Montag, Dezember 6, 2021
StartSPORTJason Cabinda Hype 'Super Cool' Lions Thanksgiving-Tradition

Jason Cabinda Hype ‚Super Cool‘ Lions Thanksgiving-Tradition

- Anzeige -


Die Detroit Lions haben eine der außergewöhnlichsten Traditionen im gesamten Fußball, die am Thanksgiving Day spielen, und es ist etwas, das ihre Spieler nicht als selbstverständlich ansehen.

Einer dieser Spieler ist Verteidiger Jason Cabinda. Cabinda ist bereits als einer der härtesten Arbeiter im Team bekannt und schätzt seine Rolle in der NFL.

Die neuesten Lions-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang! Mach mit Schwer auf Lions-Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Lions an!

In einem Gespräch mit den Medien am Montag, dem 22. November, wurde Cabinda nach der Tradition des Lions-Spielens an Thanksgiving gefragt und was es für ihn als Spieler bedeutet. Wie er sagte, ist es etwas, das angesichts der Möglichkeit, die es den Spielern auf dem Feld bietet, großartig ist.

„Es ist eine super coole Tradition, an Thanksgiving spielen zu können, was will man mehr? Nationales Fernsehen, spielt um 1 Uhr, alle sehen zu, alle sind zu Hause und essen ihre Thanksgiving-Mahlzeiten“, sagte Cabinda den Medien. „Wirklich, es ist einfach eine riesige Gelegenheit, sich für deine Familie, deine Leute zu Hause und solche Sachen zu zeigen. Von diesem Standpunkt aus ist es also ziemlich cool.“

Viele denken vielleicht, dass die Spieler die Bedeutung des Tages, der nicht aus Detroit kommt, nicht verstehen, aber Cabinda zeigt mit seiner Reaktion klar, dass er es versteht. Für Familie und Freunde nach alter Tradition zu spielen, ist ein besonderer Teil des Spiels.

Sogar der Cheftrainer weiß um die Größenordnung dessen, was das Team Jahr für Jahr leisten kann. Der Trainer ist ein Veteran mehrerer Thanksgiving-Spiele angesichts seiner Vergangenheit bei den Lions, Dallas Cowboys und auch als Trainer in der Liga, und er versteht die Bedeutung des Tages im großen Stil.

Im Gespräch mit den Medien erklärte Campbell, dass die Spieler die Bedeutung des Tages verstehen und ein Thanksgiving-Gewinn riesig wäre.

„Ich denke, dass, obwohl wir in der Welt der sozialen Medien sind, wir gerade Zugang zu allem haben, ich glaube, dass unsere Jungs es immer noch als etwas Besonderes betrachten nach Hause und sie sind alle um den Fernseher herum eingekreist und haben nur gegessen oder danach essen“, sagte er. „Ich denke, es klingt immer noch wahr, dass es etwas Besonderes ist. Eine Gewinnperiode zu bekommen, wird verdammt außergewöhnlich sein, aber sie an Thanksgiving zu bekommen, würde es noch viel spezieller machen.“

Natürlich wollen die Lions jedes Spiel gewinnen, aber einen Thanksgiving-Gewinn zu beanspruchen, wäre für Campbell und Co. im Hinblick auf die Tradition des Tages etwas ganz Besonderes.

Obwohl die Lions an den Feiertagen gespielt haben, haben sie es nicht geschafft, die Siege regelmäßig einzufahren. Das letzte Mal, dass Detroit am Thanksgiving Day gewann, war 2016 ein knapper 16:13-Sieg über Minnesota. In den letzten vier Spielzeiten stehen die Lions 0-4 an den Feiertagen und wurden mit 118-84 Punkten übertroffen. Schlimmer noch, die Lions hatten auch an den Feiertagen wenig zu spielen. Die letzte Saison war vielleicht die hässlichste Niederlage seit langem, eine 41:25-Niederlage gegen Houston, die wohl zu Detroits neuestem Franchise-Reset führte.

Insgesamt sind die Lions an Thanksgiving historisch 37-42-2. Sie werden hungrig sein, den Geschmack einer verlorenen Saison 2021 aus dem Mund zu waschen und die Erinnerungen an das letzte Jahr zu löschen. Es ist eine große Chance für das Team, sich zu erholen und an ihrem besonderen Tag einen Sieg zu erringen.

WEITER LESEN: Jagdbericht: Warum Dan Campbell die Straftaten der Lions neu bewerten sollte

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare