Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORTInside the Raiders' Closed Door Meeting: Wie Davante Adams den Turnaround auslöste

Inside the Raiders‘ Closed Door Meeting: Wie Davante Adams den Turnaround auslöste

- Anzeige -


Willkommen zu The Aktuelle News In The Trenches, einer wöchentlichen Mittwochskolumne von The Aktuelle Newss NFL-Insider Matt Lombardo, die Ihnen Einblicke in die neuesten Handlungsstränge und Gerüchte rund um die Liga gibt. Sie können Matt auf Twitter folgen @MattLombardoNFL.

Für die Las Vegas Raiders musste sich etwas ändern. Drastisch.

Nachdem die Raiders die Saison mit legitimen Super-Bowl-Ambitionen eröffnet hatten, gingen sie am Sonntagnachmittag mit 0: 3 in die Tilt gegen den AFC West-Rivalen Denver Broncos, inmitten einer Reihe herzzerreißender Niederlagen, die die Saison von Vegas am Abgrund standen.

Dann hatte All-Pro Wide Receiver und 2022-Neuling Davante Adams genug gesehen.

„Wir hatten ein Kapitänstreffen, als wir von diesem letzten Spiel auf der Straße zurückkamen“, sagte Adams während eines Auftritts am 4. Oktober in The Aktuelle Newss The Matt Lombardo Show.

Adams, der während seiner Zeit bei den Green Bay Packers in 11 Postseason-Spielen aufgetreten ist, stand auf und sprach sich in der Kapitänssitzung aus. So auch während der folgenden Begegnungen vor dem Spiel am Sonntag gegen die Broncos.

Seine Botschaft war klar.

„Es ging nur um Rechenschaftspflicht“, sagte Adams, der im Namen von Tide auftrat, gegenüber The Aktuelle News. „Und einige der Dinge, die Anfang der Woche anerkannt wurden. Es war eine andere Intentionalität, die in die Praxis umgesetzt wurde. Wir haben gemerkt, dass unsere Platte das nicht widerspiegelt und immer noch nicht so ganz widerspiegelt. Aber wir haben eine tolle Liste. Also mussten wir nur herausfinden, was es ist … Haben wir hart genug gespielt?

„Ich denke, wenn jeder anfing, ein bisschen realer zu werden, sich auf seine Aufgaben und Disziplin zu konzentrieren, ist das das Ergebnis, das man bekommt, da man rausgehen und gegen gute Teams gewinnen kann. Das ist die Norm. So wollen wir auch in Zukunft operieren.“

Nachdem Adams mehr von seinen Teamkollegen erbeten hatte, überwand er einen persönlichen Einbruch und fing 9 Pässe für 101 Yards als treibende Kraft bei einem 32-23-Sieg.

Die Kämpfe in Las Vegas zu Beginn der Saison sind weit entfernt von den Ausreißern, was eine überwältigende Leistung einer Division war, von der viele erwarteten, dass sie die wettbewerbsfähigste im Fußball sein wird.

In der Vorsaison gab es innerhalb und außerhalb der Liga den berechtigten Glauben, dass die AFC West bis zu drei Teams in die NFL Playoffs schicken könnte. Nach dem ersten Monat der Saison sind die 1-3 Raiders das einzige Team unter 0,500 in der Division, liegen aber nur zwei Spiele hinter den Kansas City Chiefs, um die Divisionsführung zu erreichen, und haben eine große Chance.

Wenn die Raiders ihre Saison wenden wollen, muss sie in Woche 5 mit einem monumentalen Football-Showdown am Montagabend im Arrowhead Stadium gegen genau diese Chiefs beginnen.

Nach diesem Montagabend-Date mit Patrick Mahomes, Travis Kelce und den hochfliegenden Chiefs haben die Raiders die Chance, nach einem Freilos in Woche 6 etwas Boden gut zu machen. Wenn Vegas von der frühen Woche zurückkehrt, werden sie Gastgeber der Houston Texans sein, reisen, um gegen die New Orleans Saints und Jacksonville Jaguars anzutreten, bevor sie diese bevorstehende Fünf-Spiele-Chance mit den steuerlosen Colts in Sin City beenden.

Beenden Sie diese Strecke mit 4: 1, und die Raiders haben viele Möglichkeiten, in der zweiten Halbzeit einen starken Vorstoß zu machen.

Wohin auch immer die Raiders von hier aus gehen, es besteht eine echte Chance, dass ihre Saison dadurch ausgelöst wurde, dass Adams eine Führungsrolle übernahm.

Während dieser Treffen, als Las Vegas einen kritischen Punkt erreichte, könnte sich Adams‘ Auftritt als Kulturtreiber zusätzlich zu seiner Fähigkeit als treibende Kraft der Offensive als genau das erweisen, was die Raiders brauchten.

„Wir hatten ein paar Treffen mit den Trainern“, betonte Adams. „Ich hatte die Gelegenheit, mit dem Team zu sprechen und einige Dinge anzusprechen; niemanden herauszufordern, sondern alle aufzufordern, ein bisschen mehr mitzubringen.

„Vor allem was die Zeit angeht, die man mit Lernen, Helfen oder mehr auf den Moment und diese Spiele fixiert ist. Jetzt können wir also die Gründe für unsere Niederlage anerkennen, sie ändern und ein wirklich solides Team sein.“

Matt Lombardo-Säule

Jerry Jones bat um eine Quarterback-Kontroverse, und zumindest haben die Dallas Cowboys eine Versicherungspolice gefunden.

„Wenn er reinkommt und so gut spielt wie Prescott“, sagte Jones den Reportern in den Tagen vor Rushs Fußballstart am Montagabend gegen die New York Giants. „Ich würde nach New York laufen, um das zu bekommen.“

Nachdem Dak Prescott seit der zweiten Hälfte des Saisonauftakts der Cowboys gegen die Tampa Bay Buccaneers wegen eines gebrochenen Daumens, der operiert werden musste, pausierte, war Cooper Rush eine beruhigende Präsenz und ein beständiger Spielmanager für die Offensive von Dallas.

Rush ist jetzt bei seinen drei Starts ungeschlagen, absolvierte 60,8 % seiner Pässe für 737 Yards mit 4 Touchdowns und erzielte durchschnittlich 7,2 Yards pro Versuch, auf dem Weg zu einer Passantenbewertung von 93,9.

„[Cooper] geht da raus und spielt nur innerhalb der Offensive “, sagte eine Quelle des Cowboys-Teams gegenüber The Aktuelle News unter der Bedingung der Anonymität, frei über Rush zu sprechen. „Er versucht nicht, zu viel zu tun, und vor allem stapelt er kluge Entscheidungen mit dem Fußball.“

Am Sonntag gegen die Washington Commanders, und seit Rush die Startrolle übernommen hat, haben die Cowboys ihren Ersatz-Quarterback zum größten Teil akribisch in die richtige Position gebracht, um erfolgreich zu sein.

Anstatt den Ball ins Downfield zu zwingen, hat Rush die Running Backs Tony Pollard und Ezekiel Elliott auf den Bildschirmen genossen, was Möglichkeiten für CeeDee Lamb, Michael Gallup und Noah Brown eröffnet hat, die in den Momenten der Cowboys mit Rush im Training Backup-Reps übernahmen Gehen Sie vertikal.

Die Offensive war nicht perfekt, und Rush hat vielleicht nicht die Vorteile, die Prescott mit sich bringt, aber er hat den Spielplan fehlerfrei verwaltet, innerhalb des Systems gespielt und die konstanten Ergebnisse geliefert, die die Cowboys brauchten, um zu überleben und in den letzten drei Wochen voranzukommen.

Rushs Zukunft bei den Cowboys wird sicherlich durch Dallas‘ Engagement für Prescott erschwert. Und Prescotts Obergrenze von 49 Millionen US-Dollar im Jahr 2023.

Für ein Team, das sich in einem Divisionsrennen mit den Philadelphia Eagles in der NFC East befindet, aber einen Kader mit vielen Löchern hat, die es zu füllen gilt, wenn es jemals eine weitere Sprosse auf der Meisterschaftsleiter erklimmen will, könnte Rush ein wertvoller Handel sein auch Ware.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare