Sonntag, November 28, 2021
StartSPORTJerry Jones klingt auf Cowboys Star Amari Cooper

Jerry Jones klingt auf Cowboys Star Amari Cooper

- Anzeige -


Der Besitzer der Dallas Cowboys, Jerry Jones, machte deutlich, dass er weniger als begeistert davon ist, dass Amari Cooper aufgrund eines positiven Tests auf COVID-19 mindestens zwei Spiele verpasst hat. Während seines wöchentlichen Interviews mit Dallas 105.3 the Fan schimpfte Jones lange darüber, warum es für die Cowboys von Vorteil gewesen wäre, wenn Cooper geimpft worden wäre.

„Wieder, ich habe es früh gesagt, Sie überprüfen ‚mich‘ an der Tür in einer Fußballmannschaft“, erklärte Jones während seines Interviews am 23. November. „Das hat nichts mit Maskieren zu tun, nicht maskieren, geimpft werden, nicht geimpft werden, und wenn ich einen Ton habe, sollte ich nicht. Es hat einfach nichts damit zu tun. Die Tatsachen sind, dass es ein „Wir-Ding“ ist, wenn Sie in die Umkleidekabine gehen und auf jemanden gezählt wird, der sein Gewicht trägt. Das erwarten alle, sie schauen sich um. Sie verstehen die Rechte aller, sie wissen es, wir verstehen, jeder versteht unsere Rechte und unsere Optionen in Bezug auf diese Rechte.

„Aber kannst du, wenn du vergisst, dass es ein Wir-Ding ist und wie wichtig dein Teil ist. Offensichtlich werden diese Jungs belohnt, sie werden finanziell belohnt. Nun, Amari Cooper ist herausragend, Leute. Er ist einer der charaktervollsten Typen, mit denen Sie jemals in einem Bereich zusammen sein werden. …Niemand sagt, dass er nicht herausragend ist, aber dies ist ein klassischer Fall dafür, wie es ein Team beeinflussen kann, wenn die Leute am Ende des Tages nicht individuell sind, sondern Team. Einzeln kann man nichts gewinnen. Also, all das sind Aussagen, von denen ich weiß, dass sie jeder gehört hat, bis sie blau im Gesicht sind, aber der Punkt ist, dass uns das aufgeschnappt hat. Das hat uns umgehauen.“

ALLE aktuellen Dallas Cowboys-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang! Mach mit The Aktuelle News on Cowboys Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Cowboys an!

Während Jones in seiner Einschätzung von Cooper etwas schwerfällig war, hat der Star-Empfänger von einigen seiner Teamkollegen Unterstützung erhalten. Nach der Niederlage der Cowboys gegen die Chiefs gab Dak Prescott eine starke Erklärung ab, die Cooper und seine Entscheidung unterstützte, ungeimpft zu bleiben.

„Ja, es ist schade, ihn nicht zu haben [Cooper] aber zu [criticize] die Entscheidung, die er getroffen hat, ich meine, ich [being] geimpft kann ich es bekommen und zwei Spiele ausfallen“, sagte Prescott über Coopers Abwesenheit während seiner Pressekonferenz am 21. November. „Also, lasst uns nicht versuchen, den Kerl umzuhauen oder ihn für eine persönliche Entscheidung niederzumachen. …würde ich so ziemlich [be out], Ich weiß nicht, ob es jemanden gibt, der unter 10 Tagen zurückkommt, ehrlich gesagt. Sie geben mir diese Statistik und Sie geben mir die Anzahl der Personen, die schneller als zu diesem Zeitpunkt geimpft oder ungeimpft zurückgekehrt sind, und testen es.

„Okay, wir gehen von dort aus, aber ich meine, das ist mein Teamkollege, das ist mein Bruder. Wir werden ihn unterstützen. Das ist seine Entscheidung, wie ich schon im Trainingslager sagte, als ihr mir diese Frage gestellt habt. Also, ja, leider haben wir ihn nicht, aber ich weiß, dass er gegen Ende der Saison zurückkommen und für uns von Vorteil sein wird.“

Jones lobte auch Coopers Charakter und einige seiner Off-Field-Arbeiten, aber das hielt den Cowboys-Besitzer nicht davon ab, seine Entscheidung kritisch zu sehen. Er gab auch zu, dass Coopers Oberschenkelverletzung wahrscheinlich von der zusätzlichen Auszeit profitieren wird. Jones war jedoch nüchtern darüber, wie ungeimpft Spieler in der NFL unterschiedlich behandelt werden, was sich auf das gesamte Team auswirkt.

„Nun, zunächst einmal hätte er nicht getestet, wenn er geimpft worden wäre“, erklärte Jones. „Also hatte er keine Symptome und wäre daher nicht getestet worden. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass er, so wie er ist, gespielt hätte, wenn er geimpft worden wäre, Nr. 1. Nr. 2, nachdem Sie getestet wurden, und wenn Sie geimpft sind, können Sie schneller zurückkehren. Es sind automatisch 10 Tage, wenn Sie nicht geimpft wurden. Es ist nicht automatisch, wenn Sie nicht geimpft wurden und den Test erhalten und der Test negativ ist, aber Sie müssen ein paar Tests negativ haben.

„Es ist sehr strafbar, das COVID zu bekommen, abgedroschen zu sein, es ist sehr strafbar, das COVID zu bekommen, wenn Sie nicht in der NFL geimpft sind. Es ist sehr strafbar. Wir haben eine hohe Alarmstufe für ungeimpfte Spieler in der NFL, eine hohe Alarmstufe, und tatsächlich ist es bestrafend, da wir sehen, dass Sie tatsächlich nicht geimpft sind und das COVID bekommen, anstatt geimpft zu werden und das COVID zu bekommen. Wir gehen durch eine Art klassischer Fall, wie es anders gewesen wäre, wenn geimpft worden wäre.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare