Freitag, Oktober 7, 2022
StartSPORTJosh Allen enthüllt widersprüchliche Meinung von Dolphins QB vor Woche 3

Josh Allen enthüllt widersprüchliche Meinung von Dolphins QB vor Woche 3

- Anzeige -


Das bevorstehende Spiel der Buffalo Bills (2:0) gegen die Miami Dolphins (2:0) am Sonntag, den 25. September, hat sich zu einem der aufregendsten Matchups in Woche 3 entwickelt. Nicht nur, dass ein Team nicht mehr ungeschlagen bleibt, sondern auch Die Zuschauer werden wahrscheinlich einen explosiven Offensiv-Showdown zwischen Bills-Star Josh Allen und Dolphins-Quarterback Tua Tagovailoa sehen.

In den letzten zwei Wochen hat Allen 614 Yards und sieben Touchdowns mit einer durchschnittlichen Abschlussquote von 75,4 % geworfen, während Tagovailoa allen Erwartungen trotzt. Er hat 739 Yards und sieben Touchdowns mit einer durchschnittlichen Abschlussrate von 71,1 % geworfen.

Bei einem Auftritt am Kyle Brandts Keller Am Mittwoch, dem 22. September, sprach Allen über die Leistung seines AFC East-Rivalen letzte Woche gegen die Baltimore Ravens über fast 500 Yards, zusammen mit seinen ehrlichen, wenn auch widersprüchlichen Gedanken über den Quarterback, der unter dem neuen Cheftrainer Mike McDaniel aufzublühen scheint.

„Sie haben einige großartige Spieler auf ihrer Seite des Balls und weißt du, Tua spielt gerade fantastisch, was als Bills-Fan und Bills-Spieler scheiße ist. Sie wollen nicht sehen, wie Ihre Divisionsrivalen Fußballspiele gewinnen. Aber ich bin stolz auf ihn wegen all der Widrigkeiten, all der Neinsager – ich kann mich mit vielem davon identifizieren. Er spielt gerade richtig guten Fußball. Ich hasse es, es zu sehen, aber es tut ihm sehr gut.“

Während Allen verständlicherweise nicht begeistert ist, dass Miami eines der sechs NFL-Teams ist, die in dieser Saison ungeschlagen bleiben, hatte er auf persönlicher Ebene nur Positives über den 24-jährigen Alabama-Absolventen zu sagen.

„Jedes Mal, wenn ich mit ihm interagiert habe, war er die coolste und netteste Person, die man sich vorstellen kann“, sagte Allen zu Brandt. „Noch einmal, es ist schwer, nicht mit so einem Typen mitzufiebern. Zufällig ist er in unserer Abteilung. Weißt du, besonders wenn er gegen uns spielt, können wir das nicht unterstützen.

Während die Bills die Dolphins in den letzten sieben aufeinanderfolgenden Matchups geschlagen haben und in Woche 3 als 5,5-Punkte-Favoriten auf den Sieg gehen, sagte Allen zu Brandt, dass man besonders wachsam bleiben muss, wenn man gegen einen Divisionsrivalen antritt.

„Jedes Jahr ist anders. Jedes Spiel ist anders“, sagte Allen. „Um zu sehen, was sie sind, und wenn Sie sie dann spielen – besonders wenn es sich um einen Divisionsrivalen handelt, spielen Sie sie zweimal im Jahr, sie werden es ändern. Sie werden Ihnen Blicke zeigen, die sie normalerweise nicht zeigen würden, weil sie unsere Neigungen kennen, und wir glauben gerne, dass wir ihre Neigungen kennen.

„Also, beide Seiten, Anpassungen im Spiel und zu sehen, wie sie gegen uns spielen werden, das wird wirklich früh der Schlüssel sein. Ich versuche nur herauszufinden, in welchen Situationen sie Druck ausüben, welche Art von Druck sie ausüben, was wir tun können, um dem entgegenzuwirken, und wie wir dann in Zukunft spielen können.

Während Allen in der Lage zu sein scheint, jeden Wide Receiver elitär aussehen zu lassen, ist es mit Stefon Diggs, der aus allen Rohren feuert, ein Duo, das fast unschlagbar ist. Diggs sagte The Aktuelle News Sports jedoch zuvor, dass die Verteidigung der Bills ihre Arbeit für sie ausgeschnitten haben wird, um die Wide Receiver Tyreek Hill und Jaylen Waddle zu verteidigen.

„Ich habe ihr Vergehen gesehen. Sie sehen explosiv aus“, sagte Diggs gegenüber The Aktuelle News Sports. „Sie haben zwei gute Empfänger, zwei außergewöhnliche Typen, die da draußen fantastisch aussehen. Und Tua ist da draußen und wirft den Ball mit Zuversicht. Sie haben ein gutes Team. Es wird definitiv ein weiterer Test für uns. Wir freuen uns darauf. Ich muss mich richtig vorbereiten.“

Tagovailoa äußerte sich während einer Pressekonferenz am Mittwoch ähnlich. „Wir verstehen, dass sie ein wirklich gutes Team sind“, sagte Tagovailoa. „Sie sind defensiv stark, offensiv explosiv. Also, ich würde nicht sagen, dass wir einen Maßstab dafür haben, wie gut diese Jungs sind … Also schauen wir uns nur an, wie wir spielen und wie wir in den letzten zwei Wochen gespielt haben. Wir werden da rausgehen und unser Bestes geben und ihres bekommen.“

Hoffentlich wird der Bills No. 2 Wide Receiver, Gabe Davis, in Woche 3 wieder auf dem Feld sein mit Reportern sprechen Am Donnerstag sagte Davis, er fühle sich „gut“ und sei „100 %“ optimistisch, dass er bereit sein werde, am Sonntag gegen die Dolphins anzutreten.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare