Samstag, September 24, 2022
StartSPORTKamara dankt den Fans von Middlesbrough für die Unterstützung im Kampf mit...

Kamara dankt den Fans von Middlesbrough für die Unterstützung im Kampf mit der Rede

- Anzeige -


Chris Kamara hat den Fans von Middlesbrough dafür gedankt, dass sie dem Fernsehmoderator während des Heimspiels am Samstagabend gegen Rotherham ihre Unterstützung gezeigt haben.

Der in Middlesbrough geborene Kamara, 64, der Sky Sports am Ende der letzten Saison verlassen hat, kämpft mit Sprachapraxie und gab diese Woche bekannt, dass er sich als Sender als „Betrüger“ fühlte.

Boro-Fans entfalteten während des Meisterschaftsspiels ein Banner mit der Aufschrift: „Du bist kein Betrüger, du bist unglaublich, Kammy.“

Der ehemalige Mittelfeldspieler von Portsmouth, Swindon und Leeds antwortete in den sozialen Medien und sagte auf Twitter: „Wow, das ist ‚unglaublicher Jeff‘. Danke“.

„Unglaublicher Jeff“ wurde zu einem von Kamaras äußerst beliebten Schlagworten während seiner Arbeit als Sky Sports-Reporter, als er Jeff Stelling, dem Moderator des Fußballsamstags, die Spielaction beschrieb.

Kamara erzählte Steven Bartlett’s Diary von einem CEO-Podcast diese Woche, dass er überlegte, alle Fernseharbeiten am Ende der letzten Staffel aufzugeben, aber nachdem er überredet worden war, weiterzumachen, war er „doppelt beschäftigt als ich vorher war“.

Auf die Frage, wie das Leben für ihn im Moment sei, sagte Kamara im Podcast: „Seltsam in Bezug darauf, dass ich mich jetzt in Bezug auf den Rundfunk als Betrug fühle – ich bringe nicht das auf den Tisch, was ich früher getan habe. Also das ist schwer.

„Ich habe das Gefühl, dass ich diese Programme mache und sie nicht das Beste aus mir herausholen, aber sie tolerieren mich. So fühlt es sich an.

„Mein Leben abseits des Bildschirms könnte nicht besser sein – Enkelkinder, Familie, es ist perfekt.“

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare