum, in Schlüsselmomenten das große Spiel zu machen, um zu einem großen Sieg zu führen. Das ist gegen Buffalo passiert. Während Detroit versuchte, um den Sieg zu fahren, schwebte Goff einen Pass auf den dritten und einen außerhalb der Reichweite von DJ Chark, der den Pass nicht einholen konnte.

Wie Bill Barnwell von ESPN betonte, machte Goff einige schlimme Fehlinterpretationen des Spiels, und es ist mehr als möglich, dass das Team ein Tor erzielt hätte, wenn der Wurf selbst besser gewesen wäre.

Der ESPN-College-Football-Analyst und ehemalige Heisman Trophy-Gewinner Robert Griffin III sah die Dichotomie in den beiden Quarterbacks und beschloss, sie hervorzuheben. Josh Allen machte die Würfe, die er brauchte, zu spät, während Goff dies nicht tat. Wie Griffin twitterte, ist das zu diesem Zeitpunkt der Unterschied.

„Das ist kurz gesagt der Unterschied zwischen Josh Allen und Jared Goff. Als die Löwen einen großen Wurf brauchten, verpasste Goff ihn. Als die Bills einen großen Wurf brauchten, hat Josh Allen ihn gemacht“, sagte Griffin getwittert.

Einen Quarterback zu haben, der das große Spiel machen kann, ist oft ein großer Unterschied in einem engen Spiel. Detroit bekam nicht die Elitestücke von Goff wie Buffalo von Allen. Insofern liegt Griffin mit seiner Analyse überhaupt nicht falsch.

Fußball ist ein Spiel von Zentimetern, und Goff fand nicht die nötigen Zentimeter, um das Spiel zu gewinnen. Allen tat es. Am Ende ist das Ergebnis und die Situation, in der sich die Lions befinden, für einige im Moment so einfach.

Goff beklagt schlechten Wurf beim Tastenspiel
In Bezug auf seine eigene Reaktion auf das Stück war Goff nicht allzu verärgert über den Play Call. Er kritisierte jedoch seine Fähigkeit, einen großen Zeitwurf an einem großen Punkt zu machen.

Wie er den Medien nach dem Spiel erklärte, hätte er sich zwar über das Ergebnis gefreut, aber er schätzte den Anruf und den Zug, den die Lions machten.

„Es ist frustrierend zu verlieren. Ich würde dort auf diesem letzten Drive gerne einen Touchdown erzielen und ihn vielleicht wegstecken. Da ist es hart, man gerät dazwischen, was will man machen. Wenn Sie verlieren, gibt es keine richtige Entscheidung. Ich glaube, die Entscheidung, die sie getroffen haben, war die richtige. Leider haben sie es auf ihrer Seite zum Laufen gebracht “, sagte Goff.

Insbesondere dachte Goff, dass ein besserer Wurf einen großen Unterschied in der Welt gemacht hätte.

„Ich wünschte, ich hätte einen anderen Ball geworfen. Ich fand den Play Call großartig. Hatte einige Möglichkeiten, was dort zu tun ist. Wenn Sie es noch einmal tun müssten, machen Sie etwas anders? Ich weiß nicht, vielleicht. Wenn ich einen besseren Ball werfe, spielt es vielleicht keine Rolle“, sagte er.

Goff hat das Spiel am Ende nicht gemacht, aber vielleicht kann er es besser ausführen, wenn er erneut mit der Situation konfrontiert wird. Es wird etwas sein, auf das die Lions in Zukunft achten müssen, und er wird es wahrscheinlich tun müssen, damit das Team später einige größere Siege erzielen kann.

Die Bills haben einen Elite-Quarterback. Die Lions haben einen anständigen Quarterback. Elite-Quarterbacks gewinnen große Spiele, während anständige Quarterbacks gut abschneiden, aber gerade genug Fehler machen, um zu frustrieren.

Hier sind die Lions gerade mit Jared Goff. Goff ist ein guter Platzhalter für die Lions, aber es wird deutlich, dass er nur ein Platzhalter ist. Die Lions müssen ihre Version von Josh Allen in einem Spieler finden, der den Ball tief peitschen und mit seinen Beinen gewinnende Spielzüge machen kann.

Goff ist ein anständiger Spieler, aber anständig gewinnt keine Titel oder Spiele in der Crunch-Zeit, wenn sie in beide Richtungen gehen könnten. Das Team muss Goff mit Talenten um ihn herum füllen, um eine Chance zu haben, mit ihm groß zu gewinnen. Im Moment sehen sie nicht danach aus, die Pferde zu haben, um es zu erledigen.

Mit der Zeit könnte sich das ändern, aber im Moment haben die Lions laut einigen, einschließlich Griffin, keinen Spieler, der den großen Wurf machen kann.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare