Dienstag, August 9, 2022
StartSPORTJamal Crawford teilt das schockierende Team, für das Kevin Durant spielen könnte

Jamal Crawford teilt das schockierende Team, für das Kevin Durant spielen könnte

- Anzeige -


Der Sommer 2022 wird den NBA-Fans wahrscheinlich für immer in Erinnerung bleiben, da die Vertragsverhandlungen von Kyrie Irving und die Handelsanfrage von Kevin Durant mit den Brooklyn Nets die Verfahren der NBA-Offseason übernahmen. Selbst wenn ein Deal für Durant nicht zustande kommt, überschwemmte eine scheinbare Rekordmenge an Handelsgerüchten für Durant und hält nun seit über einem Monat an. Kürzlich das Potenzial von Durant, für die NBA-Saison 2022-23 nach Brooklyn zurückzukehren scheint zu wachsen.

Durant ist soll sich treffen mit Nets-Besitzer Joe Tsai bis Ende der Woche. Nach ihrem Treffen wird es endlich Klarheit in der Handelssituation von Kevin Durant geben. Für welches Team der 12-malige All-Star in der nächsten Saison spielen wird, steht noch zur Debatte, aber kürzlich sprach der ehemalige Net (ein Spiel) und NBA-Spieler Jamal Crawford über ein Team, für das er hofft, dass Durant in Zukunft spielen wird.

Seit Jahren fordern Fans, dass die NBA mit den Supersonics, von denen Durant eingezogen wurde, nach Seattle zurückkehrt. Seattle und Las Vegas bleiben ganz oben auf der Liste möglicher NBA-Expansionsteams, und wenn die NBA nach Seattle zurückkehren sollte, hofft der aus Seattle stammende Jamal Crawford auf ein Wiedersehen mit den Sonics und KD. Er bemerkte, wie die Stadt über die Idee einer Durant-Rückkehr denken würde.

„Die Stadt wäre begeistert. Es wäre unglaublich. Er war nicht nur im Team, als sie uns verließen, er sollte auch die Brücke sein, um uns hier zu halten.“ sagte Crawford.

Crawford erwähnte auch, dass Durant in Seattle eine große Zukunft haben könnte, die über das bloße Spielen hinausgeht.

„Du bekommst einen Spieler dieser Größenordnung in deiner Heimatstadt, der später der beste Spieler der Welt wird, und er kommt zurück und sagt: ‚Weißt du was, ich werde noch ein Jahr hier spielen und dann in den Besitz gehen‘, sie wäre überglücklich. Ich denke, Kevin ist ein sehr, sehr kluger und kluger Kerl und seine Basketball-Intelligenz, wie man Teams zusammenstellt, wie man bestimmte Dinge steuert, seine Erfahrungen, was funktioniert hat, was nicht funktioniert hat, welche Spieler wir brauchen, all das Zeug Sie denken darüber nach, ich denke, er wäre phänomenal“, fuhr Crawford fort.

Durant spielte eine Saison in Seattle, bevor das Team nach Oklahoma City verlegt und in Thunder umbenannt wurde. In seinem Rookie-Jahr erzielte Durant durchschnittlich 20 Punkte und 4 Rebounds pro Spiel.

Durant ist nicht der einzige Spieler, der mit der NBA in Verbindung gebracht wird. LeBron James hat auch offen über seinen Wunsch gesprochen, ein NBA-Franchise zu besitzen.

„Ich möchte ein Team besitzen“, teilte James in einem Clip aus seiner HBO-Fernsehsendung The Shop mit, der am Donnerstag in den sozialen Medien verbreitet wurde. „Ich will ein Team in Vegas.“

Der neu angekündigte Milliardär hat ein Imperium außerhalb des Basketballs aufgebaut und will ein NBA-Team besitzen, genau wie Dwyane Wade Miteigentümer der Utah Jazz wurde. LeBron scheint jedoch eine größere Rolle als ein Minderheitseigentümer zu wollen, und das liegt nicht außerhalb des Bereichs der Möglichkeiten für den Milliardär.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare