Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTJaylen Brown klingt vor Spiel 4 bei Celtics aus: „Jeder muss es...

Jaylen Brown klingt vor Spiel 4 bei Celtics aus: „Jeder muss es tun“

- Anzeige -


Die Boston Celtics besiegten die Golden State Warriors in Spiel 3 der NBA Finals und gingen mit 2:1 in Führung. Angeführt von den Treffern von Jayson Tatum, Jaylen Brown und Marcus Smart errang Boston einen 116-100-Sieg, aber wie schon die ganze Saison über war auch ihre Verteidigung unglaublich.

Sie hielten die Warriors nicht nur bei nur 100 Punkten, sondern gaben im vierten Quartal nur 11 auf. Die Celtics schlugen Golden State in der letzten Phase von Spiel 3 mit 23:11. Boston war während der regulären Saison die beste Verteidigung der Liga, und sie haben in dieser Nachsaison nicht nachgelassen.

Während seiner Medienverfügbarkeitssitzung am 9. Juni wurde Celtics-Star Jaylen Brown gefragt, wie wichtig es sei, dass er und Jayson Tatum in der Defensive verstärkt werden. Er sagte, dass es für sie wichtig sei, den Standard für den Rest des Teams zu setzen.

„So sind wir. Das waren wir. Spielen Sie beide Seiten des Balls. Jeder in unserem Team gibt den Ton an“, erklärte Brown. „Von oben nach unten, wenn Sie auf diesen Platz treten, bringen Sie ihn besser an beiden Enden des Balls. Es sendet also Nachrichten an alle. Payton, Grant, Aaron, wer auch immer ins Spiel kommt, wir ziehen uns gegenseitig in dieser Hinsicht zur Rechenschaft. Offensichtlich waren ich und Jayson die meiste Zeit hier. Es stellt einfach die ganze Wellenlänge für alle ein. Wenn wir es tun, müssen es alle tun. Wir machen das schon die ganze Saison. Wir haben den Ball an beiden Enden bewacht, also müssen wir das einfach weiter tun.

Obwohl ihre offensive Führung mehr Aufmerksamkeit erregt, bringen Tatum und Brown sie auch in die Verteidigung. Gleichzeitig wurde Cheftrainer Ime Udoka nach Browns Wachstum in dieser Saison gefragt, und er wies sofort auf das defensive Ende hin.

Der Cheftrainer von Boston wurde während der gesamten Saison nach Browns Wachstum gefragt. Udoka konzentrierte sich sofort auf das defensive Ende des Bodens, da er glaubt, dass Brown dort seine Flügel am meisten ausgebreitet hat.

„Dinge, die er tut, die Vielseitigkeit, die er uns in der Defensive gibt, sind das, was es ist. Ich denke, das geht sowohl bei Marcus und unseren Bigs als auch bei unseren Big Wings. Dort war er solide. Er ist einer der Typen, die wahrscheinlich ihre Arbeit als Verteidiger neu strukturieren mussten. Er ist normalerweise ein Typ, der sich auf eine Aufgabe einlässt, on-ball, off-ball, und diesen Typen irgendwie ausschaltet. Nun, wir verlangen mehr Kommunikation, mehr Anerkennung, und er ist einer der Jungs, die sich in dieser Hinsicht im Laufe der Saison verbessert haben“, erklärte Udoka.

In Spiel 3 war Browns primäres Matchup Klay Thompson, den er für 8:06 Spielzeit bewachte. Er hielt Thompson in diesen Minuten bei 2-von-8-Schüssen aus dem Feld und 1-von-6-Schüssen aus der Tiefe in diesen Minuten.

Udoka bemerkte während seiner Antwort auch Browns verbesserte Offensivfähigkeiten.

Zusätzlich zur Ergänzung seines defensiven Wachstums sagte Udoka, dass Browns Leistung in Spiel 3 ein Symbol für seine offensiven Verbesserungen in dieser Saison war und dass es eines seiner besten Allround-Spiele war.

„Offensiv war ein Höhepunkt des gestrigen Abends seine Spielstärke und sein Torerfolg“, sagte Udoka. „Ich denke, es war eines seiner besten Spiele, Jungs an den Stellen zu organisieren, die er wollte, und unsere Abstände richtig zu machen und von dort aus anzugreifen. Ich denke, es war fast eine perfekte Nacht, was die Reads angeht, die er mit seiner Aggression gemacht hat, um ein Tor zu erzielen, aber auch ein, zwei Dribblings und das Auffinden von Jungs auf dem ganzen Platz.

Brown beendete Spiel 3 mit 27 Punkten, neun Rebounds und fünf Assists. Er schoss 9-of-16 vom Feld und 4-of-8 hinter der Drei-Punkte-Linie.

Er hat die Chance, auf seiner Leistung in Spiel 4 aufzubauen, das am Freitag, den 10. Juni um 21:00 Uhr Eastern Time in Boston stattfindet.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare